Reva Electric Car Company

Reva führt zwei neue Fahrzeuge in Frankfurt vor

London (ots/PRNewswire) - Am Mittwoch, 16. September 2009 wird der Elektrofahrzeughersteller Reva Electric Car Company (REVA) auf der 63. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt zwei neue Elektrofahrzeuge der Klasse M1 enthüllen. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090907/358448 ) Der REVA NXR ist ein viersitziges, dreitüriges Familienfahrzeug mit Fliessheck und eignet sich bestens für Stadtfahrten. Das Fahrzeug kann direkt auf der Ausstellung vorbestellt werden; der Produktionsbeginn ist für Anfang 2010 geplant. REVAs Modell für das Jahr 2011 ist das Showfahrzeug REVA NXG, ein sportlicher Zweisitzer mit Targa-Dach, entworfen von Dilip Chhabria aus dem Hause des renommierten Auto-Design-Unternehmens DC Design. Eine weitere Weltneuheit auf der IAA von REVA wird die Einführung von REVive sein. Diese einzigartige Technologie wirkt der "Sorge um die Reichweite" direkt entgegen und funktioniert wie ein unsichtbarer Reservetank. Verbraucher müssen sich lediglich per Telefon oder per SMA mit REVA in Verbding setzen, damit eine Fernaufladung vorgenommen werden kann, sollte die Batterieladung einmal nicht mehr ausreichen. Sowohl der REVA NXR als auch der REVA NXG wird mit der REVive Telematik-Technologie ausgestattet sein. Weitere Technik- und Preisankündigungen werden auf der IAA erfolgen. REVAs neue Website Revaglobal.com wird zum Zeitpunkt der Autovorstellungen in Frankfurt online gehen. Verbraucher können sich online über eine Vorzugsliste für die neuen Autos registrieren. REVA ist die Marke von Reva Electric Car Company, einem Unternehmen mit Sitz in Bangalore, und wurde als Joint Venture zwischen der indischen Maini Group und AEV LLC aus Kalifornien gegründet und wird von den US-Investoren Global Environment Fund und Draper Fisher Jurvetson unterstützt. REVA-Fahrzeuge werden in 24 Ländern weltweit verkauft oder testweise vertrieben. Das Unternehmen besitzt mit über 3.000 Elektrofahrzeugen die grösste auf dem Markt präsente Fahrzeugflotte - Unternehmenskunden haben bereits mehr als 70 Millionen Kilometer Fahrerfahrung sammeln können. Um sich dem erhöhten Produktionsbedarf anzupassen, baut das Unternehmen in Bangalore ein neues Montagewerk mit äusserst niedrigem Kohlenstoffausstoss und einer jährlichen Produktionskapazität von 30.000 Fahrzeugen. Weitere Massnahmen werden folgen, um zu gewährleisten, dass das Unternehmen tatsächlich über die saubersten und umweltfreundlichsten Produktionsverfahren verfügt. REVA Halle 8, Stand D38 63. Internationale Automobil-Ausstellung Frankfurt, 15.-27. September 2009. Pressetage: 15. und 16. September Für die Öffentlichkeit vom 17. bis 27. September geöffnet. ots Originaltext: Reva Electric Car Company Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit Rossana Tich PR in Verbindung. Tel. +44-(0)20-8985-8935, E-Mail: rossana@rossanatich.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren: