DRS digital AG

DRSdigital stellt den virtuellen Datenraum für den Verkauf der Masterflex Tochter SURPRO

Zug (ots) - Die Masterflex AG trennt sich von seiner defizitären Tochtergesellschaft SURPRO und verfolgt somit konsequent ihre Unternehmensstrategie Der Hightech-Schlauchhersteller Masterflex hat einen Vertrag über den Verkauf ihrer Tochtergesellschaft SURPRO an eine Gruppe privater Investoren unterzeichnet. Der Vertrag wurde unter den für entsprechende Transaktionen üblichen Vorbehalten geschlossen. Der Übergang der Geschäftsanteile ist bis Ende dieses Geschäftsjahres vorgesehen. Die SURPRO GmbH entwickelt, produziert und veredelt hochwertige Schreibgeräte, Accessoires sowie technische Teile für die Luxusgüterindustrie. Seit 2005 gehörte sie zum Masterflex Konzern und hat in den letzten Jahren erhebliche Verluste erlitten, wodurch die Entwicklung des Mutterunternehmens deutlich belastet worden ist. Zudem bestehen keinerlei Synergien zum Kerngeschäft der Masterflex AG. Mit dem Verkauf wird daher ein weiterer wesentlicher Strategiepunkt, die Trennung von Randaktivitäten und die Fokussierung auf das erfolgreiche Kerngeschäft, umgesetzt. Im Rahmen des Verkaufsprozesses wurde Masterflex exklusiv von dem unabhängigen Corporate Finance Beratungshaus Helbling beraten, während DRSdigital mit einem virtuellen Datenraum die Plattform zur Durchführung der Due Diligence stellte. Der virtuelle Datenraum ( http://www.presseportal.de/go2/virtueller-datenraum ) von DRSdigital ermöglicht einen schnellen und sicheren Austausch aller transaktionsrelevanten Daten. Aufgrund der hohen Anzeigegeschwindigkeit werden sämtliche Dokumente in Echtzeit wiedergegeben, was ein effizientes Arbeiten ermöglicht. Höchste und modernste Sicherheitstechnologien stellen dabei zu jeder Zeit unabhängig von räumlichlichen Beschränkungen die Vertrauchlichkeit des Datenaustausches sicher. Über DRSdigital DRSdigital ist ein auf virtuelle Datenräume spezialisierter Transaktionsdienstleister, der Unternehmen beim Austausch von hochsensiblen Unternehmensdaten unterstützt. Dabei umfasst das Spektrum des Marktführers für große Portfoliotransaktionen nicht nur den Bereich Real Estate sondern auch andere komplexe Finanztransaktionen aus den Segmenten M&A, Private Equity, NPL und Börsengänge. http://www.drs-digital.com Pressekontakt: Ilka Großecappenberg DRS Frankfurt Eschersheimer Landstr. 6 60322 Frankfurt, Germany T: +49 (0)69 478640 - 281 ilka.grossecappenberg@drs-digital.com www.drs-digital.com/de/ DRS Schweiz: DRSdigital AG Baarerstrasse 101 6300 Zug / Schweiz T: +41 41 767 44 10 office-ch@drs-digital.com www.drs-digital.com

Das könnte Sie auch interessieren: