Pädagogische Hochschule Zürich

Ständeräts-Delegation besucht Projekt der PH Zürich zur Berufsorientierung in Rumänien

Zürich (ots) - Von 7. bis 11. Mai 2012 besichtigt eine Schweizer Delegation mit Vertretern des Ständerats im Rahmen einer Rumänienreise ein Projekt in Brasov zur Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern. Erarbeitet und umgesetzt wird das Projekt durch das Zentrum International Projects in Education (IPE) der PH Zürich in Zusammenarbeit mit rumänischen Bildungsinstitutionen.

Die Delegation, bestehend aus Hans Altheer (Ständeratspräsident), Filippo Lombardi (1. Ständeratsvizepräsident), Hannes Germann (2. Ständeratsvizepräsident), Luc Recordon (Ständerat), Claudio Fischer (Leiter internationale Beziehungen und Sprachen, Parlamentsdienste) und Suzanne Stritt-Schwegler (Protokollchefin Dienst für Internationale Beziehung), informiert sich im rumänischen Brasov über das Projekt JOBS (Job Orientation Training for Businesses in Schools). Das Projekt hat zum Ziel, Lernende, Lehrpersonen und Unternehmen auf die Herausforderungen im europäischen Markt vorzubereiten, die auf Rumänien in den nächsten Jahren zukommen werden. Um den Lernenden den direkten Kontakt zum realen Arbeitsleben zu ermöglichen, integriert das Bildungsprojekt Anforderungen des Arbeitsmarktes in den Lehrplan der Volksschule. JOBS stellt somit eine Verbindung zwischen dem Arbeitsmarkt und den Schulen her. Es hilft Schülerinnen und Schüler der letzten obligatorischen Schuljahre und jenen der technischen Gymnasien, einen möglichst realistischen Blick in die Welt der Berufe im handwerklichen oder akademischen Bereich zu erhalten und dabei die eigenen Stärken und Kompetenzen zu erkunden.

Finanziert wird das Projekt in der Schweiz durch den Kohäsionsbeitrag der Schweiz für die EU-Erweiterung. Vor Ort wird die Delegation begleitet von Jean-Hubert Lebet, Schweizer Botschafter in Rumänien und von Thomas Stauffer, Leiter Büro Erweiterungsbeitrag Bukarest. Rolf Gollob, Co-Leiter IPE freut sich über die Visite der hochrangigen Politiker: «Der Besuch ist für uns eine schöne Gelegenheit zu zeigen, wie wir unsere Kompetenzen im Bereich der Berufsvorbereitung in Rumänien einbringen.»

Alle Medienmitteilungen der PH Zürich finden Sie unter www.phzh.ch/medien

Kontakt:

Rolf Gollob, Co-Leiter IPE
Tel.: +41/79/223'49'65
E-Mail: rolf.gollob@phzh.ch



Weitere Meldungen: Pädagogische Hochschule Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: