Pädagogische Hochschule Zürich

Kulturtage Au - Studierende der PH Zürich durchleben mit 1400 Kindern einen verrückten Abenteuertag

Zürich (ots) - Diesen Sommer kommt es auf der Halbinsel Au zu einer Premiere: Das Volksschulamt des Kantons Zürich und die Pädagogische Hochschule Zürich veranstalten gemeinsam die Kulturtage Au. Vom 22. Juni bis zum 11. Juli werden insgesamt über 200 Studentinnen und Studenten der PH Zürich mit rund 1400 Kindern der 3. bis 6. Primarschule einen verrückten Abenteuertag auf der Au verbringen. Eingebettet in eine Rahmenhandlung mit dem Titel «DIE KOPF STAND INSEL» kreieren Studierende mit Schülerinnen und Schülern in Workshops verkehrte Welten und eigene Spielregeln. In kurzer Zeit waren die Plätze für 59 Schulklassen ausgebucht. An zwei Sonntagen steht die Insel auch für Familien kopf. Das kulturelle Bildungsprogramm wird in diesem Jahr bereits zum 6. Mal durchgeführt. Im Vordergrund standen bei den bisherigen Austragungen künstlerische Produktionen. Die Abteilung Künste der PH Zürich wollte neu ihre Studierenden in die Kulturtage involvieren und die Eigenaktivität der Schülerinnen und Schüler verstärken. «Die enge organisatorische und inhaltliche Kooperation zwischen einer pädagogischen Bildungsinstitution und einer Kunstvermittlungsstelle machen die Kulturtage zu einem Pilotprojekt», erläutert André Grieder, Co-Projektleiter des Volksschulamtes des Kantons Zürich. Das Projekt soll einen festen Platz in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung und der Kunstvermittlung erhalten. «Die Kulturtage leisten einen wertvollen Beitrag an die kulturell-ästhetische Bildung der Schülerinnen und Schüler, und sie ermöglichen es den Studierenden, mit den Kindern künstlerisch tätig zu sein und sich so auf ein wichtiges Segment ihres künftigen Lehrberufs vorzubereiten», so Elisabeth Gaus, Co-Projektleiterin der PH Zürich. Medieneinladung Medienschaffende werden herzlich eingeladen, die Vorstellung am Donnerstag, 24. Juni zu besuchen. Beginn der Aufführung ist um 8.30 Uhr. Wir bitten Sie, sich vorgängig anzumelden: Christoph Hotz, Kommunikation PH Zürich, Tel. +41/43/305'55'18, christoph.hotz@phzh.ch ots Originaltext: Pädagogische Hochschule Zürich Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Elisabeth Gaus, Co-Projektleiterin der PH Zürich Tel.: +41/43/305'62'52 E-Mail: elisabeth.gaus@phzh.ch

Weitere Meldungen: Pädagogische Hochschule Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: