Samsung Semiconductor Europe GmbH

Samsung präsentiert Produktneuheiten seines System LSI Business auf dem Mobile World Congress

Seoul, Korea (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit führendes Unternehmen auf den Gebieten innovatives Halbleiterdesign und Produktion, kündigte heute ein breites Angebotsspektrum an Spitzenprodukten an. Zwei Exynos Applikationsprozessoren, zwei CMOS-Bildsensoren, einen NFC-IC und einen WiFi-Chipsatz für hochmoderne Smartphones und Tablets. Samsung demonstriert die neuen Produkte an seinem Messestand auf dem Mobile World Congress (Halle 2, Stand 2G40). Der Mobile World Congress findet vom 24. bis 27. Februar in Barcelona, Spanien, statt.

Exynos Applikationsprozessoren für ultimative Display-Unterstützung, längere Batterielaufzeit und ein breiteres Anwendungsspektrum

Samsungs neuer Exynos 5422, ein weiterentwickeltes Exynos 5 Octa Produkt für Premium Mobilgeräte, wurde entwickelt, um ohne Beeinträchtigung der Batterielaufzeit die ständig steigenden Anforderungen hochauflösender Displays und komplizierten Berechnungen zu unterstützen. Der Prozessor enthält acht Cores - vier große Cores (ARM® Cortex®- A15[TM] bis zu 2,1GHz) für anspruchsvolle Aufgaben und vier kleine Cores (ARM® Cortex®- A7[TM] bis zu 1,5GHz) für leichtere Aufgaben. Die acht Cores erreichen eine bis zu 34% höhere Leistungsfähigkeit als bisherige Exynos Octa Modelle. Samsungs weiter optimierter big.LITTLE[TM] HMP (Heterogeneous Multi Processing) Technologie ist es zu verdanken, dass jede Kombination von bis zu acht Cores so optimiert ist, dass für jede beliebige Aufgabe stets die optimale Leistungsfähigkeit erreicht wird.

Zur Unterstützung hochauflösender Displays, die mehr Datenberechnungen und eine größere Bandbreite verlangen, etwa WQHD (2560 x 1440) und WQXGA (2560 x 1600), setzt Samsung neue Lösungen mit proprietärer "Mobile Image Compression" (MIC) und adaptiver Hibernation-Technologie ein. Bei der MIC werden Display-Daten auf die Hälfte komprimiert, um die Anforderungen an die Bandbreite zu minimieren. Außerdem nutzt die MIC nur vier MIPI Lanes.

Um die Leistungsaufnahme weiter zu reduzieren, erkennt ein adaptiver Hibernation-Algorithmus sich nicht bewegende Teile dynamischer Bilder und friert den Datentransfer ein. Beide Technologien sind in Verbindung mit Samsungs Mobile Display-Treiber-IC (S6E3HA0 für WQHD und S6E3FA2 für FHD) implementiert und senken den Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Technologien um bis zu zehn Prozent. Samsungs neuer Exynos 5422 liefert mit Hilfe eines Multi Format Codec (MFC), der 4K UHD Auflösung unterstützt, auch ein herausragendes Multimedia-Erlebnis. Diese Multimedia-Verbesserungen ermöglichen Anwendern, sich an lebensechten Multimedia-Erlebnissen zu erfreuen, indem sie umfangreichere Inhalte für Mobilgeräte einfacher erstellen und hochladen können.

Exynos 5422 wurde mit Samsungs innovativem 28 nanometer (nm) Fertigungsprozess entwickelt. Der Applikationsprozessor unterstützt HMP (Heterogenous Multi Processing) und reduziert die Leistungsaufnahme um bis zu zehn Prozent. Zugleich bietet er eine höhere Leistungsfähigkeit gegenüber Mobile Applikationsprozessoren, die im 32nm-Prozess hergestellt werden. Muster des Prozessors sind ab sofort verfügbar. Die Massenproduktion soll im ersten Quartal 2014 beginnen.

Eine andere Erweiterung des Exynos-Portfolios, der Exynos 5 Hexa (Exynos 5260), wurde entwickelt, um Mobilgeräte der mittleren bis High-End-Klasse mit optimaler Leistungsfähigkeit und hoher Leistungseffizienz auszustatten. Der neue Exynos 5 Hexa Prozessor enthält sechs CPU-Cores. Zwei 1,7GHz ARM® Cortex®-A15 Cores und vier 1,3GHz ARM® Cortex®-A7 Cores. Zusammen mit Exynos 5 Octa Produkten beinhaltet der neue Prozessor big.LITTLE HMP, um die richtige Mischung von Cores für verschiedene Aufgaben zu bieten. Daraus resultiert eine bis zu 42% höhere Leistungsfähigkeit gegenüber den bisherigen Exynos 5 Dual Produkten.

Ausgestattet mit einer embedded Display Port (eDP) Schnittstelle und einer Speicherbandbreite bis 12,8GB/s unterstützt der Exynos 5260 auch WQXGA (2560 x 1600) Display-Auflösung. Für ein ausgezeichnetes Video-Erlebnis beinhaltet der Prozessor einen Video-Codec, der Full HD (1080p) Playback mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde (fps) beim Encoding und Decoding verschiedener Standards wie H.264, MPEG4 und VP8 ermöglicht. Der Exynos 5260 befindet sich bereits in der Massenproduktion.

16Mp und 13Mp ISOCELL CMOS-Bildsensoren für hochwertige Bildqualität

Samsungs neue CMOS-Bildsensortechnologie mit dem Namen ISOCELL erhöht die Lichtempfindlichkeit erheblich und steuert die Ansammlung von Elektroden effizient. Dies verbessert die Farbtreue selbst in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen. Bildsensoren mit ISOCELL-Technologie weisen ein 30% geringeres Übersprechen, eine 30% höhere Full-Well-Kapazität und einen 20% größeren Hauptstrahlwinkel auf. Auf der Basis dieser neuen Technologie mit 1,12µm ISOCELL-Bildpunkten stellt Samsung zwei neue CMOS-Bildsensoren mit 16 bzw. 13Mpixel vor.

Der 16Mpixel ISOCELL-Bildsensor bietet Anwendern von Mobilgeräten einen größeres Betrachtungserlebnis mit gestochen scharfen Bildern und größerem Blickwinkel, indem ein 16:9 Bildformat implementiert wird. Dies erlaubt die Darstellung hochauflösender Bilder und Videos in voller Größe (Full Size) ohne Einschränkung des Sehfeldes (FOV). Der schnelle Sensor erfasst Full FOV 16:9 Full HD (1080p) Video mit 60 Bilder pro Sekunde und ermöglicht erstmals in der Branche kontinuierliche Aufnahmen aller 16Mpixels mit 30 Bilder pro Sekunde. Muster des 16Mpixel ISOCELL CIS sind ab sofort verfügbar. Die Massenproduktion soll im ersten Quartal 2014 beginnen.

Samsungs neuer 13Mpixel ISOCELL CIS beinhaltet Smart WDR-Technologie (Wide Dynamic Range), die es Anwendern erlaubt, Bilder mit 30 Bilder pro Sekunde aufzunehmen. Dabei werden mehrere Bilder aufgenommen und mosaikförmig überlagert, bevor sie mit einem innovativen Algorithmus für einen größeren Dynamikbereich verarbeitet werden. Dies ermöglicht Anwendern die Erfassung von Bilddetails sowohl in hellen wie auch in dunklen Bereichen auch bei Lichtverhältnissen mit hohem Kontrastumfang. Dieses Smart WDR-Leistungsmerkmal basiert auf Samsungs fortschrittlichem 65nm Stacked-Prozess, bei dem das Pixel-Array direkt auf dem Logikschaltkreis befestigt ist. Samsungs 13Mpixel Bildsensor wird derzeit bemustert und soll im zweiten Quartal 2014 in die Massenproduktion gehen.

NFC-Chip-Lösung der dritten Generation für das mobile Bezahlsystem

Samsung stellt seine NFC-Chiplösung (Near Field Communications) der dritten Generation vor. Dies ist der branchenweit erste NFC-IC, der im 45nm embedded Flash-Prozess hergestellt wird. Der NFC-Chip ermöglicht leichte und sichere Firmware-Updates und nimmt nur wenig Leistung auf.

Die neue NFC-Lösung bietet Entwicklern von Mobiltelefonen eine höhere Flexibilität, da sie die industrieweit kleinste Antenne mit erhöhter HF-Leistungsfähigkeit beinhaltet. Ermöglicht wird dies mit Samsungs proprietärer Smart-Antenna-Technologie, welche die Impedanzen der Empfangs- und Sendebereiche optimiert und so die Empfindlichkeit und Leistungseffizienz verbessert. Die NFC-Chip-Lösung wird derzeit bei ausgewählten Kunden bemustert. Die Massenproduktion beginnt im zweiten Quartal 2014.

WiFi-Lösung mit geringer Leistungsaufnahme für IoT-Applikationen

Samsung bietet seine erste Wireless-Connectivity-Lösung, S5N2120, für den Wachstumsmarkt Internet of Things (IoT) an. Diese Lösung unterstützt IEEE 802.11 b/g/n Wi-Fi 2,4GHz und hat eine extrem kleine Grundfläche. Dies ist für eine Reihe von Applikationen entscheidend.

Die Lösung beinhaltet eine MCU mit Leistungsverstärker, Power-Management, Audio-Codec und "Direct Microphone" Funktionen. Mit dieser MCU können OEM-Kunden ihre vorhandenen Designs auf einfache Weise um WiFi-Connectivity erweitern. Dies verkürzt die Entwicklungszeit und verlangt weniger Entwicklungsressourcen.

Diese Flexibilität, zusammen mit ausgezeichneter Leistungsfähigkeit und kleiner Grundfläche, ist optimal für batteriebetriebene Geräte wie WiFi-Lautsprecher, Kopfhörer, Fernbedienungen, digitale & Sportkameras, Smart Heating/Cooling Verbrauchsmessgeräte, Sensoren und andere Typen von IoT- oder M2M-Applikationen. Samsungs neue WiFi-Connectivity-Lösung, S5N2120, befindet sich derzeit in der Bemusterung. Die Massenproduktion soll im zweiten Quartal 2014 beginnen.

Über Samsung Electronics Co., Ltd.

Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Anbieter von Technologie, die Menschen überall neue Möglichkeiten eröffnet. Durch kontinuierliche Innovation und Marktbeobachtung transformiert das Unternehmen die Welten der Fernsehgeräte, Smartphones, Tablets, PCs, Kameras, Haushaltsgeräte, Drucker, LTE-Systeme, Medizingeräte, Halbleiter und LED-Lösungen. Bei Samsung Electronics Co. Ltd. sind 286000 Menschen in 80 Ländern beschäftigt. Der jährliche Umsatz des Unternehmens beträgt über US$216,7 Mrd. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.samsung.com.

Über Samsung Semiconductor Europe

Samsung Semiconductor Europe, eine Tochtergesellschaft von Samsung Electronics Co. Ltd. Seoul, Korea, mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main unterhält Büros in ganz Europa und in der Region EMEA (Middle East & Africa). Der europäische Hauptsitz ist für die Marketing- und Verkaufsaktivitäten der Component Business Units von Samsung Electronics zuständig. Dazu gehören die Bereiche Memory, System LSI, LED und Display Business in EMEA. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.samsung.com/semiconductor.

Samsung und das stilisierte Samsung Design sind Warenzeichen und Servicebezeichnungen von Samsung Electronics Co. Ltd. andere Warenzeichen befinden sich im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

Kontakt:

Press Office Samsung Device Solutions
Tel: +49 89 120 21 26-83
Email: samsung@ny-co.de



Weitere Meldungen: Samsung Semiconductor Europe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: