Bain & Company

Bain & Company verstärkt Partnergruppe 2013 deutlich
Vier neue Partner im deutschsprachigen Raum ernannt

München/Zürich (ots) - Die international tätige Managementberatung Bain & Company erweitert ihre Führungsmannschaft in Deutschland und der Schweiz um vier neue Partner. Die Stärkung der Partnergruppe reflektiert das anhaltend hohe Wachstum des Beratungsunternehmens aus eigener Kraft und wird der fortwährenden Kundennachfrage aus allen Branchen gerecht.

Bain & Company wächst in Deutschland und der Schweiz weiterhin sehr erfolgreich und gewinnt deutlich Marktanteile. In der ersten Jahreshälfte 2013 erzielte die Managementberatung das beste Ergebnis ihrer 30-jährigen Firmengeschichte im deutschsprachigen Raum. Dies beruht insbesondere auf der breiten, in den vergangenen Jahren konsequent ausgebauten Beratungskompetenz, den langjährigen Klientenbeziehungen und dem globalen Netzwerk, das Bain seinen Kunden bietet.

Die aktuellen Partnerernennungen spiegeln die Zuversicht in die Geschäftstätigkeiten auch für die Zukunft wider. In den letzten sechs Monaten hat Bain insgesamt neun Kollegen neu in die Partnergruppe aufgenommen. Darüber hinaus rekrutiert das Unternehmen im laufenden Jahr in Deutschland und der Schweiz über 100 neue Mitarbeiter. "Bei der Auswahl und Entwicklung unserer Berater legen wir großen Wert auf einen breiten Erfahrungshintergrund und langjährige Praxis in ausgewählten Kompetenzfeldern", sagt Deutschlandchef Rolf-Magnus Weddigen. "Bestes Beispiel hierfür sind unsere vier neuen Partner mit ihren unterschiedlichen Branchenschwerpunkten. Bain steht für konkrete Resultate. Und dafür benötigen wir ein breites Spektrum an Kompetenzen innerhalb unserer Führungsmannschaft."

Dr. Hans Joachim Heider ist Partner in München und berät Kunden in der Telekommunikations-, Medien- und Technologiebranche sowie im Industriegütersektor. Hans Joachim Heider studierte Elektrotechnik am Georgia Institute of Technology und Wirtschaftsingenieurwesen an der FU Hagen. An der TU Hamburg-Harburg promovierte er im Fachbereich Elektrotechnik.

Pascal Roth ist Partner in Zürich und Mitglied der Praxisgruppe Industriegüter und -dienstleistungen. Zu seinen Klienten gehören Unternehmen aus dem Komponenten-, Maschinen- und Anlagenbau, der Energie- und Automatisierungstechnologie, den erneuerbaren Energien sowie der Luftfahrtindustrie. Diese berät er in Fragen der Strategieentwicklung und der Organisationsoptimierung, der operativen Leistungssteigerung und bei M&A-Transaktionen. Pascal Roth erwarb seinen Master in Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und ist Chartered Financial Analyst (CFA).

Dominik Thielmann ist Partner in München und Mitglied der Praxisgruppe Telekommunikation, Medien und Technologie. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der strategischen Neuausrichtung, bei Effizienz- und Wachstumsprogrammen sowie Transformationen von Unternehmen in der Telekommunikationsbranche und in Hightechindustrien. Branchenübergreifend berät er darüber hinaus Kunden bei Turnaround- und Restrukturierungsprogrammen. Dominik Thielmann ist diplomierter Kaufmann und studierte an der WHU - Otto Beisheim School of Management, der ESC Reims und der University of Hawaii.

Ingolf Zies verstärkt als Partner das Deutsch/Schweizer Banking-Team. Hier bringt er insbesondere seine Expertise aus Restrukturierungs- und Transformationsprojekten ein - mit den Schwerpunkten Geschäftsmodell-Refokussierung, Plattformoptimierung, Bad-Bank-Programme und Post-Merger-Integrationen. Darüber hinaus berät Ingolf Zies seine Kunden bei der Zahlungsverkehr- und IT-Optimierung. Ingolf Zies studierte Rechtswissenschaften in München, Belfast und Hamburg.

Kontakt:

Leila Kunstmann-Seik
Bain & Company Germany, Karlsplatz 1, 80335 München
Tel: +49 89 5123 1246, E-Mail: leila.kunstmann-seik@bain.com



Weitere Meldungen: Bain & Company

Das könnte Sie auch interessieren: