Wagner Tiefkühlprodukte GmbH

Pizza-Spezialist Wagner: Gütesiegel für höchste Qualität

    Nonnweiler (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Klare Informationen über Herkunft und Zutaten von Lebensmitteln werden immer wichtiger. Deshalb verbürgt sich der Pizza-Spezialist Wagner jetzt mit dem Gütesiegel "Wagner Sorgfalts-Prinzip" für die Qualität seiner Produkte. Wagner garantiert: "Wir verwenden ausschließlich Käse aus 100 Prozent Kuhmilch und echten Kochschinken in Spitzenqualität." Das Wagner Sorgfalts-Prinzip steht außerdem für den grundsätzlichen Verzicht auf künstliche Aromen und geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Wagner informiert auf seinen Verpackungen und unter www.wagner-pizza.de sowie www.wagner-pizza.at ausführlich über Nährwerte und Zutaten. Das neue grüne Qualitätssiegel "Wagner Sorgfalts-Prinzip" ist ab sofort auf allen Produkten von Wagner zu finden.

    "Weil sich immer mehr Menschen verlässliche Informationen zu ihren Lebensmitteln wünschen, demonstrieren wir mit dem 'Wagner Sorgfalts-Prinzip', was für uns seit jeher selbstverständlich ist", erläutert Klaus Riebel, Leiter der Qualitätssicherung bei Wagner. "Wer zur Wagner-Pizza greift, kann sicher sein, ein Produkt nur aus besten Zutaten und mit 100 Prozent natürlichem Geschmack zu erhalten. Analysen der renommierten Lebensmittel-Prüfer des Instituts Fresenius bestätigen uns klar die Einhaltung unseres Sorgfalts-Prinzips."

    Nur beste Zutaten

    Dabei geht Wagner absolut keine Kompromisse ein: "Auf einer Wagner Pizza finden die Menschen ausschließlich echten Käse aus 100 Prozent Kuhmilch - zum Beispiel Edamer, Mozzarella und feinen Provolone. Auch bei Wurst und Fleisch verwenden wir nur feinste Salami, original Schwarzwälder Schinken und echten Kochschinken vom Schwein", erläutert Riebel. Wagner verarbeitet außerdem ausschließlich hochwertige pflanzliche Öle wie Rapsöl, Sonnenblumenöl und das edle native Olivenöl extra. Der Pizza-Spezialist arbeitet nur mit ihm schon lange bekannten Spitzen-Lieferanten zusammen, die die hohen Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards von Wagner erfüllen. "Die Salami für unsere Pizza", unterstreicht Riebel, "wird zum Beispiel seit rund 20 Jahren jeden Tag frisch vom Metzger aus der Region geliefert."

    Transparente Informationen

    Offenheit gegenüber den Menschen ist ein elementarer Bestandteil des Wagner Sorgfalts-Prinzips. Deshalb informiert der Pizza-Spezialist auf seinen Verpackungen und im Internet ausführlich über seine Produkte - und dies über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. So findet jeder Pizza-Fan auf den Verpackungen genau die Angaben, die er braucht: Brennwert, Eiweiß, Kohlenhydrate, Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren, Natrium und Ballaststoffe - die so genannten "Big 8". Diese Informationen bietet Wagner für 100 Gramm Pizza, für eine ganze und für eine halbe Pizza an. Zusätzlich informiert der Pizza-Spezialist im Internet (www.wagner-pizza.de und www.wagner-pizza.at) sehr ausführlich über die Grundsätze des Wagner Sorgfalts-Prinzips, über die verwendeten Zutaten und die Deklaration der Produkte.

    Zu Wagner

    Die Wagner Tiefkühlprodukte GmbH ist deutschlandweit Marktführer für Steinofen-Pizza und internati¬onal erfolgreich. Im saarländischen Nonnweiler arbeiten über 1.200 Mitarbeiter an der Zufriedenheit der Wagner-Kunden. Das Sortiment des deutschen Pizza-Spezialisten reicht vom Klassiker Steinofen-Pizza über die Big Pizza bis zu den Pizza-Häppchen Original Piccolinis. Wagner verzichtet bei der Produktion auf künstliche Aromen, geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, künstliche Farbstoffe, gehärtete Fette und Konservierungsstoffe - garantiert durch das Wagner Sorgfalts-Prinzip.

    Zum "Wagner Sorgfalts-Prinzip"

    Mit dem Wagner Sorgfalts-Prinzip garantiert der Pizza-Spezialist, was für ihn seit jeher selbstverständlich ist: Wagner verwendet nur die besten Zutaten und verzichtet auf künstliche Aromen und geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Gleichzeitig verzichtet Wagner bei der Herstellung auf künstliche Farbstoffe, gehärtete Fette und Konservierungsstoffe. Wagner verbürgt sich zudem für höchste Sorgfalt bei der Auswahl seiner Lieferanten, mit Sorgfalt auf die Nachhaltigkeit seines Wirkens zu achten und offen im Dialog mit den Menschen zu sein.


ots Originaltext: Wagner Tiefkühlprodukte GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Anke Barge
Wagner Tiefkühlprodukte GmbH
Leitung Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
Ernst-Wagner-Straße 48
66620 Braunshausen

Tel: 06873 / 665 - 219
anke.barge@wagner-pizza.de



Das könnte Sie auch interessieren: