ASPIRE Academy for Sports Excellence

Die Reds von Manchester United trainieren in der ASPIRE Academy

    Doha, Katar (ots/PRNewswire) - Die angesehene ASPIRE Academy for Sports Excellence ist Gastgeber eines der weltweit grössten Fussballklubs - des English Premier League Champions Manchester United - auf den Weltklasse Fussball- und Sportanlagen der Academy und wird diesen Club für ein viertätiges Trainingslager beherbergen.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100111/373990-a )  

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100111/373990-b )  

    Extreme Wetterverhältnisse sowie schwere Schneefälle und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt herrschten in der letzten Woche in Europa vor. United Manager Sir Alex Ferguson hielt daher nach wärmeren Klimaregionen Ausschau, in denen seine Spieler im Freien trainieren, ihre physische Kondition beibehalten und Energie tanken können. Sir Alex konnte unter vielen Alternativen wählen, aber er und sein Team entschieden sich für Katar, genauer gesagt für die topmodernen Anlagen der ASPIRE Academy.

    Director General Tariq Abdulaziz Al-Naama kommentierte die Anwesenheit von Manchester United in der Academy wie folgt: "Wir bei ASPIRE sind hocherfreut und heissen dieses fantastische Team auf unserer Anlage herzlich willkommen. Wir danken dem Management von Manchester United für die Wahl von Katar und ASPIRE als Trainingslager. Wir werden unser Bestes geben, das Trainingslager und den Besuch unserer Academy von Manchester United erfolgreich zu gestalten."

    Die Reds begannen ihr viertägiges Trainingslager bei ASPIRE am Montag, dem 11. Januar und werden es am Donnerstag, dem 14. Januar 2010 beenden. Zur Wahl von Katar und insbesondere ASPIRE äusserte sich Teammanager Sir Alex Ferguson wie folgt: "Ich habe von meinem Mitarbeiterstab viel über die tollen Anlagen von ASPIRE gehört und mit dem schönen Wetter zu dieser Jahreszeit in Katar war dies die perfekte Gelegenheit, die Anlage auszuprobieren. Die Begrüssung, die wir erhalten haben, war fantastisch und wir haben schon eine ausgezeichnete Trainingssession hinter uns, die unter den schlechten Bedingungen in Grossbritannien einfach nicht möglich gewesen wäre."

    Hinweise an die Herausgeber:  

    Die ASPIRE Academy for Sports Excellence in Doha wurde im Jahre 2004 gegründet und verfolgt zwei Ziele: Die Entdeckung vielversprechender Schüler und ihre Entwicklung zu weltbekannten Champions in einer Vielzahl von verschiedenen Sportarten sowie die Funktion als Vorbild, um die Sportkultur in das Lebenszentrums Katars und der umliegenden Gebiete zu rücken.

    Die Akademie zeichnet sich aus durch eine Philosophie, die darauf abzielt, die umfassende Entwicklung der Schüler zu fördern, indem sie diese in vollem Umfang akademisch, sozial und sportlich unterstützt.

    Unübertroffene Einrichtungen, die sich im weltweit grössten speziell angefertigten Sport-Dom befinden oder ihn umgeben, garantieren, dass der Ruf der Akademie, eine der führenden Sport- und Schulinstitutionen der gesamten internationalen Gemeinschaft zu sein, eine ständig zunehmende Besucher- und Nutzerzahl anlockt: Von Sportlegenden bis hin zu weltweit tonangebenden Politikern.

    Für jeden Aspekt der Entwicklung von Elite-Sportlern ist gesorgt: Ein Hallenfussballplatz und sieben Fussballfelder, Rundlaufbahnen, ein Swimmingpool mit olympischen Masssen, Tauchbecken, Kampfräume, eine Gymnastikarena, speziell angefertigte Fitness-Krafträume, Hörsäle, Schlafsäle für 1000 Schüler, ein Sanitätszentrum und viele weitere Einrichtungen stehen zur Verfügung.

    Das Projekt ASPIRE Football Dreams wurde 2007 ins Leben gerufen. Seitdem wurden jährlich über 600.000 junge Fussballer aus aller Welt einschliesslich Asien, Südamerika und Afrika im Rahmen der grössten jemals stattgefundenen sportlichen Talentsuche getestet.

    Die ASPIRE ACTIVE Initiative ist ein Community Engagement Programm, das im ganzen Land verbreitet ist und Sorge dafür trägt, dass Tausenden von Bewohnern in der Region zugängliche und moderne Gesundheits- und Fitnessaktivitäten als normaler Bestandteil ihres Lebens zur Verfügung stehen. Für jede soziale Gruppe ist durch individuelle Kurse und Programme gesorgt.

    ASPIRE Media Informationen  

    Für Mediafragen (Arabisch und Englisch) und hochauflösende Bilder kontaktieren Sie bitte:

    Hassan Esbaiss E: hassan.esbaiss@aspire.qa M: +974-521-9545      

ots Originaltext: ASPIRE Academy for Sports Excellence
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für alle Mediafragen (Arabisch und Englisch) und
hochauflösendeBilder kontaktieren Sie bitte: Hassan Esbaiss E:
hassan.esbaiss@aspire.qaM: +974-521-9545



Weitere Meldungen: ASPIRE Academy for Sports Excellence

Das könnte Sie auch interessieren: