Pädagogische Hochschule Zürich

PH Zürich: Intensivweiterbildung (IWB) für Lehrpersonen feiert 30-jähriges Bestehen

Zürich (ots) - Ein Erfolgsmodell feiert Geburtstag: Seit 30 Jahren können Lehrpersonen im Kanton Zürich nach mindestens zehn Jahren im Beruf eine dreimonatige Auszeit vom Schulalltag nehmen und eine Intensivweiterbildung (IWB) absolvieren. Am 14. November 2012 wird das Jubiläum im Campus PH Zürich in einer Veranstaltung gefeiert.

Aus dem Alltag heraustreten, die Arbeit aus Distanz betrachten, eine berufliche und persönliche Standortbestimmung vornehmen, und danach gestärkt und neu motiviert in den Berufsalltag zurückkehren. Dies sind die zentralen Ziele der Intensivweiterbildung (IWB), welche Lehrpersonen mit mindestens zehn Jahren Berufserfahrung sowie Beratende der Bezirksjugendsekretariate des Kantons Zürich seit nunmehr 30 Jahren absolvieren können. Die lange Vergangenheit des Angebots ist geprägt durch einen steten Wandel. Während nach ihrer Gründung Hilfestellungen mit Tipps und Methoden für den Unterricht im Zentrum der Weiterbildung standen, sind in den letzten Jahren zunehmend das Zeit- und Selbstmanagement in den Mittelpunkt gerückt. Der Schwerpunkt der Intensivweiterbildung liegt damals wie heute auf der Persönlichkeitsstärkung und -entwicklung der Teilnehmenden.

Rund 125 Lehrpersonen nutzen das Angebot jährlich. Jede Durchführung wird sorgfältig analysiert. «Die Rückmeldungen der Teilnehmenden sind stets positiv. Die Intensivweiterbildung wird sehr geschätzt und geniesst im Schulfeld ein hohes Ansehen», sagt Barbara Dangel, Bereichsleiterin «Beruf und Profession» an der PH Zürich. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ein Praktikum in einer anderen Arbeitswelt zu absolvieren oder ein individuelles Projekt zu realisieren - beispielsweise in den Bereichen Kunst oder Medien. Zuständig für die Konzipierung, Durchführung und Qualitätssicherung der Intensivweiterbildung ist die PH Zürich.

In einer Jubiläumsveranstaltung blickt die PH Zürich am 14. November 2012 auf die 30-jährige Erfolgsgeschichte der Intensivweiterbildung zurück - mit einer Podiumsdiskussion und Workshops, die einen Einblick in die Intensivweiterbildung geben.

Weitere Informationen zur Jubiläumsveranstaltung:

http://www.presseportal.ch/go2/www.phzh.ch/Weiterbildung

Kontakt:

Barbara Dangel
Bereichsleiterin «Beruf und Profession» an der PH Zürich
Tel.: +41/43/305'64'22
E-Mail: barbara.dangel@phzh.ch



Weitere Meldungen: Pädagogische Hochschule Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: