Bain & Company

Diversität im Fokus
Bain stellt 2016 so viele neue Mitarbeiter ein wie noch nie

München (ots) - Einstellungsrekord bei Bain & Company: Im laufenden Jahr holt die internationale Managementberatung in Deutschland und der Schweiz mehr als 60 berufserfahrene Beraterinnen und Berater sowie rund 140 Universitätsabsolventen an Bord - und das für alle Hierarchieebenen. Damit reagiert Bain auf das zuletzt anhaltend hohe zweistellige Umsatzwachstum. Auch die Diversität nimmt zu. Über ein Drittel der Neueinsteiger sind Naturwissenschaftler und Ingenieure, sind also keine reinen Betriebswirtschaftler.

"Gerade diese Vielseitigkeit macht uns stark", erklärt Bain-Partner Dominik Thielmann, der für das Recruiting im deutschsprachigen Raum zuständig ist. "Die breite fachliche Expertise unserer Berater versetzt uns in die Lage, die Fragestellungen, vor denen unsere Kunden stehen, aus stets neuen Perspektiven zu betrachten." Um den neuen Beraterinnen und Beratern den Einstieg zu erleichtern, hat Bain sein Onboarding-Programm deutlich ausgebaut. Neueinsteiger werden durch ein mehrwöchiges, teils internationales Training, umfassendes Coaching und ein weitverzweigtes internes Netzwerk vom ersten Tag an integriert und auf ihre künftige Tätigkeit vorbereitet.

Bain setzt auf Frauen und fördert deren Beraterkarriere in besonderem Maß. So haben 2016 fast doppelt so viele Berufseinsteigerinnen den Weg zu Bain gefunden wie im Vorjahr. Internationale Angebote wie die Initiative "Women@Bain" bieten den jungen Beraterinnen ein weltweites Netzwerk an erfahrenen Kolleginnen sowie speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Trainings und Mentorenprogramme.

Neue Recruiting-Events als Sprungbrett

Auch künftig sollen Top-Absolventen für den Beraterberuf gewonnen werden. Deshalb führt Bain im deutschsprachigen Raum zwei neue Recruiting-Eventformate ein. Das in diesem Jahr erstmals ausgeschriebene "Red Carpet Female Scholarship" richtet sich an Universitätsstudentinnen aller Fachrichtungen und bietet finanzielle Unterstützung für die fachliche und persönliche Weiterbildung. Der Bain-Workshop SPEKTRUM ermöglicht Studierenden sowie Promovierenden der Naturwissenschaften, an einem Projekt mitzuarbeiten und ihr Verständnis für komplexe Probleme sowie ihre analytischen Fähigkeiten in der Unternehmenspraxis unter Beweis zu stellen.

"Wir begegnen dem immer härter werdenden Kampf um die besten Talente mit attraktiven Karrieremöglichkeiten für Einsteiger und Berufserfahrene", betont Thielmann. "Beratung bedeutet, nicht nur früh Verantwortung zu übernehmen und Einblicke in die unterschiedlichsten Branchen zu erhalten. Vielmehr gilt es, auch sich selbst in einem internationalen Team mit ganz verschiedenen Ausbildungshintergründen beruflich und persönlich weiterzuentwickeln."

Die Investitionen der Managementberatung in seine Mitarbeiter zahlen sich nicht zuletzt in Form von Auszeichnungen und guten Platzierungen in externen Rankings aus. So kürte der FOCUS gemeinsam mit der Karriereplattform Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu Bain in der Kategorie Unternehmensberatung zu Deutschlands bestem Arbeitgeber 2016. Zudem wurde im Ranking der weltweit besten Arbeitgeber der Karriereplattform Glassdoor das zweite Jahr in Folge Platz zwei erreicht. Glassdoor basiert auf Befragungen von Mitarbeitern zu ihrer Arbeit und Arbeitsumgebung. Dazu gehören Aspekte wie Vergütung, Firmenkultur und -werte, Vorgesetzte sowie Work-Life-Balance.

Alle Informationen zum Einstieg bei Bain gibt es unter www.joinbain.de.

Bain & Company

Bain & Company ist eine der weltweit führenden Managementberatungen. Wir unterstützen Unternehmen bei wichtigen Entscheidungen zu Strategie, Operations, Technologie, Organisation, Private Equity und M&A - und das industrie- wie länderübergreifend. Gemeinsam mit seinen Kunden arbeitet Bain darauf hin, klare Wettbewerbsvorteile zu erzielen und damit den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern. Im Zentrum der ergebnisorientierten Beratung stehen das Kerngeschäft des Kunden und Strategien, aus einem starken Kern heraus neue Wachstumsfelder zu erschließen. Seit unserer Gründung im Jahr 1973 lassen wir uns an den Ergebnissen unserer Beratungsarbeit messen. Bain unterhält 53 Büros in 34 Ländern und beschäftigt weltweit 6.400 Mitarbeiter, 750 davon im deutschsprachigen Raum. Weiteres zu Bain unter: www.bain.de.

Kontakt:

Leila Kunstmann-Seik, Bain & Company Germany, Inc., Karlspatz 1,
80335 München
E-Mail: leila.kunstmann-seik@bain.com, Tel.: +49 (0)89 5123 1246,
Mobil: +49 (0)151 5801 1246



Weitere Meldungen: Bain & Company

Das könnte Sie auch interessieren: