MOFILM

MOFILM bietet Filmemachern die Chance, beim 53. The Times BFI London Film Festival mit den Stars zu glänzen

    London (ots/PRNewswire) -

    - Globale Megamarken unterstützen den Wettbewerb 'Make an Ad' MOFILMs für das London Film Festival

    MOFILM, ein Pionier für benutzergenerierte Inhalte (User Generated Content, UGC), hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen einer der Hauptsponsoren des 53. The Times BFI London Film Festival sein wird, das vom 14. bis 29. Oktober 2009 stattfindet.

    Nach dem Erfolg des MOFILM Cannes Lions User Generated Content (UGC) Wettbewerbs mit Spike Lee stellt MOFILM nun seinen zweiten Online-Wettbewerb mit einigen der grössten Marken der Welt vor, unter anderem mit AT&T, Best Buy, Campbell's, Hewlett Packard, McDonald's, Nokia, PepsiCo (Pepsi Max) und Unilever (OMO).

    Jede Marke wird auf der MOFILM-Website (http://www.mofilm.com) über einen begrenzten Zeitraum hinweg Kreativanweisungen bereitstellen. Teilnehmer erstellen auf Basis der Kreativanweisungen einen 90-sekündigen Werbeclip und laden ihn vor Einsendeschluss auf der MOFILM-Website hoch. Am Wettbewerb kann jeder, der älter als 16 Jahre ist, teilnehmen. Die Auszeichnungen und Preise werden von Vertretern der einzelnen Marken und einer auserwählten Gruppe unabhängiger Juroren vergeben.

    Andy Baker, CEO von MOFILM, sagte: "Wir freuen uns sehr darüber, mit dem London Film Festival und so vielen erstklassigen Marken zusammenzuarbeiten, um dieses Vorzeigeprojekt für gewöhnliche Filmemacher und die MOFILM-Gemeinde bereitzustellen. Es ist fantastisch, dass London, eines der prestigeträchtigsten internationalen Filmfestivals der Welt, junge Talente auf diese Art und Weise unterstützt."

    MOFILM und seine Partner bieten Preise im Wert von mehr als 200.000 USD, sowie eine Gelegenheit, mit Promis und führenden Vertretern der Filmbranche über den roten Teppich des London Film Festival zu spazieren. Der Werbeclip, der mit dem Hauptgewinn ausgezeichnet wird, wird ausserdem beim Festival vor der MOFILM Gala gezeigt.

    Michael Mendenhall, Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei HP, einer der teilnehmenden Marken, sagte: "Wir freuen uns sehr darüber, nach dem spannenden Projekt beim Cannes Lions Advertising Festival erneut mit MOFILM zusammenzuarbeiten. Das London Film Festival bietet Verbrauchern und der globalen Gemeinschaft von Kreativen eine beispiellose Plattform, um sich der Welt zu präsentieren. Und das in einer Zeit, in der die für die Erschaffung von Inhalten erforderlichen Tools zugänglicher sind als jemals zuvor."

    Der Wettbewerb beim London Film Festival folgt im Anschluss an den äusserst erfolgreichen Wettbewerb "MOFILM U12 Competition" mit Spike Lee, der beim Cannes Lions Advertising Festival abgehalten wurde. Damals hatten Kandidaten aus mehr als 120 Ländern teilgenommen, um hochwertige Preise zu gewinnen und die Chance zu erhalten, Spike Lee bei seinem nächsten Projekt zu begleiten. Der 23-jährige Hiroki Ono, aus Yokohama, Japan, konnte mit seinem ersten Werbespot "Feel the Globe" für Nokia den Hauptpreis ergattern.

    Der MOFILM-Wettbewerb beginnt heute und endet am 5. Oktober 2009 um 12:00 Uhr MGZ. Die Gewinner der einzelnen Marken werden am 12. Oktober bekannt gegeben, die drei Finalisten werden am 20. Oktober beim Festival gekürt. Alle Gewinner der Markenkategorien erhalten Flugtickets nach London, um das 53. Times London Film Festival mit zu erleben. Der Gewinner des Hauptpreises darf bei der MOFILM Gala über den roten Teppich laufen. Um die vollständigen Wettbewerbsregeln zu erhalten und teilzunehmen, besuchen Sie bitte MOFILM unter www.mofilm.com.

    Informationen zu MOFILM

    MOFILM ist ein Pionier bei der Beschaffung benutzergenerierter Inhalte für Fernseh-, Online- und Mobilfunkkanäle weltweit sowie für 'made for mobile'-Inhalte. MOFILM vertreibt Inhalte in mehr als fünfzig Ländern und arbeitet mit bedeutenden Filmfestivals und Filmschulen zusammen, um die Nutzung neuer Medien wie Mobilfunk oder das Internet zu demonstrieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.mofilm.com.

    Zu den Unterstützern von MOFILM zählen Accenture, das die Video-Hosting-Technologie bereitstellt, die GSM Association, die Mobilfunk-Marketing-Expertise beisteuert, Hill & Knowlton, das Kompetenzen im Bereich PR und Sozialmedien bietet, sowie das Führungskräftenetzwerk The Marketing 50.

ots Originaltext: MOFILM
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ralph Cochrane für MOFILM, +44-161-927-3150, press@mofilm.com; oder
Meredith Kish von Hill & Knowlton für MOFILM, +1-212-885-0329,
Meredith.Kish@hillandknowlton.com



Weitere Meldungen: MOFILM

Das könnte Sie auch interessieren: