ResMed Inc.

ResMed übernimmt Laboratoires Narval

    San Diego (ots/PRNewswire) -

    - Erweitert durch Übernahme aktuelles Therapieangebot und Patientenreichweite

    ResMed Inc. (NYSE: RMD), ein führender Entwickler, Hersteller und Anbieter von medizinischen Geräten zur Behandlung von Schlaf- und Atmungsstörungen, meldete heute die Übernahme von Laboratoires Narval. Laboratoires Narval mit Firmensitz in Frankreich fertigt und vertreibt das Narval O.R.M.(TM), ein innovatives mandibuläres Repositionierungsgerät (MRD), das Patienten eine Lösung bietet, die schnarchen oder unter obstruktiver Schlafapnoe (OSA) leiden, vor allem bei leichten Fällen von OSA. Mit dieser Übernahme erweitert ResMed sein Portfolio von Lösungen auf der Basis von positivem Atemwegdruck um eine weitere Behandlungsoption, um dieser Patientengruppe ein breiteres Angebot unterbreiten zu können. ResMed beabsichtigt, dieses Gerät in ausgewählten europäischen Märkten zu vermarkten.

    "Obstruktive Schlafapnoe ist eine ernsthafte Erkrankung, die, wenn sie nicht behandelt wird, ernsthafte langfristige Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem haben und sich negativ auf andere ernsthafte und chronische gesundheitliche Probleme auswirken kann", erklärte Michael Farrell, Senior Vice President der Sleep Business Unit bei ResMed. "Der Goldstandard für die Behandlung obstruktiver Schlafapnoe ist eine Therapie mit kontinuierlichem positivem Atemwegdruck (Continuous Positive Airway Pressure, CPAP). ResMed wird nun in der Lage sein, Patienten mit leichter obstruktiver Schlafapnoe sowie schnarchenden Patienten eine alternative Lösung anzubieten. Darüber hinaus ist die Nutzung von mandibulären Repositionierungsgeräten in Frankreich als Zweitlinientherapie bei schwerer OSA und Patienten, die CPAP nicht vertragen bzw. verweigern, rückerstattungsfähig. Wir haben mit Narval einen ausgezeichneten Partner gefunden, da wir beide über marktführende Innovation, Aufklärung und Service nach klinischer Exzellenz streben und qualitativ hochwertige Lösungen anbieten."

    Das Narval O.R.M.-Gerät ist ein effektives und klinisch bewährtes mandibuläres Repositionierungsgerät mit einzigartigen Funktionen wie beispielsweise einem patentierten Gelenk, das eine physiologische Position des temporomandibulären Gelenks (TMJ) während der Nacht sicherstellt. Es wird mit einer einzigartigen CAD-Software entwickelt, die das Design für jeden Patienten individuell optimiert, und über einen skalierbaren computergestützten Fertigungsprozess (CAD/CAM) hergestellt.

    "Wir freuen uns darauf, die Verwendung unseres neuartigen und klinisch bewährten O.R.M.-Geräts als Teil von ResMed weiter auszuweiten und unsere führende CAD/CAM-Technologie weiter zu entwickeln", so Fabrice Paublant, Chief Executive Officer von Laboratoires Narval. "Das Team von Narval freut sich darauf, eng mit ResMed zusammenzuarbeiten, um die Vermarktung und den Vertrieb unserer Technologie in Europa auszuweiten."

    Schlafapnoe ist die am häufigsten auftretende Schlafstörung, die jedoch weitestgehend unerkannt bleibt. Schlafapnoe ist eng mit Diabetes, Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Schlaganfällen verknüpft. Bei der obstruktiven Schlafapnoe wird die Atmung trotz des Versuchs, zu atmen, durch eine physische Blockierung der Atemwege unterbrochen. Obstruktive Schlafapnoe ist eine sehr häufig auftretende Erkrankung, von der Millionen von Menschen in aller Welt betroffen sind. Jüngste klinische Studien zeigen, dass eine unbehandelte Schlafapnoe das Risiko eines frühen Todes (http://www.msnbc.msn.com/id/32461830/ns/health-more_health_news/) um bis zu 46 % erhöhen kann.*

    Informationen zu ResMed

    ResMed ist ein führender Entwickler, Hersteller und Anbieter von medizinischen Geräten zur Behandlung, Diagnose und Therapie schlafbezogener und anderweitiger Atmungsstörungen. Wir haben uns darauf verpflichtet, innovative Produkte zu entwickeln, um das Leben von Menschen zu verbessern, die an diesen Erkrankungen leiden, und um das Bewusstsein unter Patienten und Fachleuten des Gesundheitswesens über die potenziell ernsten gesundheitlichen Folgen unbehandelter schlafbezogener Atmungsstörungen zu erhöhen. Weitere Informationen über ResMed erhalten Sie unter www.resmed.com.

    Informationen zu Laboratoires Narval

    Laboratoires Narval hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative therapeutische Lösungen zur Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen bereitzustellen. Laboratoires Narval ist ein französisches Unternehmen mit Hauptsitz in Lyon, das von Ludovic Baratier, dem Erfinder des O.R.M.-Geräts, Laurent Viviani und Fabrice Paublant gegründet wurde und von den Investoren Aurinvest und S.H.A.M. finanziert wird. Weitere Informationen über Laboratoires Narval erhalten Sie unter www.laboratoiresnarval.com.

    Bei Aussagen in dieser Pressemeldung, die keine historischen Tatsachen darstellen, handelt es sich um vorausschauende Aussagen gemäss dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese vorausschauenden Aussagen, zu denen unter anderem Aussagen zum zukünftigen Umsatz, Gewinn oder den Kosten des Unternehmens, zur Entwicklung neuer Produkte und zu neuen Märkten für die Produkte des Unternehmens zählen, unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse substanziell von denjenigen abweichen, die explizit oder implizit in den vorausschauenden Aussagen dargestellt sind. Diese Risiken und Unwägbarkeiten sind im Jahresbericht des Unternehmens auf Formblatt 10-K für sein jüngstes Geschäftsjahre und in anderen Berichten, die das Unternehmen bei der U.S. Securities & Exchange Commission einreicht, dargestellt. Diese Berichte sind auf der Website des Unternehmens erhältlich.

    *Sleep-Disordered Breathing and Mortality: A Prospective Cohort Study. Naresh M. Punjabi et al. PLoS Medicine. August 2009/ Band 6/ Ausgabe 8/ e1000132

ots Originaltext: ResMed Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für Invesoren weltweit und Medien aus den
USA/Australien, Constance Bienfait von ResMed Inc., San Diego,
+1-858-836-5971, oder Ansprechpartner für europäische Medien, Anne
Reiser von ResMed France, +33-426100-268



Weitere Meldungen: ResMed Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: