Bavaria Yachtbau GmbH

Kreditgeber einigen sich über die finanzielle Umstrukturierung der BAVARIA Yachtbau GmbH

    Giebelstadt (ots) - Die BAVARIA Yachtbau GmbH ("BAVARIA") hat heute bekannt gegeben, dass Anchorage Advisors, L.L.C. ("Anchorage") und Oaktree Capital Management ("Oaktree"), die gemeinsam rund 95 Prozent der EUR960 Millionen Schulden von BAVARIA besitzen, eine verbindliche Vereinbarung zur Umstrukturierung der Bilanz unterzeichnet haben. Diese Umstrukturierung beinhaltet eine Kapitalspritze in Höhe von EUR55 Millionen sowie die Abschreibung von über 90 Prozent des vorrangig besicherten Fremdkapitals und der nachrangigen und ungesicherten Kredittranchen. Anchorage und Oaktree haben die Vereinbarung zusammen mit Bain Capital ("Bain") erarbeitet und freuen sich über das weitere Engagement von Bain im Rahmen der Umstrukturierung, die noch steuer- und kartellrechtlichen genehmigt werden muss.

    Sowohl Anchorage als auch Oaktree sind seit über einem Jahr Kreditgeber von BAVARIA und unterstützen die vom Management und Bain gemeinsam entwickelte Strategie. Die mit Vollzug der Transaktion neugewonnene Finanzkraft wird es dem Unternehmen ermöglichen, Produkteinführungen zu beschleunigen, die Betreuung der Kunden und Großhändler auszubauen und gleichzeitig neue Vertriebskanäle zu erschließen.

    Unter der Eigentümerschaft von Bain hat BAVARIA in den vergangenen zwei Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem international renommierten Designbüro Farr Yacht Design und der BMW Group Designworks USA eine Vielzahl neuer Segel- und Motoryachten entwickelt. Design und Funktionalität zu einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis sind das, was BAVARIA-Yachten auszeichnet. Aktueller Beweis ist die kürzliche Nominierung der neuen Cruiser 32 zur Yacht des Jahres 2009/10.

    Andrés Cárdenas, CEO von BAVARIA: "Wir freuen uns über diese Vereinbarung, die ganz im Sinne von BAVARIA und gerade für die laufende Messesaison wichtig ist, in der wir eine Vielzahl neuer Produkte vorstellen. Unsere neu gewonnene Finanzkraft gibt unseren Kunden und Geschäftspartnern Stabilität und Sicherheit. Im Laufe des letzten Jahres haben wir eine enge Beziehung zu Anchorage und Oaktree aufgebaut und ich bin überzeugt, dass unsere Partnerschaft für langfristiges Wachstum sorgen wird."

    Tony Davis, Präsident von Anchorage Advisors: "BAVARIA ist eine Marke mit einer hervorragenden internationalen Reputation. Die operative Leistung ist in der Branche konkurrenzlos, und wir freuen uns darauf, das Geschäft gemeinsam mit dem Management und Oaktree zu einem noch größeren Erfolg zu führen."

    Oren Peleg, Managing Director von Oaktree Capital Management: "Wir freuen uns sehr, die Vereinbarung zu Beginn der Bootsmessesaison bekannt geben zu können. Wir beide, Oaktree und Anchorage, sind vom Potenzial von BAVARIA überzeugt und freuen uns darauf, das Wachstum zu unterstützen. Die Yachten von BAVARIA sind Weltklasse und bieten ein einmaliges Wert- und Qualitätsversprechen. Die gestärkte Kapitalstruktur erlaubt es uns, das Kerngeschäft in Europa weiterzuentwickeln und gleichzeitig neue Märkte mit neuen aufregenden und innovativen Produkten zu erobern."

    BAVARIA wurde bei dieser Transaktion durch die Investmentbank Lazard sowie durch die Anwaltskanzlei Latham & Watkins LLP beraten.

    Über BAVARIA Yachtbau GmbH

    BAVARIA Segel- und Motoryachten stehen für ein hervorragendes Preisleistungsverhältnis, was unter anderem die Auszeichnungen beweisen, die BAVARIA verliehen wurden. Die modernste Serienfertigung für Segel- und Motoryachten hat BAVARIA zu einem der weltweit größten und effizientesten Yachtbauunternehmen gemacht.

    BAVARIA entwickelt kontinuierlich neue Segel- und Motoryachten, die in der Größe von der Sport 27 Motoryacht bis zur Cruiser 55 Segelyacht reichen. Alle Yachten werden ausschließlich auf Bestellung produziert, was es jedem Kunden ermöglicht, sein individuelles Schiff zu konfigurieren. Das weltweite Netz erfahrener Vertriebspartner garantiert BAVARIA-Kunden eine professionelle Auslieferung und erstklassigen Service vor Ort.

    Die Werft in Giebelstadt beschäftigt etwa 550 Mitarbeiter und fertigt Yachten zwischen 27 und 55 Fuß Länge. Bis heute hat BAVARIA mehr als 30000 Yachten gebaut und über 85 Prozent der Produktion exportiert. Die Produktion teilt sich aktuell in 60 Prozent Segel- zu 40 Prozent Motoryachten.

    www.bavaria-yachtbau.com

    Über Anchorage Advisors, L.L.C.

    Anchorage Advisors, L.L.C. ist eine Investmentgesellschaft mit Fokus auf den Kreditmarkt und Investments in Sondersituationen. Das Unternehmen ist in New York City ansässig.

    Über Oaktree Capital Management

    Oaktree bietet hochprofessionelles Management für ausgewählte und anspruchsvolle Investments. Der Fokus liegt auf opportunitäts- und wertorientierten Investments mit kontrolliertem Risiko in Nischen wie hochverzinsten Anleihen, Wandelanleihen, notleidenden Krediten, Private Equity und Immobilien. Oaktree verwaltet rund $60,5 Milliarden** mit über 560 Mitarbeitern in Los Angeles (Hauptsitz), New York, Stamford (Connecticut), Frankfurt, London, Luxemburg*, Paris, Amsterdam*, Peking, Hongkong, Seoul, Schanghai, Singapur und Tokyo. * Verbundene Unternehmen durch von Oaktree verwalteter Funds ** zum 30. Juni 2009


ots Originaltext: Bavaria Yachtbau GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
BAVARIA Yachtbau GmbH
Andrés Cárdenas, CEO
Tel.: +49 9334 942 1910
acardenas@bavaria-yachtbau.com

Anchorage Advisors, L.L.C.
Christof Schramm
Tel.: +49 211 9541 2311
christof.schramm@pleon.com

Oaktree Capital Management
Oren Peleg
Tel.: +44 207 201 4684
opeleg@oaktreecapital.com

Bain Capital
Bernhard Meising
Tel.: +49 89 599 458 128
bernhard.meising@cnc-communications.com



Das könnte Sie auch interessieren: