Zeltiq Aesthetics

Zeltiq(TM) Aesthetics gibt europäische CE-Kennzeichnung für nicht invasive Fettschichtreduktion mit Hilfe von Cryolipolysis(TM) bekannt

    Nizza, Frankreich (ots/PRNewswire) -

    - Eindrucksvolle klinische Ergebnisse anlässlich wichtiger wissenschaftlicher Tagung von Dermatologen und plastischen Chirurgen aus fünf Kontinenten vorgestellt

    Zeltiq Aesthetics gab bekannt, dass das Unternehmen für die gezielte, nicht invasive Reduktion unerwünschten Fettgewebes in bestimmten Körperzonen die europäische CE-Kennzeichnung erhalten hat. Das Zeltiq-System(TM) ist die erste und einzige Technik auf Grundlage des patentierten  Cryolipolysis(TM)-Verfahrens -- des kontrollierten Einsatzes von Kühlung zur  sicheren, gezielten Eliminierung von Fettzellen. Auf diese Art reduziert das Zeltiq-Verfahren Fettwülste korrekt ausgewählter Patienten auf nicht invasive Weise ohne Spritzen, Einschnitte, Anästhesie oder Ausfallzeiten.

    Die CE-Kennzeichnung gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, das Zeltiq-Produkt in Ländern der Europäischen Union zu vermarkten. Gleichzeitig wurde Zeltiq an ausgewählten Exzellenzzentren wichtiger Märkte eingeführt. Der wichtige Meilenstein wurde anlässlich des Fünf-Kontinente-Kongresses für Laser- und ästhetische Medizin bekannt gegeben, der vom 10. bis 12. September 2009 in Nizza stattfand. Er bildet einen wichtigen Schritt in Zeltiqs globaler Vermarktungsstrategie.

    "Frühe klinische Daten zum Zeltiq-Verfahren mit einem Prototyp eines Geräts zur Reduktion von Fettschichten mit Hilfe präzise gesteuerter Kühlung sind äusserst viel versprechend, sofern Patienten sorgfältig ausgewählt werden und Ärzte direkt am Behandlungsplan beteiligt sind", so Dr. med. Roy G. Geronemus, Direktor des Laser & Skin Surgery Center of New York, während der eröffnenden Plenarsitzung des internationalen Kongresses. "Das Zeltiq-Verfahren stellt eine einzigartige, höchst innovative Technik für die kosmetische Fettreduktion dar. Es bietet signifikantes Potenzial, die enorme Nachfrage von Patienten nach einer sicheren, nicht chirurgischen Lösung zur Verbesserung lokal begrenzter Fettwülste zu decken", fügte der ehemalige Präsident der American Society of Laser Medicine & Surgery und der American Society for Dermatologic Surgery hinzu.

    Cryolipolysis(TM), die dem Zeltiq-Verfahren zugrunde liegende wissenschaftliche Technik, wurde von den Dermatologen Dr. Dieter Manstein und Dr. R. Rox Anderson vom Wellman Center for Photomedicine am Massachusetts General Hospital entdeckt, das der Harvard Medical School in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts angeschlossen ist.

    Während seines Referats erläuterte Dr. Manstein: "Unsere Grundlagenforschung belegte die natürliche biologische Anfälligkeit von Fettzellen gegenüber kontrolliertem Kontakt mit Kälte." Er kommentierte, dass sein in Harvard tätiges Forschungsteam "eindeutige Beweise für selektive Fettschichtreduktionen von bis zu 1 cm in nur einer Anwendung" veröffentlicht habe. "Diese frühen Resultate führten zur Kollaboration zwischen unserem Institut und Zeltiq Aesthetics."

    Laut Dr. Henry HL Chan, dem ersten Arzt, der das Verfahren in seiner dermatologischen Praxis in Hongkong kommerziell einführte, hat sich Zeltiq schnell zu einem der begehrtesten Verfahren seiner Klinik entwickelt, da sich mit ihm unerwünschter Bauch-, Hüft- und Rückenspeck sanft reduzieren lässt. Dr. Chan ist Honorary Clinical Associate Professor der The University of Hong Kong und der The Chinese University of Hong Kong.

    Dr. Chan informierte die Kongressteilnehmer wie folgt: "Unsere Patienten melden 100 %-ige Zufriedenheit und signifikante Fettreduktion innerhalb von zwei bis vier Monaten nach nur einer Zeltiq-Anwendung. Wir sehen zufriedene Patienten, die sich für eine Wiederholung des Verfahrens anmelden, um weitere Fettreduktionen zu erzielen. Ich betrachte dies als Beleg, dass das Zeltiq-Verfahren für Patienten angenehm ist und keine Ausfallzeiten verursacht. Patienten erkennen und fühlen eine offensichtliche Konturenveränderung hartnäckiger Fettwülste und kommentieren, wie viel besser ihre Kleider passen." Dr. Chan bemerkte auch, dass seine Patienten keinerlei Komplikationen erfahren hätten.

    Ergebnisse der klinischen Studie

    Zeltiq führte die erste Studie zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit seines Produkts für die Fettschichtreduktion von Hüft- und Rückenfett bei Männern und Frauen durch. Das einzigartige bilaterale Kontrollstudienkonzept ergab mit einem frühen klinischen Prototypgerät bei relativ geringen Energieeinstellungen eindeutige Resultate. Ultraschallmessungen zeigten nach nur einer Anwendung eine durchschnittliche Fettschichtreduktion um 22,4 %.

    Die technische Weiterentwicklung des Geräts sowie der Einsatz intensiverer Gewebekühlung und wiederholter Anwendungen verbesserten die Ergebnisse nachweislich, ohne mehr unerwünschte Ereignisse oder Unannehmlichkeiten für Patienten nach sich zu ziehen. Schliesst sich zudem eine zweite Anwendung innerhalb von zwei bis drei Monaten nach dem Erstverfahren an, scheint dies die Fettreduktion auf offensichtlich sichere Art und Weise zu intensivieren.

    Informationen über Zeltiq Aesthetics

    Das 2005 gegründete Unternehmen Zeltiq Aesthetics ist ein Hersteller von Medizinprodukten auf wissenschaftlicher Basis, das sich mit der Entwicklung nicht invasiver Verfahren für die Reduktion unerwünschten Fettgewebes befasst. Die ersten Forschungen und Patente zum Cryolipolysis-Verfahren wurden von Dr. Dieter Manstein und Dr. R. Rox Anderson am The Wellman Center durchgeführt bzw. entwickelt. Zeltiq verfügt über die exklusiven Rechte an diesem innovativen neuen Ansatz zur Fettreduktion.

    Das Zeltiq-Verfahren ist von Health Canada und der Europäischen Union für die nicht invasive Fettschichtreduktion durch kältegestützte Lipolyse zugelassen. Es steht Ärzten in der Europäischen Union, Kanada, den USA und anderen ausgewählten internationalen Märkten auf begrenzter Basis kommerziell zur Verfügung. Das Zeltiq-Produkt wurde zudem von der US-amerikanischen FDA für verschiedene Anwendungen im Zusammenhang mit der Hautkühlung während dermatologischer Behandlungen zugelassen. Der Anwendungsbereich nicht invasiver Fettschichtreduktion wurde bereits angemeldet. Nähere Informationen finden Sie unter www.zeltiq.com.

ots Originaltext: Zeltiq Aesthetics
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Nadine Tosk für Zeltiq Aesthetics, +1-847-920-9858,
nadinepr@gmail.com



Das könnte Sie auch interessieren: