F.I.B. Frankfurter Investmentbank AG

EANS-News: F.I.B. Frankfurter Investmentbank AG
Halbjahreszahlen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

6-Monatsbericht

Frankfurt am Main (euro adhoc) - [pic]

Schweizer Investoren  beteiligen sich an der F.I.B.

Pongs und Zahn AG reduziert Anteil an der F.I.B. auf unter 25%

Restrukturierung der Bank im Plan

Bank erwirbt 51% an der Anlagenwert GmbH Hamburg

Frankfurt am Main, 30.09.09 - Die Fischer Investment Group  Holding   AG,  Zürich und weitere Schweizer Investoren haben sich  an  der  FIB beteiligt.  In  einem ersten Schritt werden insgesamt 12,3% von   Altgesellschaftern  übernommen,  u.a. von der Pongs & Zahn AG, deren Anteil sich damit auf unter  25%  reduziert.  Die Beteiligung der neuen Investoren an der FIB soll in einem weiteren Schritt  auch im Rahmen einer Barkapitalerhöhung ausgebaut  werden.  Mit  den  neuen   Partnern gewinnt  die  FIB  nicht  nur  neue  Investoren  sondern   starke    Partner    mit Kernkompetenzen ähnlich denen der FIB. Erste gemeinsame Projekte werden  bereits umgesetzt  und  sollten   spätestens  in  Q4  deutlich  ergebniswirksam  sichtbar werden. Weiterhin haben die Vorstände  und  Berater  der  Bank  im  August   eine Barkapitalerhöhung über EUR 250.000,-- zu nominal EUR 1,-- gezeichnet.

Die Bank hat eine Beteiligung in Höhe von 51% an der  Anlagenwert   Hamburg  GmbH erworben. Die Anlagenwert Hamburg ist  ein  Vermittler von  Kapitalanlagen  und verfügt über eine breite Privatkundenbasis, die das  künftige  Leistungsspektrum der Bank  ideal  ergänzt.  Die   Transaktion  wurde  durch  die  Platzierung  von Wandelanleihen finanziert. Die hierzu begebenen Wandelanleihen Tranche B  und  C in Höhe  von  insgesamt  EUR  1,5  Mio.  wurden  von  institutionellen Anlegern gezeichnet.

Der Verlust der Bank beläuft sich im 1. Halbjahr planmäßig auf EUR 0,88 Mio. Fast die  Hälfte  entfällt  dabei  auf  einmalige  im   Rahmen  der    Restrukturierung

@@start.t2@@anfallende Kosten. Der noch aus  2007/2008  stammende  Handelsbestand  wurde  in steigende Kurse fast vollständig ab verkauft.

Die Zahlen im Jahresvergleich:

|In TEUR nach HGB            |1.1.2009    | |1.1.2008          -|
|                                  |- 30.6.2009| |30.6.2008          |
|Provisionsüberschuss  |120            | |263                    |
|Nettoergebnis aus        |-132          | |-357                  |
|Finanzgeschäft            |                 | |                         |
|Sonstige betriebliche |473            | |240                    |
|Erträge                        |                 | |                         |
|Zinsergebnis                |-4              | |75                      |
|Personalaufwand          |577            | |441                    |
|Sonstiger                    |723            | |350                    |
|Verwaltungsaufwand      |                 | |                         |
|Ergebnis der                |-880          | |-981                  |
|gewöhnlichen                |                 | |                         |
|Geschäftstätigkeit      |                 | |                         |
|Jahresüberschuss         |-880          | |-981                  |
|Bilanzsumme                 |3.890         | |4.937                 |
|Eigenkapital                |1.496         | |3.887                 |
|Ergebnis je Aktie        |-0,14         | |-0,16                 |

      Kontakt:

      F.I. B. Frankfurter Investmentbank AG

      Frank Ulbricht, Vorstand

      Beethovenstraße 12-16, D- 60325 Frankfurt am Main

      Tel.: +49 (0) 69 - 2470 - 2800,  Fax: +49 (0) 69 - 2470 - 2850

      Email: info@fib.ag

      www.fib.ag

      [pic]                  [pic]@@end@@

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: F.I.B. Frankfurter Investmentbank AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Frank Ulbricht
Vorstand
Tel.: +49 (0)69-24702800
E-Mail: info@fib.ag

Branche: Banken
ISIN:      DE0006301807
WKN:        630180
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              Frankfurt / Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard



Weitere Meldungen: F.I.B. Frankfurter Investmentbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: