Entree Gold Inc.

Entrée Gold erhält mongolische Bergbaukonzessionen

    Vancouver (ots/PRNewswire) - Entrée Gold Inc. (TSX:ETG; NYSE Amex:EGI; Frankfurt:EKA - "Entrée" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass sein Antrag auf die Umwandlung der Shivee Tolgoi- und Javhlant-Schürfkonzessionen in Bergbaukonzessionen von der mongolischen Behörde, die für Bodenschätze zuständig ist, genehmigt worden ist und dass die Konzessionen bereits in Empfang genommen wurden. Der östliche Teil der Shivee Tolgoi-Konzession und die gesamte Javhlant-Konzession unterliegen über die Tochtergesellschaft Ivanhoe Mines Mongolia Inc. LLC (TSX: IVN; NYSE: IVN; NASDAQ: IVN - gemeinsam "Ivanhoe Mines") dem Joint Venture mit Ivanhoe Mines Ltd. Die Bergbaukonzessionen gelten für 30 Jahre mit zwei Verlängerungsmöglichkeiten von jeweils 20 Jahren.

    Greg Crowe, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender von Entrée erklärte: "Durch die Genehmigung der Bergbaukonzessionen bekommen Entrée und sein Joint Venture-Partner, Ivanhoe Mines, die notwendige, langfristige Sicherheit, um die bekannten Ablagerungen in Oyu Tolgoi durch Erschliessung und Ausbeute zu fördern. Ausserdem wird so ausreichend Zeit zum Testen des Potenzials des Streichens zu Entrées Hugo-Nordausläufer und zu den Heruga-Ablagerungen gegeben sein, ebenso wie zum sorgfältigen und systematischen Schürfen anderer möglicher Kupfer-, Gold- und Molybdänvorkommen. Die Genehmigung dieser Bergbaukonzessionen ist ein entscheidender Schritt bei der Förderung unserer mongolischen Bestände."

    Shivee Tolgoi (54.760 Hektar) und Javhlant (20.346 Hektar) umschliessen die Oyu Tolgoi-Bergbaukonzession von Ivanhoe Mines völlig. Die Umwandlung dieser Konzessionen hat nun ein erhebliches Landpaket gefestigt, auf dem die Oyu Tolgoi-Bergwerksanlage errichtet werden wird.

    Das Anrecht auf den Anteil an der Shivee Tolgoi Konzession ausserhalb des Joint Ventures("Shivee Tolgoi West") gehört Entrée LLC, der mongolischen Tochtergesellschaft, die sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens befindet. Das Unternehmen glaubt, dass weitere Schürfungen in Shivee Tolgoi West, welches sich über 35,000 Hektar erstreckt, genehmigt werden, um zusätzliche Mineralisierung zu ermitteln, die dann durch die Anlage in Oyu Tolgoi verarbeitet werden könnte.

    Die erfolgreiche Umwandlung dieser Schürfkonzessionen in Bergbaukonzessionen war eine Voraussetzung für den Investitionsvertrag, der zwischen Ivanhoe Mines, unserem grössten Aktionär Rio Tinto (NYSE: RTP; LSE: RIO.L; ASX: RIO.AX)und der mongolischen Regierung am 6. Oktober 2009 unterzeichnet wurde. Diese Bergbaukonzessionen beschränken sich auf das Vertragsgebiet, dass vom Investitionsvertrag abgedeckt wird. Den Konditionen des Entrée-Ivanhoe Mines Joint Venture zufolge, behält Entrée entweder 20 % oder 30 % der getragenen Zinsen auf diese Konzessionen, je nach Tiefe der Mineralisierung.

    INFORMATIONEN ÜBER ENTRÉE GOLD INC.

    Entrée Gold Inc. ist ein kanadisches Mineralschürfunternehmen, dass sich auf die weltweite Schürfung und Erschliessung von möglichen Gold- oder Kupfervorkommen konzentriert. Das Flaggschiff des Unternehmens befindet sich in der Mongolei, wo es zwei Bergbaukonzessionen und eine Schürfkonzession besitzt, die das 179.590 Hektar grosse Lookout Hill-Objekt umfassen. Lookout Hill schliesst das 8.500 Hektar grosse Oyu-Tolgoi-Projekt der Ivanhoe Mines ein, ebenso wie den Hugo-Nordausläufer der Hugo-Dummett-Kupfer-Gold-Ablagerung und die Heruga-Kupfer-Gold-Molybdänablagerung.

    Das Unternehmen schürft auch weiterhin auf seinen grossen Grundbesitzen in der Mongolei, wozu auch das entdeckte Kohlevorkommen Nomkhon Bohr gehört. Entrée evaluiert auch neue Möglichkeiten in der ganzen Region und auch an anderen Orten in Asien. Entrée schürft gemäss den Bedingungen des Vertrags mit der "No. 11 Geological Brigade" auch beim Huaixi-Kupferprojekt in der Provinz Zhejiang in China.

    In Nordamerika schürft die Firma in Arizona und Neu-Mexiko unter einem Vertrag mit Empirical Discovery LLC nach mit Porphyr in Beziehung stehenden Kupfersystemen, in Nevada mittels eines Optionsvertrags mit HoneyBadger Exploration Inc. und Bronco Creek Exploration Inc. und in British Columbia mittels eines Vertrags mit Taiga Consultants Ltd.

    Das Unternehmen sucht durch Schürfungen nach tief gelegenen und/oder verborgenen Eisenerzvorkommen auch nach weiteren Möglichkeiten, um seine Expertise umzusetzen. Mit Rücklagen von mehr als 40 Millionen CAD ist das Unternehmen für zukünftige Vorhaben gut ausgerüstet.

    Ivanhoe Mines und Rio Tinto gehören mit ungefähr jeweils 15 % und 16 % Anteil an den ausgegebenen und in Umlauf befindlichen Aktien zu den bedeutenden Aktieninhabern von Entree.

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsweisende Aussagen. Zukunftsweisende Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Manchmal kann man Prognosen an der Terminologie erkennen, wie z.B. an Worten wie "möge", "muss", "erwartet", "plant", "sieht voraus", "glaubt", "schätzt", "prognostiziert", "Potenzial" oder "weitermachen" oder an der negativen Umkehr dieser Worte oder anderer ähnlicher Terminologie. Zu solchen Aussagen gehören auch die über die Erschliessung des Oyu Tolgoi-Projekts und der Umwandlung der Shivee Tolgoi- und Javlant-Schürfkonzessionen in Bergbaukonzessionen. Bei diesen Aussagen handelt es sich nur um Prognosen, die bekannte und unbekannte Risiken enthalten, ebenso wie Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die letztendlichen Ergebnisse unseres Unternehmens, das Ausmass der Aktivitäten, die Leistungen oder Ergebnisse unter Umständen ganz anders sind als jegliche zukünftigen Ergebnisse, Ausmasse von Leistungen, Leistungen oder Ergebnisse, die durch diese Prognosen ausgedrückt oder vorausgesetzt worden sind.

    Obgleich diese Prognosen und jegliche Annahmen, auf die sie sich stützen, in gutem Glauben gemacht wurden und unser gegenwärtiges Urteil in Bezug auf die Richtung, die unser Unternehmen einschlagen wird, widerspiegeln, werden die letztendlichen Ergebnisse dennoch fast immer - und manchmal sogar ganz erheblich- von jeglichen hier gemachten Schätzungen, Prognosen, Projektionen, Annahmen oder anderen zukunftsweisenden Aussagen zur Leistung abweichen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, jegliche der Prognosen zu aktualisieren und den letztendlichen Ergebnissen anzupassen, ausser wo dies durch ein entsprechendes Gesetz, wozu auch die Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten gehören, vorgeschrieben ist. Die Leser werden auf die Abschnitte "Risikofaktoren" in den regelmässigen Einreichungen des Unternehmens bei der British Columbia Securities Commission und der United States Securities and Exchange Commission verwiesen. In diese kann Einsicht genommen werden unter http://www.SEDAR.com und http://www.SEC.gov.

    Weitere Information bekommen Sie bei: Monica Hamm, Manager, Ansprechpartner für Investoren, Entrée Gold Inc., Tel: +1-604-687-4777, Gebührenfreie Rufnummer: +1-866-368-7330, E-Mail: mhamm@entreegold.com; Peter Oates, Pressekontakt, Entrée Gold Inc., Tel: +1-604-687-4777, Gebührenfreie Rufnummer: +1-866-368-7330, E-Mail:poates@entreegold.com

ots Originaltext: Entree Gold Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Information bekommen Sie bei: Monica Hamm, Manager,
Ansprechpartner für Investoren, Entrée Gold Inc., Tel:
+1-604-687-4777, Gebührenfreie Rufnummer: +1-866-368-7330, E-Mail:
mhamm@entreegold.com; Peter Oates, Pressekontakt, Entrée Gold Inc.,
Tel: +1-604-687-4777, Gebührenfreie Rufnummer: +1-866-368-7330,
E-Mail: poates@entreegold.com



Weitere Meldungen: Entree Gold Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: