Pädagogische Hochschule Zürich

Dozentin Karin Haller mit Lehrpreis «CS Award for Best Teaching» 2015 der PH Zürich ausgezeichnet

Zürich (ots) - Zum dritten Mal nach 2009 und 2012 hat die Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH) den Lehrpreis «CS Award for Best Teaching» vergeben. Der mit 10000 Franken dotierte Hauptpreis geht an Karin Haller, Dozentin für Englischdidaktik auf der Sekundarstufe 1. Rund 300 Studierende und Weiterbildungsteilnehmende hatten über 100 Dozierende der PHZH für die Auszeichnung nominiert.

Der Lehrpreis 2015 wurde von der PHZH in einem zweistufigen Verfahren vergeben: Studierende und Weiterbildungsteilnehmende nominierten in einem ersten Schritt Teams oder Einzelpersonen. Die Meistgenannten wurden im zweiten Schritt von einer Jury eingeladen, ein Dossier einzureichen. Auf dieser Basis bestimmte die Jury eine Hauptpreisträgerin und zeichnete zwei weitere Einreichungen aus. Mit ihrer Entscheidung für Karin Haller als Hauptpreisträgerin würdigte die Jury deren eigenständige, differenzierte und authentische Auseinandersetzung mit der Gestaltung von Lernprozessen.

Die weiteren Auszeichnungen erhielten die Weiterbildungsdozierenden Eliane Bernet und Johannes Breitschaft für die Konzeption des CAS «Führen einer Bildungsorganisation» sowie Willi Müller und Albert Meier für ihre langjährige Arbeit im Rahmen des Weiterbildungsangebots «Perspektiven erweitern».

Die Jury bestand aus zwei Studierenden, einem Weiterbildungsteilnehmenden, einer externen Fachperson, je einem Vertreter der beiden Prorektorate «Ausbildung» und «Weiterbildung und Forschung» sowie Rektor Walter Bircher.

Kontakt:

Franziska Zellweger Moser, Bereichsleiterin im Zentrum für
Hochschuldidaktik und Erwachsenenbildung an der PHZH,
Tel. +41 43 305 63 56; franziska.zellweger@phzh.ch



Weitere Meldungen: Pädagogische Hochschule Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: