Orascom Development Holding AG

EQS-Adhoc: Orascom Development Holding AG: verzeichnet im Vergleich zur Vorjahresperiode eine Steigerung der Umsätze um 33.3% und eine Steigerung des bereinigten EBITDA um 219.3%



EQS Group-Ad-hoc: Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e):
9-Monatszahlen/9-Monatszahlen
Orascom Development Holding AG: verzeichnet im Vergleich zur Vorjahresperiode
eine Steigerung der Umsätze um 33.3% und eine Steigerung des bereinigten EBITDA
um 219.3%

19.11.2015 / 07:00
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------
ODH ("Orascom Development Holding") (SIX ODHN.SW), (EGX ODHN.EY) veröffentlicht
die konsolidierten Finanzergebnisse für die ersten neun Monate (per 30.
September 2015).

Orascom Development Holding (ODH) verzeichnet im Vergleich zur Vorjahresperiode
eine Steigerung der Umsätze um 33.3% und eine Steigerung des bereinigten EBITDA
um 219.3%

Steigerung der Umsätze um 33.3% auf CHF 246.0 Millionen im Vergleich zu CHF
184.6 Millionen in 9M 2014. Bereinigtes EBITDA erreicht CHF 79.5 Millionen im
Vergleich zu CHF 24.9 Millionen in 9M 2014, eine Steigerung um 219.3%.
Hotels verzeichnen eine erhebliche Steigerung des bereinigten EBITDA um 52.8%
auf CHF 13.6 Million, im Vergleich zu CHF 8.9 Million in 9M 2014. Vereinbarung
zur Sub-Entwicklung eines Grundstücks in Ägypten im Betrag von CHF 19.1
Millionen wurde unterzeichnet. Grundstückverkäufe stiegen in 9M 2015 um 51.5%
auf CHF 83.3 Millionen, im Vergleich zu CHF 55.0 Millionen in 9M 2014.

Altdorf, 19. November 2015 - Die Umsätze der Orascom Development Holding (ODH)
stiegen um 33.3% auf CHF 246.0 Millionen (9M 2014: CHF 184.6 Millionen). Dies
als Folge der verbesserten Ergebnisse des Hotel-Segmentes und der Übergaben von
Immobilieneinheiten in Ägypten und Montenegro. Dazu kamen die buchhalterischen
Anerkennungen der zweiten und dritten Grundstückeinheiten aus dem ersten
Sub-Entwicklervertrag in El Gouna mit El Sewedy sowie aus dem neuen
Sub-Entwicklervertrag, welcher in 3Q 2015 mit Hassan Allam in El Gouna für CHF
19.1 Millionen abgeschlossen wurde.

Der Nettogewinn nach Minoritäten erreichte CHF 3.9 Millionen. Der Nettogewinn
wurde gedämpft durch die erhöhten Verluste bei Beteiligungen, insbesondere
Andermatt Swiss Alps und Orascom Housing Communities. Der Nettogewinn nach
Minoritäten in 9M 2014 betrug CHF 36.4 Millionen, wobei dieser die einmaligen
Effekte des Vergleichs aus dem Falcon-Vertrag beinhaltete.

Der bereinigte EBITDA stieg um 219.3% und erreicht CHF 79.5 Millionen, im
Vergleich zu 24.9 Million in 9M 2014.

Hotels verzeichnen eine spürbare Erhöhung des bereinigten EBITDA auf CHF 13.6
Millionen (9M 2014: CHF 8.9 Millionen), trotz der anhaltenden
Reisebeschränkungen in Taba.

Erneuerungen der Hotels, verbunden mit der im Jahr 2014 eingeführten,
angepassten Vertragsstrategie, sowie die Eröffnung neuer
Verpflegungsmöglichkeiten in den Hotels in El Gouna und Makadi, führte zu einer
Steigerung der TRevPAR-Werte um 21% in 9M 2015 im Vergleich zu 9M 2014. Die
Belegungsrate erreichte 54%, im Vergleich zu 49% in 9M 2014.

Die Makadi Hotels vermochten die positive Entwicklung fortzusetzen. Sie
verzeichneten eine 106%-ige Steigerung der Bruttogewinne (GOP) in 3Q 2015 im
Vergleich zu 3Q 2014. Diese positive Entwicklung steht in Zusammenhang mit der
Übernahme des Managements der Hotels durch OHM im Februar 2014. Die Hotels
erreichten einen GOP von CHF 2.5 Millionen. Dies entspricht einer 139%-igen
Steigerung in 9M 2015 im Vergleich zu 9M 2014.

Oman verzeichnet ebenfalls weiterhin eine erhebliche Verbesserung. Der GOP stieg
auf CHF 2.6 Millionen in 9M 2015, im Vergleich zu einem Verlust von CHF 0.1
Millionen in 9M 2014.

Das Resultat des Segmentes war allerdings durch die anhaltenden
Reisebeschränkungen sowie die Erhöhung der Dienstleistungsgebühren und
Versorgungstarife in Taba, welche durch die Regierung auferlegt wurden, negativ
betroffen. Das Kostensenkungsprogramm wird deshalb fortgesetzt. In Taba Heights
wurde der Betrieb reduziert und 5 Hotels geschlossen. Lediglich das Sofitel
Hotel mit 442 Zimmer wird zur Zeit weiter betrieben. In 9M 2015 betrugen die
Nettoverluste der Taba Heights Hotels CHF 3.4 Millionen. Das Cove Rotana leidet
unter den Effekten der Abwertung des Russischen Rubels. Um mehr lokale und
Deutsche Kunden zu gewinnen und um die rückläufige Nachfrage aus Russland zu
kompensieren, wurden die Marketingaktivitäten erhöht. Weiter haben wir aktive
Massnahmen zur Steigerung der Effizienz des Segmentes getroffen, indem 79 Zimmer
des Ocean View Hotels in El Gouna zu Residenzeinheiten, welche verkauft werden
sollen, umgebaut wurden. Zum Ende der Periode betrieb ODH total 7,541
Hotelzimmer.

Immobilienverkäufe verbessern sich weiter auf CHF 83.3 Millionen (9M 2014: CHF
55.0 Millionen), eine Steigerung um 51.5% im Vergleich zur Vorjahresperiode

In Ägypten konnten wir auf dem Erfolg des breits lancierten Joubal Projektes in
El Gouna aufbauen. Wir waren in der Lage, diese Marke auszubauen und neue Phasen
im Umfang von USD 50 Millionen zu lancieren.

Ebenfalls beschleunigten wir die Bautätigkeiten aller Projekte. Der
Baufortschritt für Joubal, welches im November 2014 lanciert wurde, erreichte
50%, was eine Übergabe 6 Monate früher als geplant ermöglichen wird. Die
Beschleunigung der Übergabe von Einheiten wird eine frühere buchhalterische
Anerkennung der Umsätze und einen früheren Eingang Anzahlungen von 10% mit sich
bringen.

In Makadi arbeiten wir an der Einführung neuer Produkte, einschliesslich
Einfamilienhäuser, welche bislang noch nicht angeboten wurden. Parallel dazu
beschleunigen wir die Bautätigkeiten in der Destination, beginnend mit der
Clubhaus-Anlage, und planen die Übergabe von zwei Apartment-Häuser im 2017.

Im Oman verzeichnen die Verkäufe dank dem Fortschritt beim Bau der ersten 9
Löcher des Golfplatzes eine spürbare Beschleunigung. Wir beschleunigen zudem die
Übergaben der Immobilieneinheiten und arbeiten an neuen Marketingkampagnen für
Salalah und Sifah.

In Montenegro haben sich die Verkäufe weiterhin positiv entwickelt. Dies
insbesondere nach der offiziellen Lancierungs-Party des Projektes im August
dieses Jahres. Kunden durften ihre Wohnungen diesen Sommer erstmals geniessen
und wir konnten im letzten Quartal 11 Einheiten den Kunden übergeben.

Das Immobiliensegment konnte Umsätze von CHF 55.3 Millionen verzeichnen, im
Vergleich zu CHF 60.9 Millionen in 9M 2014. Die totalen, abgegrenzten Umsätze,
welche bis 2019 buchhalterisch anerkannt werden, stiegen um 13.2 % auf CHF 143.9
Millionen in 9M 2015, im Vergleich zu CHF 127.1 Millionen in 9M 2014.

Outlook for FY 2015
Land-Segment
Wir fahren mit der Strategie der Monetarisierung der Landreserven fort, indem
wir mit potentiellen Investoren zusammenarbeiten, welche für unsere
Destinationen wertvermehrende Projekte realisieren.

Immobilien-Segment
Wir planen im Laufe des 4. Quartals 2015 die Einführung eines neuen
Vermietprogramms mit Einheiten am Wasser in El Gouna. Das Projekt wird
verkaufbare Einheiten im Betrag von USD 30 Millionen umfassen. Die
Bautätigkeiten in den Makadi und Fayoum Destinationen wird fortgeführt. In
Montenegro hat der Bau der neuen Apartment-Gebäude mit total 48 Einheiten
angefangen. Die Marina soll im Sommer 2017 teilweise eröffnet werden. Im Oman
wird der Bau der Phase 1 des Sifah-Golfplatzes weiter vorangetrieben. Zudem
werden die Ablieferungen von Einheiten beschleunigt und der Maserplan einer
Revision unterzogen. Dies mit dem Ziel, den Flächenverbrauch zu optimieren.

Hotel-Segment
Die Bautätigkeiten des Ancient Sands Hotels in El Gouna, des Byoum Hotels in El
Fayoum, des Al Fanar Hotels in Oman und der Erweiterung des The Cove in den VAE
befinden sich auf Kurs. Alle Hotels sollen im 1. Quartal 2016 eröffnet werden.
Die Auswirkungen auf die Operation der Hotels aufgrund der jüngsten Ereignisse
in Sharm El Sheik sind zur Zeit nicht abschätzbar. Obwohl das Portfolio der
Gruppe keine Hotels in Sharm El Sheik beinhaltet, repräsentierte der Russische
Markt 37% der Gäste in Makadi im 1H 2015. Bis sich die Situation wieder
normalisiert, planen wir dementsprechend die ausbleibende Nachfrage aus diesem
Markt mit anderen Märkten zu kompensieren und die Kosten in Taba zu senken.

Präsentation
Die dazugehörige Präsentation (jeweils in englischer Sprache) kann auf
www.orascomdh.com, Rubrik Investor Relations, eingesehen werden.

Telefonkonferenz heute um 14:00 Uhr CET Für Analysten und Investoren wird heute
um 14:00 CET eine Telefonkonferenz in englischer Sprache durchgeführt. CEO Samih
O. Sawiris, CFO Eskandar Tooma und Chief Hotel Officer Abdelhamid Abouyoussef
werden die 9M 2015 Resultate präsentieren, gefolgt von Q&A. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich.

Die Zugangsdaten lauten:
* Passwort:         93517883
*  International:    +44 (0)207 192 8000 *  Switzerland Toll Free: 0800 920 016
*  Egypt Toll Free: 0800 000 0798
*  UK Toll Free: 0800 376 7922
*  US Toll Free: 1866 966 1396

Eine Aufzeichnung wird während einer Woche unter den folgenden Zugangsdaten
verfügbar sein:
* Access Code:   93517883
* International Replay #:  +44 1452 550 000   * UK Local Call Replay #:  08717
000 145 * USA Toll Free Replay#:  1866 247 42 22

Über Orascom Development Holding AG
Orascom Development ist ein führender Entwickler von integrierten
Ortschaften/Städten, die Hotels, Privatvillen, Wohnungen, Freizeiteinrichtungen
wie etwa Golfplätze und Jachthäfen aber auch unterstützende Infrastruktur
umfassen. Das breit diversifizierte Portfolio von Orascom Development umfasst
Destinationen in acht Ländern (Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Jordanien,
Oman, Schweiz, Marokko, Montenegro und Grossbritannien). Die Gruppe betreibt
momentan sieben Destinationen: Drei in Ägypten; El Gouna, Taba Heights und
Makadi, The Cove in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jebel Sifah und Salalah
Beach in Oman sowie Andermatt in der Schweiz. Orascom Development verfügt über
eine Doppelkotierung mit einer Primär-Kotierung im Hauptsegment an der SIX Swiss
Exchange und einer Zweitkotierung an der EGX Egyptian Exchange.

Disclaimer & Cautionary Statement
The information contained in this e-mail, its attachment and in any link to our
website indicated herein is not for use within any country or jurisdiction or by
any persons where such use would constitute a violation of law. If this applies
to you, you are not authorized to access or use any such information. Certain
statements in this e-mail and the attached news release may be forward-looking
statements, including, but not limited to, statements that are predications of
or indicate future events, trends, plans or objectives. Forward-looking
statements include statements regarding our targeted profit improvement, return
on equity targets, expense reductions, pricing conditions, dividend policy and
underwriting claims improvements. Undue reliance should not be placed on such
statements because, by their nature, they are subject to known and unknown risks
and uncertainties and can be affected by other factors that could cause actual
results and Orascom Development Holding AG's plans and objectives to differ
materially from those expressed or implied in the forward looking statements (or
from past results). Factors such as (i) general economic conditions and
competitive factors, particularly in our key markets; (ii) performance of
financial markets; (iii) levels of interest rates and currency exchange rates;
and (vii) changes in laws and regulations and in the policies of regulators may
have a direct bearing on Orascom Development Holding AG's results of operations
and on whether Orascom Development Holding AG will achieve its targets. Orascom
Development Holding AG undertakes no obligation to publicly update or revise any
of these forward-looking statements, whether to reflect new information, future
events or circumstances or otherwise. It should further be noted, that past
performance is not a guide to future performance. Please also note that interim
results are not necessarily indicative of the full-year results. Persons
requiring advice should consult an independent adviser

Kontakt:
Kontakt Investor Relations
Sara El Gawahergy  +201002185651
ir@orascomdh.com

Kontakt Media Relations
media@orascomdh.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

--------------------------------------------------------------------------------
19.11.2015 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG. www.eqs.com -
Medienarchiv unter http://switzerland.eqs.com/de/News
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Sprache:       Deutsch

Unternehmen:   Orascom Development Holding AG

               Gotthardstraße 12

               6460  Altdorf

               Schweiz

Telefon:       +41 41 874 17 17

Fax:           +41 41 874 17 07

E-Mail:     ir@orascomdh.com

Internet:   www.orascomdh.com

ISIN:          CH0038285679

Valorennummer: A0NJ37

Börsen:        Auslandsbörse(n) SIX


Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

--------------------------------------------------------------------------------

414637  19.11.2015
 



Weitere Meldungen: Orascom Development Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: