VDZ Zeitschriften Akademie GmbH

ots.Video: Erstes Expertenforum in Deutschland zum Thema "Medienzielgruppe Frauen"
Frauen im Fokus von Print & Online

    Berlin (ots) - Frauenportale gelten derzeit als großer Wachstumstreiber, da die Zielgruppe für die Werbewirtschaft von großem Interesse ist. Die Liste der Werbekunden umfasst längst mehr als Mode und Kosmetik.

    Laut einer US-amerikanischen Studie, werden 80 Prozent aller privaten Konsumgüter von Frauen gekauft. Auch in der Begeisterung für moderne Unterhaltungselektronik stehen Frauen den Männern nicht länger nach. Die Zahl der Frauen, die ein Smartphone besitzen, hat sich mit über 10 Mio. in den USA mehr als verdoppelt. Zwei Drittel der Besitzerinnen nutzen es in erster Linie zum Vergnügen (Nielsen Mobile).In Zukunft werden Frauen noch stärker an der weltweiten Wohlstandsbildung beteiligt sein. Die Boston Consulting Group schätzt, dass sich im Jahr 2010 rund die Hälfte des gesamten US- Vermögens in Frauenhand befinden wird. 2030 sollen es bereits zwei Drittel sein.

      Beim ersten Expertenforum der VDZ Zeitschriften Akademie zum
Thema "Medienzielgruppe Frauen" beleuchten 20 Experten aus Verlagen
und Medienhäusern, am 28. und 29.09.2009 in Hamburg bei der
Veranstaltung "Frauen im Fokus von Print & Online" erfolgreiche
Trends und Geschäftsmodelle für Print & Online.

    Teilnehmer erfahren wie sie:        

  - die Kanäle Print & Online sinnvoll verknüpfen  
  - Ihren Content gewinnbringend vermarkten      
  - Ihre Leser-Blatt-Bindung erhalten und stärken      
  - die Reichweite Ihrer Titel steigern    
  - strategische Partnerschaften eingehen        
  - digitales Vertriebsmarketing zielgerichtet einsetzen      
  - worauf es beim Thema "Usability" ankommt      
  - welche Geschäftsmodelle im Markt funktionieren

    Die Veranstaltung beginnt mit einem Media Get Together am Abend des 28. Septembers und wird am folgenden Tag ganztägig fortgesetzt.

    Das komplette Programm und weitere Hintergrundinformationen erhalten Sie im Internet unter www.zeitschriften-akademie.de oder telefonisch: 030/726298-113.

    Dieses Video finden Sie auch unter: http://www.presseportal.de/link/YouTube http://www.presseportal.de/link/sevenload http://www.presseportal.de/link/YahooVideo

    Unter folgenden Adressen können Sie das Video herunterladen: http://www.presseportal.de/link/vdz_expertenforum.mp4 (.mp4 15MB) http://www.presseportal.de/link/vdz_expertenforum.flv (.flv 15MB)


ots Originaltext: VDZ Zeitschriften Akademie GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Bettina Heiroth
VDZ Zeitschriften Akademie GmbH
Tel: +49 (30) 72 62 98-113
E-Mail: b.heiroth@vdz.de
Internet: www.zeitschriften-akademie.de



Weitere Meldungen: VDZ Zeitschriften Akademie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: