Octapharma AG

Octapharma AG meldet Ergebnisse des zweiten Quartals 2009 und Halbjahresausblick auf den Markt

    Lachen, Schweiz (ots/PRNewswire) -

    - Mit Foto

    Bis einschliesslich Juni 2009 erzielte die Octapharma AG einen Rekordumsatz in Höhe von 536 Mio. Euro, verglichen mit 422 Mio. Euro im laufenden Halbjahr zum Juni 2008. Dies entspricht einem Anstieg von 27 %.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091002/NY86257)

    Die Umsatzkosten erhöhten sich überproportional zum Umsatz, wodurch die Bruttomarge von 46,4 % auf 43,3 % zurückging. Hauptgrund hierfür waren steigende Plasmakosten.

    Aufgrund verbesserter Leistungen in anderen Bereichen erzielte Octapharma bis einschliesslich Juni 2009 ein zufriedenstellendes Betriebsgewinnniveau (Gewinn vor Zinsen und Steuern) in Höhe von 173 Mio. Euro (Marge von 32,3 %), verglichen mit 141 Mio. Euro (Marge von 33,4 %) im gleichen Zeitraum des Jahres 2008.

    Ausblick der Plasmaproteinbranche für das zweite Halbjahr 2009 und 2010

    Im Bereich der Plasmasammlung bestätigen der Umstand, dass Plasmasammelzentren samstags schliessen, sowie von den verbleibenden unabhängigen Plasmaanbieter gebotene Rabatte die Tatsache, dass ein Angebotsüberhang vorherrscht.

    Rückläufige Preise bei Regierungs- und Krankenhausausschreibungen weltweit weisen ebenfalls darauf hin.

    Trotz eines anhaltenden Wachstums von 5 % bis 6 % im IVIG-Markt erwarten wir daher, dass sich monatliche Umsätze für den Rest des Jahres 2009 auf dem derzeitigen Niveau mit höheren Absatzmengen halten werden. 2010 dürfte das Niveau von 2009 mit höheren Absatzmengen gehalten werden.

    Ein hoher Druck auf die Vergütungsstruktur in vielen Ländern wird den negativen Trend weiter verstärken. Die Patienten erhalten auf dieser Basis jedoch ein stabileres Produktangebot mit weniger Unterbrechungen. Octapharma beabsichtigt, den derzeitigen Trend durch die Einführung neuer Produkte zu überwinden.

    Octapharma AG

    Informationen zu Octapharma

    Die Octapharma-Gruppe ist ein unabhängiger, weltweit aktiver Biopharmakonzern mit Sitz in der Schweiz. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von hochwertigen Humanproteinen für die Behandlung lebensbedrohlicher Krankheiten.

    Der Konzern beschäftigt 3.000 Mitarbeiter in 28 Ländern und besitzt fünf moderne Produktionswerke auf dem Stand der Technik, jeweils in Österreich, Frankreich, Deutschland, Schweden und Mexiko.

    Octapharma hat es sich zum Ziel gesetzt, Patienten, die lebensrettende Therapien benötigen, sichere und wirksame von Humanzellen oder Blutplasma stammende biopharmazeutische Produkte bereitzustellen.

    Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter: http://www.octapharma.com.

    Vorausschauende Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zu diesen Faktoren zählen die Ergebnisse von aktuellen oder noch ausstehenden Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie Handlungen von der FDA oder anderen Regulierungsbehörden.

    Redaktioneller Hinweis:

    Ein diese Pressemitteilung begleitendes Foto bzw. Fotos ist/sind über PA Photowire erhältlich. Es kann unter http://www.pa-mediapoint.press.net heruntergeladen oder unter http://www.mediapoint.press.net oder http://www.prnewswire.co.uk angesehen werden.

    Ein diese Pressemitteilung begleitendes Foto ist von der European Pressphoto Agency (EPA) unter http://www.epa-photos.com erhältlich.

ots Originaltext: Octapharma AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Fred Feiner, Yankee Public Relations, fred@yankeepr.com,
+1-908-894-3930.  Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091002/NY86257



Weitere Meldungen: Octapharma AG

Das könnte Sie auch interessieren: