FACC AG

EANS-Adhoc: FACC AG
FACC AG GIBT NEGATIVES ERGEBNIS UND UMSATZRÜCKGANG AUF GRUND VON VERZÖGERUNGEN IN DER UMSATZREALISIERUNG MIT KUNDEN FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2014/15 BEKANNT (VORLÄUFIGES ERGEBNIS)

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz
08.05.2015


Ungeachtet eines im Geschäftsjahr 2014/15 gestiegenen Orderbuchs und eines
zweistelligen Anstiegs im Produktgeschäft in allen Segmenten, gibt die FACC AG
heute die Verzögerung in der Umsatzrealisierung bei Kunden von im Summe rund EUR
34,0 Millionen bekannt. Diese Verzögerungen, bezogen auf zwei wesentliche
Kundenprogramme, werden in einem negativen EBIT der FACC AG für das
Geschäftsjahr 2014/15 von EUR 4,5 Millionen resultieren und zu einem
Umsatzrückgang auf EUR 528,9 Millionen (2013/14: EUR 547,4 Millionen) führen.
Die FACC AG ist mit diesen Kunden in fortgeschrittenen Verhandlungen
hinsichtlich einer Anpassung der betroffenen Verträge. Der Vorstand wird am
21.Mai 2015 im Zuge der Veröffentlichung des Jahresfinanzberichts 2014/15 ein
Update zu den erwähnten Verhandlungen geben.


Rückfragehinweis:
Investor Relations:
Manual Taverne
Director Investor Relations
Mobil: 0664/801192819
E-Mail: m.taverne@facc.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    FACC AG
             Fischerstraße 9
             A-4910 Ried im Innkreis
Telefon:     +43/59/616-0
FAX:         +43/59/616-81000
Email:    office@facc.com
WWW:      www.facc.com
Branche:     Zulieferindustrie
ISIN:        AT00000FACC2
Indizes:     
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: FACC AG

Das könnte Sie auch interessieren: