Orascom Development Holding AG

EQS-Adhoc: Orascom Development Holding AG: 1. Quartal 2015: Ein weiteres profitables Quartal für Orascom Development mit einem positiven Cash-Flow aus dem Betrieb und einer stärkeren Bilanz

EQS Group-Ad-hoc: Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e):
Quartalsergebnis/Quartalsergebnis
Orascom Development Holding AG: 1. Quartal 2015: Ein weiteres
profitables Quartal für Orascom Development mit einem positiven
Cash-Flow aus dem Betrieb und einer stärkeren Bilanz

21.05.2015 / 07:00
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

1. Quartal 2015: Ein weiteres profitables Quartal für Orascom Development
mit einem positiven Cash-Flow aus dem Betrieb und einer stärkeren Bilanz

Im ersten Quartal 2015 hat Orascom Development ein positiv Betriebsergebnis
erreicht. Der Umsatz stieg um 7.2 % auf CHF 74.8 Mio. (1Q 2014: 69.8 Mio.).
Das positive Ergebnis wurde durch die meisten Geschäftsbereiche
mitgetragen, womit bestätigt werden konnte, dass die Gruppe "zurück auf
Kurs" ist. Die Bruttomarge stieg auf 34 % (1Q 2014: 19 %) und einen Wert
von CHF 25.6 Mio. (1Q 2014: CHF 13.1 Mio.). Der adjustierte EBITDA betrug
CHF 23.2 Mio. (1Q 2014: CHF 9 Mio.) und seit 2010 konnten zum ersten mal
wieder positive Nettomittel aus dem Betrieb verzeichnet werden. Die
Nettoschulden nahmen um 16.8 % ab und betrugen noch CHF 358.5 Mio. (1Q
2014: CHF 431 Mio.). Die Gruppe verzeichnete einen Nettogewinn nach
Minderheiten von CHF 3.4 Mio.

Altdorf/Kairo, 21. Mai 2015 - Der Umsatz der Orascom Development Holding AG
(Orascom Development) stieg um 7.2% auf CHF 74.8 Mio. (1Q 2014: CHF 69.8
Mio). Dazu beigetragen haben insbesondere der verbesserte Betrieb der
Hotels. Zum ersten Mal konnten das neueröffnete Rotana Hotel in Salalah
Beach im Oman zum Umsatz beitragen. Ebenfalls zur Steigerung des Umsatzes
beigetragen hat das bereits früher unterzeichnete Abkommen zwischen Orascom
Hotels and Development (OHD), der ägyptischen Tochtergesellschaft der
Gruppe, mit El Sewedy, einem ägyptischen Investor. Das Abkommen sieht die
Entwicklung eines Grundstücks in El Gouna vor. Der adjustierte EBITDA
betrug CHF 23.2 Mio. (1Q 2014: CHF 9 Mio.).

Hotelumsätze stiegen trotz der Reisesperren in Taba um 25 % und erreichten
CHF 29.6 Mio. (1Q 2014: CHF 23.6 Mio.)

Die strikte Umsetzung der Massnahmen zur Kostenoptimierung, revidierte
Verträge für den Betrieb der Hotels, zusammen mit der Unterzeichnung neuer
Verträge für die Reiseveranstalter, haben ein Wachstum von 25% ermöglicht
und das Ergebnis auf CHF 29.6 Mio. im ersten Quartal ansteigen lassen (1Q
2014: CHF 23.6 Mio.). Der Reiseveranstalter-Vertrag mit Alpine Tour, einem
italienischen Reiseveranstalter, welcher im 4. Quartal 2014 für das Rotana
Hotel in Salalah abgeschlossen wurde, hat zur Umsatzsteigerung im 1.
Quartal 2015 von rund CHF 4.5 Mio. beigetragen. Taba Heights, welches
weiterhin unter der durch die europäischen Staaten verhängten
Reiserestriktionen leidet, operiert mit rund 75% der möglichen Kapazität,
was die Rentabilität des Segments belastet.

Die Auslastung im 1. Quartal 2015 erreichte 47 %, verglichen mit 44 % im 1Q
2014, die ARR stieg um 10 % und erreichte CHF 56 (1Q 2014: CHF 50) und die
TRevPAR (Total Revenues per Available Room) stieg um 15 % auf CHF 46,
verglichen mit CHF 40 in der Vorjahresperiode.



Es gilt festzuhalten, dass das Hotelsegment Einsparungen von total CHF 2.5
Mio. vorweisen kann. Diese sind hauptsächlich auf neu verhandelte Verträge
mit Hotelbetreibern und auf die Gründung von Orascom Hotels Management
(OHM) zurückzuführen. Die Gruppe war zudem in der Lage, für die Hotels in
Makadi neue Verträge mit Reiseanbietern für den Russischen und
Holländischen Markt und für die Hotels in El Gouna für den Serbischen Markt
im Umfang von CHF 7 Mio. auszuhandeln. Am Ende der Berichtsperiode betrieb
die Gruppe total 7,896 Hotelzimmer, verglichen mit 6,696 Zimmern in 1Q
2014.

Verglichen mit der Vorjahresperiode stiegen die Immobilienverkäufe um 15 %
und erreichten CHF 18.9 Mio. (1Q 2014: CHF 16.4 Mio.)

Das Immobiliensegment konnte die positive Entwicklung in Bezug auf die
Verkäufe aufrecht erhalten. Nach dem erfolgreichen Verkauf des Joubal
Projektes in El Gouna, welches im Oktober 2014 lanciert wurde, hat OHD im
März 2015 das Projekt Joubal Lagoons lanciert. Per dato sind in diesem
neuen Projekt bereits 77 % der Einheiten verkauft. Die Verkäufe von
Einheiten im Q1 2015 erreichten allein in El Gouna CHF 12.9 Mio.,
verglichen mit CHF 8.0 Mio. in der Vorjahresperiode.

OHD hat zudem einige neue Verkaufsstrategien zur Steigerung der
Verkaufszahlen und zur Steigerung des Cash-Flows eingeführt. Dazu gehören
attraktive Verkaufskonditionen mit verlängerten Zahlungsfristen,
Weiterempfehlungs-Programme, Maklerverträge sowie die Schaffung eines
Wiederverkaufs- und Mietzentrums für Klienten.

Der Oman durfte ebenfalls eine positive Entwicklung der Verkäufe
verzeichnen. Im Q1 2015 betrugen die Verkäufe CHF 0.9 Mio., verglichen mit
CHF 0.1 Mio. im Q1 2014.

Das Segment Immobilien und Bau erreichte einen Umsatz von CHF 10.7 Mio.,
verglichen mit CHF 34.3 Mio. in Q1 2014. Die Gruppe erwartet eine
Steigerung der Übergabe an Immobilien im zweiten Halbjahr, was die Umsätze
stark steigen lassen dürfte.

Der beschleunigte Prozess zur Monetarisierung der Landreserven trägt
weiterhin zur starken Steigerung der Margen bei

Mit der neu eingeführten Strategie einer Kooperation mit anderen
Entwicklern konnte die Monetarisierung der Landreserven weiter beschleunigt
werden. Gleichzeitig wird mit dieser Strategie sichergestellt, dass die
strikten Richtlinien bei der Entwicklung der Landreserven eingehalten
werden. Dadurch behält die Gruppe die Kontrolle über die Entwicklung bei
und kann die architektonische Harmonie der Destination sicherstellen. Die
Gruppe konnte infolge des Vertrages mit einem Ägyptischen Investor, welcher
ein Grundstück der Gruppe mitentwickelt, Einnahmen für ein zweites
Grundstück verbuchen. Die Umsätze stiegen dadurch auf CHF 24.0 Mio. (1Q
2014: CHF 0.3 Mio.) mit einem EBITDA von CHF 22.3 Mio. (1Q 2014: CHF 0.2
Mio.).

Die Ägyptische Tochter der Gruppe führte zudem neue Konzepte zur
Sicherstellung einer effizienten Bewirtschaftung der Landreserven ein.
Gegenwärtig werden ferner Verhandlungen zur Unterzeichnung von Verträgen
mit Investoren geführt, welche an der Eröffnung von Yachtwerften und an
Flächen für die industrielle Küchenproduktion interessiert sind. Zudem
zeigen sich Investoren an der Eröffnung eines Business Parks in El Gouna
interessiert.

Nachfolgende Ereignisse

Orascom Development and Management (ODM), eine 100%-Tochtergesellschaft der
Gruppe, wird die schon länger abgeschlossene Vereinbarung mit der Egyptian
Resorts Company (ERC) umsetzen. Dies, nachdem die Bewilligung der Tourism
Development Authority (TDA) in Bezug auf die Landzuweisung vorliegt. Die
Vereinbarung sieht vor, dass ODM zusammen mit ERC die Phase 1 von Sawari zu
vermarkten beginnt. Phase 1 beinhaltet eine Fläche von 1.1 Mio. m2. ODM
steht dabei eine Management- und Entwicklungskommission von 15 % der
Erträge vor Steuern (EBT) sowie eine Verkaufskommission von 6-8 % aller
Verkäufe zu, ohne an der CAPEX-Verpflichtung mittragen zu müssen. Der
totale Ertrag, welcher aus der Phase 1 dieses Projektes erwartet wird,
beträgt ungefähr USD 300 Mio. (CHF 281 Mio. oder EGP 2.3 Mia.).

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2015

Infolge der Strategie eines Abbaus des Fremdkapitals sollen die Schulden
der Gruppe wie vorgesehen um CHF 100 Mio. reduziert werden. Die Gruppe hat
die Zinsen, welche im 2014 kapitalisiert wurden, abgetragen und steht nun
in fortgeschrittenen Verhandlungen mit den Geldgebern, um ein optimiertes
Schulden Refinanzierungspaket zu erhalten. Ein solches Paket soll
insbesondere auch besser im Einklang mit dem Cash-Flow Bedarf der Gruppe
stehen. Es wird erwartet, dass die Verhandlungen im 3. Quartal 2015
abgeschlossen werden.

Der positive Trend, welcher Ägypten seit der zweiten Hälfte 2014 verbuchen
konnte, hält an und reflektiert sich stark in den Verkaufszahlen und
Hotelauslastungen. Insbesondere die positiven Auswirkungen der
Verpflichtungen der Golfstaaten, welche während der "Egypt Economic
Development Conference" eingegangen wurden, wirken sich nun positiv aus.
Die Verkaufsindikatoren im April und Mai sind vielversprechend. OHD ist
bereits nahe daran, das Immobilien-Verkaufsziel per Jahresende von USD 75
Mio. zu erreichen. Die Gruppe führt daher das Wachstum der
Immobilienentwicklung weiter fort. In El Gouna befindet sich der Neu-Start
des Fanadir Bay Projektes in der Abschlussphase, bei welchem das Design
eines neuen Projektes mit dem Namen "Cable Park Apartments" studiert wird.
Zudem wird eine neue Phase des Ancient Sands Projektes vorbereitet, welches
ebenfalls noch dieses Jahr in Angriff genommen werden soll.

Im Oman werden weitere Fortschritte bei der ersten Phase des Al Sifah Golf
Villas Projektes und beim Al Fanar Projekt erwartet. Daneben soll
hauptsächlich der Verkauf der bereits erstellen Einheiten vorangetrieben
werden. In Montenegro werden einige Details der ersten Phase der Marina
Einheiten einem Re-Design unterzogen und stärker auf die Markbedürfnisse
ausgerichtet. Die Verkäufe sollten von den neu geplanten Projekt-Starts,
den schnellen Baufortschritten und von der Tatsache, dass im Sommer 2015
die ersten Einwohner einziehen, profitieren.

Die ersten Einschätzungen bezüglich der Auslastung in El Gouna im April
zeigen über 70 % und erreichen für die Hotels in Makadi gar 80%. Die Gruppe
unternimmt weiterhin grosse Anstrengungen, um die Geschäfte in Taba wieder
zum Laufen zu bringen, indem vom Flughafen von Aqaba in Jordanien eine
Fähre nach Taba Bay betrieben wird. Erste Anzeichen einer Erholung der
Destination werden in Frankreich und Belgien verzeichnet, welche die
Reisehrestriktionen abgeschwächt haben. Zudem werden vermehrt Gäste aus
Polen im Sommer 2015 erwartet. Ferner werden weitere Fortschritte bei der
Entwicklung des Al Fanar Hotels in Salalah Beach im Oman und bei der
Entwicklung des Cove Rotana in Ras Al Khaima, VAE, gemacht. Es wird
erwartet, dass beide Projekte im Dezember 2015 eröffnen werden.

Die Gruppe wird zudem am strikten Kostensenkungsprogramm festhalten und
weitere Monetarisierungen vornehmen, um über genügend liquide Mittel zur
Erreichung der Umsatzziele zu verfügen.

Schlüsselkennzahlen Q1 2015


(in CHF million)                            1Q 2015    1Q 2014    Delta

Umsatz                                      74.8       69.8       7.2%

Bruttogewinn                                25.6       13.1       95.4%

Bruttomarge (%)                             34%        19%        15.0 ppt

Nettoverlust nach Minderheiten              3.4        5.0        -32.0%

Operativer Cash Flow nach Zinsen/Steuern    0.4        (7.3)      50.0%

Total Aktiven1                              1,756.3    1,781.0    -1.4%

Eigenkapitalquote (%)1                      48.1%      46.1%      2.1 ppt

Nettoverschuldung 1 & 3                     358.5      431.0      -16.8%

EBITDA                                      19.9       20.7       -3.9%

Adjustiertes EBITDA2                        23.2       9.0        157.8%





1 Für 2014 per 31. Dezember2014
2 EBITDA adjustiert für nicht fortgeführte Unternehmensteile und
Einmaleffekte
3 Beinhaltet Anleihen und Vermögenswerte von Veräusserungsgruppen

Financial Statements und Präsentation
Der Financial Statements und die dazugehörige Präsentation (jeweils in
englischer Sprache) können auf www.orascomdh.com, Rubrik Investor
Relations, eingesehen werden.

Telefonkonferenz heute um 14:00 Uhr MEZ
Für Analysten und Investoren wird heute um 14:00 MEZ eine Telefonkonferenz
in englischer Sprache durchgeführt. CEO Samih O. Sawiris, CFO Eskandar
Tooma und Chief Hotel Officer Abdelhamid Abouyoussef werden die  1Q 2015
Resultate präsentieren, gefolgt von Q&A. Eine Anmeldung ist nicht
notwendig.

Die Zugangsdaten lauten:
  - Passwort:    93437094

  - International:   +44 207 192 8000

  - CH-Gratisleitung:   0800 920 016

  - Ägypten-Gratisleitung:  0800 000 0798

  - UK-Gratisleitung:   0800 376 7922

  - US-Gratisleitung:   1866 966 1396

Eine Aufzeichnung wird innerhalb einer Woche unter den folgenden
Zugangsdaten verfügbar sein:
  - Zugangs-Code:   93437094

  - International:   +44 1452 550 000

  - UK-Gratiswiederholung:  08717 000 145

  - US-Gratiswiederholung:  1866 247 42 22

Über die Gruppe
Orascom Development ist ein führender Entwickler von integrierten
Ortschaften/Städten, die Hotels, Privatvillen, Wohnungen,
Freizeiteinrichtungen wie etwa Golfplätze und Jachthäfen aber auch
unterstützende Infrastruktur umfassen. Das breit diversifizierte Portfolio
von Orascom Development umfasst Destinationen in acht Ländern (Ägypten,
Vereinigte Arabische Emirate, Jordanien, Oman, Schweiz, Marokko, Montenegro
und Grossbritannien). Die Gruppe betreibt momentan acht Städte: El Gouna,
Taba Heights, Haram City und Makadi in Ägypten, The Cove in den Vereinigten
Arabischen Emiraten, Jebel Sifah und Salalah Beach in Oman sowie Andermatt
in der Schweiz. Orascom Development verfügt über eine Doppelkotierung mit
einer Primär-Kotierung im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange und einer
Zweitkotierung an der EGX Egyptian Exchange.

Kontakte Investor Relations
Sara El-Gawahergy
Head of Investor Relations
Tel: +20 22 461 89 61
Tel: +41 41 874 17 11
Email: ir@orascomdh.com

Kontakt Media Relations
media@orascomdh.com

Disclaimer & Cautionary Statement

The information contained in this e-mail, its attachment and in any link to
our website indicated herein is not for use within any country or
jurisdiction or by any persons where such use would constitute a violation
of law. If this applies to you, you are not authorized to access or use any
such information. Certain statements in this e-mail and the attached news
release may be forward-looking statements, including, but not limited to,
statements that are predications of or indicate future events, trends,
plans or objectives. Forward-looking statements include statements
regarding our targeted profit improvement, return on equity targets,
expense reductions, pricing conditions, dividend policy and underwriting
claims improvements. Undue reliance should not be placed on such statements
because, by their nature, they are subject to known and unknown risks and
uncertainties and can be affected by other factors that could cause actual
results and Orascom Development Holding AG's plans and objectives to differ
materially from those expressed or implied in the forward looking
statements (or from past results). Factors such as (i) general economic
conditions and competitive factors, particularly in our key markets; (ii)
performance of financial markets; (iii) levels of interest rates and
currency exchange rates; and (vii) changes in laws and regulations and in
the policies of regulators may have a direct bearing on Orascom Development
Holding AG's results of operations and on whether Orascom Development
Holding AG will achieve its targets. Orascom Development Holding AG
undertakes no obligation to publicly update or revise any of these
forward-looking statements, whether to reflect new information, future
events or circumstances or otherwise. It should further be noted, that past
performance is not a guide to future performance. Please also note that
interim results are not necessarily indicative of the full-year results.
Persons requiring advice should consult an independent adviser.

Im Zweifelsfalle und bei Widersprüchen gilt die englische Originalversion.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------

21.05.2015 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
www.eqs.com - Medienarchiv unter http://switzerland.eqs.com/de/News
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:          Deutsch
Unternehmen:      Orascom Development Holding AG
                  Gotthardstraße 12
                  6460 Altdorf
                  Schweiz
Telefon:          +41 41 874 17 17
Fax:              +41 41 874 17 07
E-Mail:        ir@orascomdh.com
Internet:      www.orascomdh.com
ISIN:             CH0038285679
Valorennummer:    A0NJ37
Börsen:           Auslandsbörse(n) SIX


Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------
360261 21.05.2015
 



Weitere Meldungen: Orascom Development Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: