Pädagogische Hochschule Zürich

Effiziente Klassenführung für einen hochstehenden Unterricht - neues Angebot der PH Zürich für Lehrerinnen und Lehrer

Zürich (ots) - Schwierigkeiten mit der Klassenführung zählt zu den häufigsten Gründen, weshalb sich Lehrpersonen für eine Beratung an der Pädagogischen Hochschule Zürich anmelden. Mit einer neuen Veranstaltungsreihe für Lehrerinnen und Lehrer nimmt die PH Zürich dieses aktuelle Thema auf. In den insgesamt neun Kursen wird der Fokus insbesondere auf die Überprüfung und Weiterentwicklung überfachlicher Kompetenzen gerichtet.

Effiziente Klassenführung gehört zu den zentralen Merkmalen eines qualitativ hochstehenden Unterrichts. Sowohl Leistungserfolg und Interesse der Schülerinnen und Schülern wie auch das Wohlbefinden der Lehrperson hängen eng damit zusammen. Dies belegen verschiedene wissenschaftliche Studien. Auch wurde gezeigt, dass Probleme mit der Klassenführung als häufigste Gründe von Burnout und Frühpensionierungen genannt werden. Erfahrung alleine ist noch keine Garantie für einen störungsarmen Unterricht. Vielfältige Aspekte wie Gruppenzusammensetzung beeinflussen die Schulsituationen immer wieder von Neuem.

Hier setzt die neue Veranstaltungsreihe der PH Zürich an: «Die Kurse sollen Lehrpersonen dazu anzuregen, ihr Handlungsrepertoire zu erweitern, indem sie Impulse zur Prävention von unerwünschtem Verhalten und zum Umgang mit herausfordernden Situationen erhalten», erklärt Barbara Dangel, Leiterin des Bereichs «Beruf und Profession» an der PH Zürich. Ziel ist, den Lehrpersonen praxisnahe Möglichkeiten aufzuzeigen und ihnen Werkzeuge zu vermitteln für die Gestaltung einer erfolgreichen Klassenführung.

Die Themenreihe findet an insgesamt neun Abenden statt. Jede Veranstaltung setzt einen Themenschwerpunkt ins Zentrum. Einer der Kurse läuft beispielsweise unter dem Titel «Was treibt störende Schülerinnen und Schüler an?». Dabei steht die Frage im Zentrum, was Lehrpersonen tun können, wenn Schülerinnen und Schüler ihre Mitarbeit verweigern und sich unmotiviert oder passiv verhalten.

Die erste Veranstaltung findet am 24. Januar 2013 statt. Das detaillierte Programm finden Sie hier: www.phzh.ch > Weiterbildung > Kurse > Themenreihen > Klassenführung

Kontakt:

Susanna Abegg
Dozentin im Bereich Weiterbildung der PH Zürich
Tel.: +41/43/305'65'34
E-Mail: susanna.abegg@phzh.ch


Weitere Meldungen: Pädagogische Hochschule Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: