Savi Networks

Savi Networks schliesst neuen Vertrag mit Wirelessly Monitor Cargo für Western Digital in Thailand ab

    BANGKOK und MOUNTAIN VIEW, Kalifornien, February 24, 2010 (ots/PRNewswire) -- Aufgrund von mehr als 100.000 Transporten auf LKWs, die von Savi Networks kabellos in den letzten drei Jahren in Thailand überwacht wurden, konnten Western Digital und Royal Thai Customs (thailändischer Zoll) weiterhin entscheidende Abwicklungsverbesserungen, Kostenersparnisse und schnelle, zollspezifische Abfertigungen erreichen. Durch die fortwährenden Vorteile dieser Lieferkette (http://www.savinetworks.com/solutions/supplychain.html), haben die TIFFA EDI Services Co. Ltd., die ihren Sitz in Thailand hat, und Western Digital ihre Verträge mit dem Nachrichtendienst von SaviTrak(TM) (http://www.savinetworks.com/solutions/index.html) für ein weiteres Jahr verlängert.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060109/NYM086LOGO)  

    Die Fähigkeit automatisch den Status der LKW-Anhänger, die angefüllt mit Hochleistungsfestplatten sind, bewerten zu können, sie nachzuverfolgen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, hat den Versorgungskettenablauf um 50 Prozent rationalisiert, den Personalbedarf um 25 Prozent gesenkt, die Zollabwicklungsschritte um 60 Prozent verkürzt und die Datengenauigkeit um 100 Prozent erhöht.

    SaviTrak überwacht den Standort und die Sicherheit (http://www.savinetworks.com/solutions/security.html) von Transporten, die mit elektronischen Siegeln verschlossen werden, da sie innerhalb einer Freihandelszone transportiert werden, und teilt den Zollbehörden von Royal Thai Customs automatisch die Statusinformationen mit. Die Transporte werden automatisch an Schlüsselpositionen überprüft, wie zum Beispiel in Ladedocks, an Ein- und Ausgängen und allgemeinen Prüfstationen.

    "Seit 2007 entdecken wir immer neue operative Nutzwerte und Gewährleistungen im Kooperationsprojekt mit Savi Networks, TIFFA und Royal Thai Customs," sagt Khun Narong, Leiter für Logistik bei Western Digital-Thailand. "Der Nachrichtendienst von SaviTrak ermöglicht uns einen Wettbewerbsvorteil, da die Transportabläufe von Thailand zu den Vereinigten Staaten rationalisiert und beschleunigt werden."

    "Das Freihandelszonenprojekt mit Western Digital und TIFFA in Thailand zeigt beispielhaft, wie heutzutage ein modernes Überwachungssystem schnelle, greifbare Vorteile bieten kann, welche den effizienten Fluss von weltweiten Cargo-Transporten verbessern," sagt Neil Smith, Firmenchef von Savi Networks.

    Die Zusammenarbeit beinhaltet Abmachungen zwischen Savi Networks, Western Digital und TIFFA EDI Services Co. Ltd., http://www.tiffaedi.com, eine 100%ige thailändische staatliche und staatlich geführte Firma, welche ein elektronisches Dokumentenaustauschzentrum betreibt, das sich auf Zollformalitäten und Logistik spezialisiert hat.

    Savi Networks, http://www.savinetworks.com, eine Arbeitsgemeinschaft von Lockheed Martin  und Hutchison Port Holdings, verbessert die Effizienz und die Sicherheit des weltweiten Handels. SaviTrak(TM) ist ein Nachrichtendienst, der eine zuverlässige, kabellose Transportüberwachungstechnologie verwendet, um sie Spediteuren, Anbietern von Logistikdiensten und Mitarbeitern in Terminals anbieten zu können, damit diese einfach zugängliche, präzise und handlungsfähige Informationen bekommen.

ots Originaltext: Savi Networks
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Mark Nelson von Savi Networks, +1-650-316-4872,
mnelson@savi.com,www.twitter.com/savi360



Weitere Meldungen: Savi Networks

Das könnte Sie auch interessieren: