Bain & Company

BAIN MentorIN-Programm geht in die zweite Runde
Mentoring für Studentinnen: Bain & Company fördert Studentinnen für einen erfolgreichen Karrierestart im Consulting

München/Zürich (ots) - Die internationale Managementberatung Bain & Company lädt Studentinnen aller Fachrichtungen ein, sich für BAIN MentorIN 2013 zu bewerben. Nach der erfolgreichen Einführung des Programms im vergangenen Jahr können sich consultinginteressierte Studentinnen ab sofort ganzjährig bewerben. Durch individuelle Förderung sollen junge, ambitionierte Studentinnen die Welt der Managementberatung kennenlernen.

"Das BAIN MentorIN Programm ist sehr hilfreich. Es ermöglichte mir Einblicke in die Welt der Beratung, die ich anders nicht erhalten hätte. Es ist spannend, viele erfolgreiche Frauen bei Bain kennenzulernen", sagt eine Mentee des vergangenen Jahres. 2013 werden fortlaufend neue Mentees in das 6-monatige Programm aufgenommen, eine Bewerbung kann daher zu jedem Zeitpunkt erfolgen. Die Schirmherrschaft für das Programm hat Mareike Steingröver übernommen, Partnerin bei Bain & Company: "Der offene Austausch und das persönliche Kennenlernen mit einer erfahrenen Beraterin bieten die einmalige Chance für die Teilnehmerinnen, einen persönlichen Eindruck über die Arbeit als Beraterin und die individuellen Karrieremöglichkeiten bei Bain zu gewinnen."

Internationale Kunden, projektbasiertes Arbeiten im Team, qualifizierte Weiterbildung, einmalige Vernetzung: Bain & Company bietet den Entfaltungsspielraum, den sich ambitionierte Absolventinnen für ihren Berufseinstieg wünschen. "Das BAIN MentorIN Programm gibt uns die Möglichkeit, Studentinnen zu vermitteln, dass die besonderen Stärken von Frauen im Consulting gefragter denn je sind", so Mareike Steingröver. "Oftmals sind sich die hochqualifizierten Absolventinnen ihrer Beratungsqualitäten gar nicht bewusst und wagen den ersten Schritt einer Bewerbung nicht - das wollen wir ändern!"

Was erwartet die Bewerberinnen?

Das BAIN MentorIN Programm basiert auf drei Säulen: individuelles Mentoring durch eine erfahrene Bain-Beraterin, diverse, auf den persönlichen Bedarf der Mentee abgestimmte Trainings sowie tiefe Einblicke in Beratungstools, die Projektarbeit und wertvolles Branchenwissen. Im Mittelpunkt des BAIN MentorIN Programms steht die Studentin mit ihren individuellen Bedürfnissen und Fragen: Karriereplanung, CV-Check und Tipps für Bewerbungsgespräche sind einige dieser Themen. Darüber hinaus kann die Studentin an Bain-internen Veranstaltungen auch speziell für Frauen teilnehmen. Der Blick hinter die Kulissen einer der drei weltweit führenden Managementberatungen ist dabei inklusive.

Was sollten die Bewerberinnen mitbringen?

Das BAIN MentorIN Programm richtet sich an herausragende, an Beratung interessierte Studentinnen aller Fachrichtungen ab dem vierten Semester. Neben exzellenten Noten, hervorragenden analytischen Fähigkeiten sowie erster Auslands- und Praxiserfahrung sollten sie Spaß daran haben, gemeinsam mit einem Team Ergebnisse zu erzielen.

Weitere Informationen zum Programm und Bewerbungsverfahren gibt es unter: www.joinbain/bainmentorin

Bei Bain spielen Frauen seit jeher eine entscheidende Rolle in der Gestaltung der Kultur sowie für den Geschäftserfolg. Pionierinnen wie Orit Gadiesh, Global Chairman von Bain & Company, haben die einst von Männern dominierte Beratungsbranche verändert und mitgestaltet.

Kontakt:

Leila Kunstmann-Seik
Bain & Company Germany, Karlsplatz 1, 80335 München
Tel: +49 89 5123 1246, E-Mail: leila.kunstmann@bain.com



Weitere Meldungen: Bain & Company

Das könnte Sie auch interessieren: