Entree Gold Inc.

Oyu Tolgoi Investitionsvertrag abgeschlossen

    Vancouver, April 1, 2010 (ots/PRNewswire) - Entree Gold Inc.  begrüsst den Abschluss des richtungsweisenden Investitionsvertrags zwischen der Mongolischen Regierung, Rio Tinto  und Oyu Tolgoi LLC, der mongolischen Filiale der Ivanhoe Mines Ltd. , welcher zu 66% von Ivanhoe Mines und zu 34% von der mongolischen Regierung gehalten werden wird.

    Greg Crowe, Präsident und CEO von Entree, kommentierte: "Diese historische Vereinbarung stellt den Beginn einer neuen Ära in der Mongolei dar. Der Bau und der Betrieb der Oyu Tolgoi Abbauanlage, die die Entree-Ivanhoe Joint Venture Property beinhaltet, sind für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung des Landes wichtig. Ein Projekt dieser Grössenordnung schafft direkt und indirekt Tausende von Arbeitsplätze für die Einwohner der Mongolei und wird in den nächsten Jahren wirtschaftliche Stabilität garantieren. Der Abschluss dieser Vereinbarung ist der nächste notwendige Schritt zum Zugang zu den Reichtümern dieser aussergewöhnlichen Kupfer-Gold-Ablagerungen, die der Mongolei und den Interessenvertretern, die dieses Projekt langfristig unterstützt haben, zugutekommen werden."

    Es wird erwartet, dass Entree von der durch diesen Vertrag entstandenen Stabilität profitieren wird. Der Vertrag gilt für 30 Jahre mit einer Verlängerungsmöglichkeit von 20 Jahren während des Baus und der Entwicklung dieses Weltklasse-Projektes in Zusammenarbeit mit seinen Partnern Rio Tinto und Ivanhoe Mines.

    Mehr Informationen über diesen historischen Vertrag sind in den Pressemitteilungen von Rio Tinto und Ivanhoe Mines vom 31. März 2010 zu finden.

    INFORMATIONEN ÜBER ENTREE GOLD INC.  

    Entree Gold Inc. ist ein kanadisches Mineralschürfunternehmen, das sich auf die weltweite Schürfung und Erschliessung von möglichen Gold- und Kupfervorkommen konzentriert. Das Flaggschiff des Unternehmens befindet sich in der Mongolei, wo es zwei Bergbaukonzessionen (Shivee Tolgoi und Javhlant) sowie eine Schürfkonzession (Togoot) besitzt, die das 179.590 Hektar grosse Lookout Hill-Objekt umfasst. Der Antrag auf Umwandlung der Togoot Konzession in eine Bergbaukonzession wird derzeit geprüft. Lookout Hill schliesst vollständig das 8.500 Hektar grosse Oyu Tolgoi Projekt der Ivanhoe Mines ein und beherbergt den Hugo-Nordausläufer der Kupfer-Gold-Ablagerung und die Heruga-Gold-Molybdänablagerung.

    Im Rahmen des Joint Venture wird Entree bei Wahl die Produktion durchführen mit einer Finanzierung von Ivanhoe Mines mit anfallenden Zinsen der aktuellen Kapital- oder Hauptkosten von Ivanhoe Mines +2%, je nachdem, welche Summe am Tage der Finanzierung niedriger ist. Die Schuldenrückzahlung kann entweder ganz oder teilweise von (und nur von) 90% des monatlich verfügbaren Cash Flows, der aus dem Produktverkauf entsteht, getätigt werden. Diese Summen werden erst für die Abzahlung der entstandenen Zinsen und dann für die Rückzahlung der Hauptschulden genutzt. Verfügbarer Cash Flow sind alle Nettoergebnisse aus Verkäufen von Entrees Produktanteil innerhalb eines Monats minus des Kostenanteils von Entree an den Betriebskosten des jeweiligen Monats.

    Das Unternehmen schürft auch weiterhin auf seinen grossen Grundbesitzen in der Mongolei, wozu auch das entdeckte Kohlevorkommen Nomkhon Bohr gehört. Entree evaluiert auch neue Möglichkeiten in der gesamten Region und an anderen Orten in Asien. Entree schürft gemäss den Bedingungen des Vertrags mit der "No. 11 Geological Brigade" auch beim Huaixi-Kupferprojekt in der Provinz Zhejiang in China.

    In Nordamerika schürft die Firma in Arizona und Neu-Mexiko unter einem Vertrag mit Empirical Discovery LLC nach mit Porphyr in Beziehung stehenden Kupfersystemen. 2009 schürfte Entree mittels eines Optionsvertrags mit HoneyBadger Exploration Ltd. und Bronco Creek Exploration Inc. auf zwei grossen benachbarten Gebieten, Blackjack und Roulette, im Yerington Porphyr-Kupfer Distrikt in Nevada. Im November 2009 kündigte Entree einen Vertrag mit PacMag Metals Limited an, der vorsah, das "Australian Schemes of Arrangement" zu implementieren, um alle ausgegebenen Aktien und Optionen von PacMag zu erwerben. PacMag hält die Landrechte, die an das Gebiet von Blackjack und Roulette anschliessen und beherbergt die Ann Mason Ablagerung. In British Columbia hat Entree mittels eines Vertrages mit Taiga Consultants Ltd. das Recht auf ein 100%iges Zinseinkommen im frühen Stadium des Kupfer-Molybdän-Crystal-Projekts.

    Das Unternehmen sucht überdies weiterhin zusätzliche Möglichkeiten, sein Fachwissen im Bereich des Bergbaus für tiefe und/oder versteckte Erzablagerungen einzusetzen. Mit einem Guthaben von 40 Millionen CAD ist das Unternehmen für zukünftige Aktivitäten gut ausgestattet.

    Rio Tinto und Ivanhoe Mines sind Hauptaktionäre von Entree mit jeweils ca. 15% und 14% des ausgegebenen Aktienkapitals und ausgegebener Aktien.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen. Zukunftsweisende Aussagen sind Aussagen, die sich auf Ereignisse in der Zukunft beziehen. In manchen Fällen kann man zukunftsweisende Aussagen mit Terminologien wie "kann", "sollte", "wird erwartet", "plant", "sieht voraus", "glaubt", "schätzt", "sieht vorher", "potentiell" oder "weiterhin" oder mit der Verneinung dieser Terminologien oder anderer vergleichbarer Terminologie identifizieren. Solche Aussagen sind in den Prognosen bezüglich der Entwicklung des Oyu Tolgoi-Projekts zu finden. Diese Aussagen sind nur Voraussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren enthalten, die dazu führen können, dass unsere letztendlichen Ergebnisse oder die letztendlichen Ergebnisse unserer Industrie, die Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften sich deutlich von zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften, die von diesen zukunftsweisenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, unterscheiden.

    Obgleich diese zukunftsweisenden Aussagen und jegliche Annahmen, auf die sie sich stützen, in gutem Glauben gemacht wurden und unser gegenwärtiges Urteil in Bezug auf die Richtung, die unser Unternehmen einschlagen wird, widerspiegeln, werden die letztendlichen Ergebnisse dennoch fast immer - und manchmal sogar ganz erheblich - von jeglichen hier gemachten Schätzungen, Prognosen, Projektionen, Annahmen oder anderen zukunftsweisenden Aussagen zur Leistung abweichen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, die zukunftsweisenden Aussagen zu aktualisieren und den letztendlichen Ergebnissen anzupassen, ausser wo dies durch ein entsprechendes Gesetz, wozu auch die Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten gehören, vorgeschrieben ist. Die Leser werden auf die Abschnitte "Risikofaktoren" in den regelmässigen Einreichungen des Unternehmens bei der British Columbia Securities Commission und der United States Securities and Exchange Commission verwiesen. In diese kann Einsicht genommen werden unter http://www.SEDAR.com und http://www.SEC.gov.

    Weitere Informationen: Monica Hamm, Manager, Investor Relations, Entree Gold Inc., Tel: +1-(604)-687-4777, Gebührenfreie Rufnummer: +1-(866)-368-7330, E-Mail: mhamm@entreegold.com

ots Originaltext: Entree Gold Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Weitere Informationen: Monica Hamm, Manager, Investor
Relations,Entree Gold Inc., Tel: +1-(604)-687-4777, Gebührenfreie
Rufnummer:+1-(866)-368-7330, E-Mail: mhamm@entreegold.com



Weitere Meldungen: Entree Gold Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: