Pädagogische Hochschule Zürich

5 Jahre IPE der PH Zürich: eine nationale und internationale Erfolgsgeschichte

Zürich (ots) - Demokratie- und Menschenrechtsbildung (EDC/HRE) im internationalen Umfeld, dies ist seit fünf Jahren eine Spezialisierung der PH Zürich. Und die Projekte und Erfolge dieser jungen Einheit lassen sich sehen: So wurde das IPE (International Projects in Education) vom Europarat als Schweizer Koordinationsstelle für EDC/HRE ausgewählt. Eine Lehrmittelreihe des IPE wurde bereits in 18 Sprachen übersetzt und kommt auch in der Schweiz zum Einsatz.

Seit fünf Jahren engagiert sich die PH Zürich in nationalen und internationalen Fragen rund um die Themen Demokratiebildung und Menschenrechtsbildung. Was 2007 als Pilotversuch begann, ist nun zu einem festen Bestandteil im Prorektorat Weiterbildung und Forschung geworden. Von dort aus wirkt das IPE (International Projects in Education) einerseits nach innen in die PH Zürich und in die Schweiz, andererseits nach aussen vor allem in Länder in Osteuropa.

Das IPE ist die vom Europarat gewählte Schweizer Koordinationsstelle für EDC/HRE. Aktuell läuft die Implementierung der Charta des Europarats zur Demokratie- und Menschenrechtsbildung in der Schweiz. Dazu wird erfasst, was in der Schweiz zu den Menschenrechten und für die Demokratiebildung gemacht wird. In diesem Zusammenhang wurde bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass Jugendliche bei uns über ein schlechtes politisches Wissen verfügen.

Die laufende Selbstanalyse von Demokratiebildung in der Schweiz könnte im Zusammenhang mit der Abstimmung vom kommenden Wochenende für Ihr Medium interessant sein. Gerne stellen sich Wiltrud Weidinger oder Rolf Gollob als Leitungspersonen des IPE für ein Interview zur Verfügung. Das Gespräch könnte stattfinden morgen Donnerstag, 8. März, oder am Freitag, 9. März. Alternativ besteht auch die Möglichkeit für ein Interview nach dem Abstimmungswochenende. Wir freuen uns, wenn Sie bei Interesse mit einer der unten aufgeführten Personen Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen zum IPE: www.phzh.ch/ipe

Kontakt:

Wiltrud Weidinger
Mobile: +41/79/661'48'76
E-Mail: wiltrud.weidinger@phzh.ch

Rolf Gollob
Mobile: +41/79/223'49'65
E-Mail: rolf.gollob@phzh.ch



Weitere Meldungen: Pädagogische Hochschule Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: