Debiopharm International SA

Beteiligung von Debiopharm Group am Waadtländer Start-up-Unternehmen Skiioo

Lausanne (ots) - Debiopharm Investment, eine Gesellschaft der Debiopharm Group[TM], hat heute ihre Beteiligung am auf Online-Reservierungen für Skitage spezialisierten Waadtländer Start-up-Unternehmen Skiioo bekanntgegeben.

Das im Dezember 2012 vom Waadtländer Grégory Barbezat gegründete Start-up-Unternehmen Skiioo unterscheidet sich von anderen Anbietern dadurch, dass es den ersten Skipass bietet, der dem Skifahrer gleich Zugang zu mehreren Skigebieten wie Crans-Montana, Zermatt oder auch Anzère ermöglicht. Dank Skiioo können die Skigebiete ihre Gäste besser kennenlernen, was letztlich zu einer stärkeren Kundentreue führt.

Im Mai dieses Jahres gewann Skiioo das Finale im Start-up-Wettbewerb des ICT Investor's Day, der zum ersten Mal in der Westschweiz abgehalten wurde. In den nächsten Wochen wird Skiioo sein Portfolio an Skigebieten in der Schweiz und in ganz Europa noch erweitern.

Mit der Skiioo-Karte, die schon jetzt über die Website www.skiioo.com erhältlich ist, können die Skifahrer das Schlangestehen an den Kassen der Liftstationen umgehen. Dadurch sparen sie viel Zeit. Mit der Karte haben die Kunden ausserdem ihre Kosten im Griff und können ihre Zahlungen entweder automatisch per Kreditkarte abwickeln oder ihre Skiioo-Karte online aufladen.

Gleichzeitig können die Skigebiete dank dieser Online-Reservierungsplattform den Verkehrsfluss auf ihren Pisten erhöhen. Sie möchte zudem vermehrt jüngere Skifahrer ansprechen und den bereits existierenden Kundenkreis festigen.

Künftig wird es mithilfe der Technologien RFID und NFC möglich sein, das Verkehrsaufkommen oder sonstige Daten zu analysieren, um den Kunden noch mehr Spass auf den Pisten zu bieten und den Verkehrsfluss auf den Pisten wie auch an den Liftstationen zu steigern.

Thierry Mauvernay, Delegierter des Verwaltungsrats der Debiopharm Group[TM], meint dazu: "Die Innovationen im Angebot von Skiioo haben uns überzeugt, da sie sowohl den Bedürfnissen der Skifahrer als auch denen der Skigebiete gerecht werden. Insgesamt haben wir einen Sinn für unternehmerische Projekte, die das Alltagsleben erleichtern; daher unser Interesse für Skiioo, denn dieses Unternehmen passt genau in dieses Konzept."

"Die Beteiligung der Debiopharm Group trägt beträchtlich zum Erfolg von Skiioo bei. So können wir Investitionen im Bereich Marketing tätigen und unser Modell testen und zeigen, dass unsere Skiioo-Plattform das perfekte Tool ist, um Skifahrer und Skigebiete zu vernetzen", bestätigt Grégory Barbezat, CEO von Skiioo SA. Ohne diese Investition hätten wir ein ganzes Jahr verloren, dieser Zeitraum kann für ein Start-up auf einem derart schnelllebigen Markt entscheidend sein. In der kommenden Saison werden wir unser Angebot an Skigebieten noch erweitern und so unsere Kunden mit unserer Skiioo-Anwendung noch mehr überraschen."

Skiioo SA

Skiioo hat zum Ziel, die Skiwelt mit neuen Technologien weiterzuentwickeln und durch das Zusammentragen von RFID-, NFC- und GSM-Daten das Verhältnis zwischen Skifahrern, Skigebieten und Skimarken zu verbessern. Mit der Skiioo-Karte müssen unsere Kunden nicht mehr durch den Kassenbereich gehen, unsere Anwendung bietet auf einfache Weise mehr Pistenvergnügen zu günstigeren Preisen. Unseren Partnern in den Skigebieten ermöglichen wir eine stärkere Kundenbindung und ein besseres Verständnis der Gewohnheiten ihrer Kunden, damit sie die Auslastung und den Verkehrsfluss auf den Pisten und in den Stationen erhöhen können.

Debiopharm Investment SA

Debiopharm Investment SA hat sich die Diversifizierung der von der Debiopharm Group[TM] getätigten Investitionen zum Ziel gesetzt. Debiopharm Group ist ein weltweit tätiger Biopharmakonzern mit Sitz in der Schweiz, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung verschreibungspflichtiger Medikamente in Therapiegebieten mit ungedecktem medizinischem Bedarf liegt. Diese Diversifizierung geschieht insbesondere durch die Übernahme von Minderheitsbeteiligungen an innovativen Start-up-Unternehmen in den Sparten IT, Cleantech und personenbezogene Dienstleistungen.

Kontakt:

Debiopharm Investment SA	
Alexandra Le Coz Sanchez
Associate Director, Private Equity
private-equity@debiopharm.com
Tel.: +41 (0)21 321 01 11


Weitere Meldungen: Debiopharm International SA

Das könnte Sie auch interessieren: