Sara Lee Corporation

Die Sara Lee Corp. gibt die Zustimmung der Europäischen Kommission für den Verkauf der Körperpflege-Sparte an Unilever bekannt

    Downers Grove, Illinois, November 17 (ots/PRNewswire) - Die Sara Lee Corp.  gab heute bekannt, dass die Europäische Kommission dem Verkauf des weltweiten Körperpflege- und des europäischen Reinigungsmittel-Geschäftes von Sara Lee an Unilever zugestimmt hat.

    Die Genehmigung erfolgt unter der Auflage, dass Unilever die Marke Sanex nach Erwerb des Geschäfts von Sara Lee aus dem europäischen Markt zurückzieht. Angesichts dieser Auflage werden die Beteiligten bestimmte Änderungen an dem Vertrag über den Verkauf der Unternehmensanteile vornehmen. Dazu gehört eine Senkung des Kaufpreises von 1,275 Milliarden auf 1,210 Milliarden Euro. Es wird erwartet, dass der Vertrag im Dezember 2010 abgeschlossen wird.

    "Wir freuen uns sehr, dass der Verkauf genehmigt wurde und nun bald durchgeführt werden kann," meinte Marcel Smit, amtierender Chief Executive Officer der Sara Lee Corp. "Die Änderung beim Verkaufserlös wird keine Auswirkungen auf unseren Kapitalplan haben. Nach wie vor planen wir, bis Ende des Geschäftsjahres 2012 Anteile im Wert von 2,5 - 3,0 Milliarden USD zurückzukaufen."

    Der Verkauf wurde erstmals am 25. September 2009 bekannt gegeben. Das weltweite Körperpflege- und das europäische Reinigungsmittelgeschäft umfasst eine Vielzahl bekannter Marken, darunter Sanex, Radox und Duschdas.

    Der Verkauf gehört zu dem laufenden Prozess bei Sara Lee, das internationale Haushalts- und Körperpflegegeschäft abzustossen. Bislang hat das Unternehmen Verkäufe seines Raumspraygeschäftes (an Procter & Gamble für 320 Mio. EUR verkauft) und seines Anteils an dem indischen Joint Venture für Insektizide Godrej Sara Lee (an Godrej für 185 Mio. EUR verkauft) angekündigt und abgeschlossen. Des weiteren gab Sara Lee bekannt, dass der Verkauf ihres nicht-indischen Insektizidgeschäfts an SC Johnson zu einem Preis von 153,5 Mio. Euro geplant ist. Es wird erwartet, dass der Verkauf bis zum Ende des Kalenderjahres 2010 abgeschlossen werden kann.

    Sara Lee erhielt hohe Angebote für ihre übrigen Haushaltsgeschäftsteile und für die mögliche Entflechtung dieser Geschäftssparte, zu der Schuhpflegemittel und asiatische Marken für Reinigungsmittel gehören.

    Über Sara Lee  

    Sara Lee  begeistert jeden Tag und in der ganzen Welt Verbraucher und Kunden. Das Unternehmen verfügt mit seinen neuartigen und geschätzten Marken für Nahrungs- und Genussmittel, zu denen Ball Park, Douwe Egberts, Hillshire Farm, Jimmy Dean, Sara Lee und Senseo gehören, über die beliebtesten und führenden Produktportfolios. Unsere Marken erzielen einen Jahresumsatz von beinahe 11 Milliarden USD. Sara Lee beschäftigt weltweit rund 33.000 Mitarbeiter in ihrem laufenden Betrieb. Die neuesten Nachrichten und detaillierte Informationen über Sara Lee und ihre Marken finden Sie hier: http://www.saralee.com

ots Originaltext: Sara Lee Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Medien: Jon Harris, +1-630-598-8661; Analysten: Aaron
Hoffman,+1-630-598-8739



Das könnte Sie auch interessieren: