Duquesne Light Company

Pittsburgh begrüsst die Welt mit Kunst und Licht

    Pittsburgh (ots/PRNewswire) -

    - Duquesne Light und The Pittsburgh Cultural Trust stellen die Veränderungen innerhalb der Region im Rahmen des "Pittsburgh Festival of Lights" zur Schau

    Duquesne Light und The Pittsburgh Cultural Trust präsentieren vom 17. bis 27. September 2009 voller Stolz das "Pittsburgh Festival of Lights". Im Rahmen der Festivitäten anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Stiftung findet das Lichterfestival eine Woche vor dem historischen G-20-Gipfel in Pittsburgh statt. Zu letzterem Anlass werden die Führungskräfte dieser Welt sowie Abgeordnete und internationale Medienvertreter erwartet.

    Das im Jahr 2007 eingeführte und von Duquesne Light finanzierte Lichterfestival von The Pittsburgh Cultural Trust ist das Ergebnis gemeinschaftlicher Bemühungen eines internationalen Design-Teams, das sich wie folgt zusammensetzt: Lucette de Rugy, Executive Director von ARTLUMIERE; das deutsche Design-Team CASA MAGICA (Friedrich Foerster und Sabine Weissinger); Ross Ashton von ETC UK; sowie die in Pittsburgh ansässige Designschmiede Clear Story Creative, die von Rob Long, Lichtgestalter und technischer Produzent, geleitet wird. Die Beleuchtungen befinden sich hauptsächlich im Bereich der Kreuzung zwischen Penn Avenue und 10th Street. Dort sind von ARTLUMIERE produzierte und von CASA MAGICA designte Installationen unter anderem an den folgenden Gebäuden zu finden:

      - David L. Lawrence Convention Center
      - The Courtyard Marriott
      - The Westin Convention Center

    "Wir sind stolz, mit dem Lichterfestival in Zusammenarbeit mit unserem Partner The Pittsburgh Cultural Trust dabei helfen zu können, Gäste aus aller Welt anlässlich des G-20 Gipfels zu begrüssen," so Morgan O'Brien, CEO von Duquesne Light. "Da der Faktor Kunst ein erheblicher Katalysator für Revitalisierung und Wachstum von Pittsburghs Innenstadt darstellt, passen Duquesne Light und der Cultural Trust als Partner von Natur aus zueinander."

    "Da die Innenstadt im Zusammenhang mit dem 25-jährigen Bestehen der Stiftung mithilfe der Kunst von einem öden Viertel in ein internationales Vorzeigemodell für städtische Revitalisierung transformiert wurde, handelt es sich hierbei um einen passenden Zeitpunkt, auch Standorte im Künstlerviertel ins rechte Licht zu rücken", so J. Kevin McMahon, Präsident und CEO von The Pittsburgh Cultural Trust.

    Das Lichterfestival von The Pittsburgh Cultural Trust wird am Donnerstagabend des 17. September um 20:45 Uhr in der Innenstadt direkt an der Kreuzung 10th Street und Penn Avenue eingeläutet. Das Lichterfestival von The Pittsburgh Cultural Trust ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich, wird von Duquesne Light finanziert und kann nur dank der grosszügigen Unterstützung von der Richard King Mellon Foundation stattfinden.

    Für eine vollständige Liste aller Veranstaltungsorte, Veranstaltungen und Aktivitäten des Lichterfestivals besuchen Sie bitte pgharts.org oder wählen Sie die Rufnummer +1-412-456-6666.

ots Originaltext: Duquesne Light Company
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Veronica Corpuz von The Pittsburgh Cultural Trust, +1-412-471-6082,
corpuz@pgharts.org; oder Joseph Vallarian von Duquesne Light Company,
+1-412-232-6848, jvallarian@duqlight.com



Das könnte Sie auch interessieren: