Savi Networks

Damco entscheidet sich für die drahtlose Sendungsverfolgung von Savi Networks, um Transparenz und Sicherheit der Kundenlieferungen zu verbessern

    MADISON, New Jersey und MOUNTAIN VIEW, Kalifornien, January 21 (ots/PRNewswire) -- Damco, bei Speditions- und Versorgungsketten-Dienstleistungen weltweit führend, hat sich für SaviTrak(TM), den drahtlosen Sendungsverfolgungs- und Informationsdienst von Savi Networks entschieden, um die Transparenz, den Schutz und die Sicherheit der weltweiten Containerlieferungen der Kunden des Unternehmens zu verbessern. Damco wird die Technologie in sein Logistikangebot integrieren und in Echtzeit automatische Standort- und Statusinformationen über die Kundenfracht bieten.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060109/NYM086LOGO)  

    Unter Einsatz drahtloser Datentechnologien wie GPS, Satelliten und GPRS (Mobilfunk) wird der Internet-basierte SaviTrak(TM)-Service den Ablauf und die Verwaltung von Versorgungsketten, die Betriebseffizienz und die Sicherheit intermodaler Frachtbewegungen für alle Transportarten wie Strassen-, Schienen-, See- und sogar Luftverkehr verbessern.

    "SaviTrak(TM) bietet einen wertschöpfenden Sendungsverfolgungsdienst, der die Automatisierung der Transparenz, des Schutzes und der Sicherheit weltweiter Frachtlieferungen auf ein ganz anderes Niveau hebt", sagte Jens Wessel, Vice President von Damco North America. "Wir sind sehr erfreut, unseren geschätzten Kunden jetzt SaviTrak(TM) anbieten zu können, um den Betrieb, die Leistungsfähigkeit und das Serviceniveau zu verbessern und die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Partner in der Versorgungskette zu verbessern."

    Wessel betonte auch, dass SaviTraks praktisch sofort implementiert werden könne, einfach zu benutzen und kostengünstig sei und sowohl kurz- als auch langfristig ein hohe Rendite verspräche.

    "Wir sind hocherfreut, dass Damco, ein weltweit in der Logistikbranche führendes Unternehmen, sich Savi Networks anvertraut, um über wichtige, zu allen möglichen internationalen Zielorten unterwegs befindliche Güter praktisch überall und jederzeit automatisch Informationen einholen zu können", sagte Neil Smith, Chief Executive Officer von Savi Networks.

    Savi Networks, www.savinetworks.com, ein Gemeinschaftsunternehmen von Lockheed Martin  und Hutchison Port Holdings, wurde gegründet, um die Effizienz und Sicherheit des weltweiten Handels zu verbessern. So handelt es sich bei SaviTrak(TM) um einen auf drahtlose Transportüberwachungsverfahren beruhenden Informationsdienst, der dem Spediteur, dem Logistikunternehmen und dem Terminalbetreiber auf einfache Art und Weise Zugriff auf präzise und direkt nutzbare Informationen bietet.

    Damco, www.damco.com, ist die neue, gemeinsame Markenbezeichnung für die Logistikbereiche von A.P. Moller und Maersk Group. Damco bietet Kunden in aller Welt eine breite Palette von Versorgungsketten- und Speditionsdienstleistungen, beschäftigt in 272 Niederlassungen 10.500 Mitarbeiter und deckt 93 Länder in Afrika, Asien, Nordamerika, Europa, Nahost und Lateinamerika ab. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.damco.com

ots Originaltext: Savi Networks
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Mark Nelson von Savi Networks, Tel.: +1-650-316-4872,
E-Mail:mnelson@SaviNetworks.com, www.twitter.com/savi360 oder Faisal
Bukhari vonDamco, Tel.: +1-973-514-5236, E-Mail:
faisal.bukhari@damco.com



Weitere Meldungen: Savi Networks

Das könnte Sie auch interessieren: