Debiopharm International SA

Diagnoplex S.A. schliesst eine Finanzierungsrunde unter der Führung von Debiopharm Group ab

Lausanne (ots) - Diagnoplex S.A., ein Entwickler von Molekular-Diagnostika für Darmkrebs und Debiopharm Diagnostics SA, ein Mitglied von Debiopharm Group - ein weltweit tätiges Biopharmazieunternehmen mit Sitz in der Schweiz und Schwerpunkt auf der Entwicklung von verschreibungspflichtigen Medikamenten in Therapiegebieten mit ungedecktem medizinischen Bedarf wie onkologischen Arzneimitteln und Companion Diagnostics - gaben heute bekannt, dass Diagnoplex im Rahmen einer Finanzierungsrunde unter der Leitung von Debiopharm CHF 1,3 Millionen erhalten hat. Zu den weiteren Investoren zählen Neomed und Initiative Capital Romandie. Diagnoplex wird den Erlös aus dieser Finanzierungsrunde dafür einsetzen, die CE-Kennzeichnung (EG-Konformität) für Colox® zu erwerben, ein nicht-invasiver Bluttest für die Früherkennung von Darmkrebs. Das Unternehmen plant zudem die Entwicklung einer klinischen Studie für den Screening-Test mit einer Vergütung von Patienten.

Früherkennung gefolgt von einer Koloskopie wird einen wesentlichen Beitrag zur Prävention von Darmkrebs, einer Krebsart mit hoher Mortalität, leisten können. So ist erwiesen, dass eine Überlebensrate von bis zu 90% erreicht werden kann, wenn Darmkrebs frühzeitig diagnostiziert wird. Darmkrebs ist die dritthäufigste Krebsart bei Männern (663.000 Fälle, d. h. 10%) und die zweithäufigste bei Frauen (571.000 Fälle, d h. 9,4%) weltweit.

«Wir begrüssen das erneute Engagement von Debiopharm, unter dessen Leitung diese Finanzierungsrunde stattfand. Die eingeworbenen Mittel ermöglichen es Diagnoplex, seine Entwicklungstätigkeit fortzusetzen und den diagnostischen Test anschliessend im Rahmen einer Partnerschaft kommerziell anzubieten», sagte Stavros Therianos, Ph.D., Chief Executive Officer und Gründer von Diagnoplex.

«Die Früherkennung von Darmkrebs ist von entscheidender Bedeutung. Sie ist Teil der personalisierten medizinischen Versorgung der Zukunft. Wir freuen uns, zur Entwicklung eines Unternehmens wie Diagnoplex, das auf Innovation und Unternehmergeist setzt, beitragen zu können», kommentiert Thierry Mauvernay, Delegierter des Verwaltungsrats von Debiopharm Group.

Über das Diagnoplex-Produkt

Colox®, das führende Produkt von Diagnoplex, ist ein anwenderfreundlicher und nicht-invasiver Bluttest für die systematische Früherkennung von Darmkrebs. Die Colox® zugrunde liegende Gensignatur ermöglicht eine äusserst genaue und zuverlässige Erkennung früher und fortgeschrittener Krankheitsstadien. Colox® nutzt die Informationen von Nukleinsäuren aus den mononukleären Zellen des peripheren Blutes (PBMCs). PBMCs spielen eine entscheidende Rolle bei Tumor-Wirt-Interaktionen, der sogenannten «Wirtsantwort», und sind an den frühesten Phasen der Tumorbildung beteiligt. Dank der Möglichkeit, auf eine Wirtsantwort zu testen, kann ein Darmkrebsrisiko in der frühesten und sogar in der präkanzerösen Phase ermittelt werden.

Weitere Informationen über Diagnoplex finden Sie unter: www.diagnoplex.com

Über Debiopharm Group

Debiopharm Group (Debiopharm) ist ein weltweit tätiger Biopharmakonzern mit Sitz in der Schweiz, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung verschreibungspflichtiger Medikamente in Therapiegebieten mit ungedecktem medizinischem Bedarf liegt. Debiopharm lizenziert vielversprechende biologische und niedermolekulare Arzneimittelkandidaten, die die klinische Entwicklungsphase I, II oder III erreicht haben, sowie Kandidaten in früheren Entwicklungsstadien von anderen Unternehmen ein und entwickelt diese weiter bzw. mit. Die Produktentwicklung wird mit dem Ziel der weltweiten Zulassung und der Ausschöpfung des maximalen Verkaufspotenzials vorgenommen. Vertriebs- und Marketinglizenzen für die Erzeugnisse werden an pharmazeutische Partnerunternehmen vergeben. Debiopharm betätigt sich zudem auf dem Gebiet der Companion Diagnostics, um den Bereich der personalisierten Medizin voranzutreiben. Debiopharm finanziert ihre gesamte Produktentwicklung weltweit aus unabhängigen Quellen und bietet Fachkenntnisse in den Bereichen präklinische und klinische Studien, Herstellung, Arzneimittelverabreichung und -formulierung sowie arzneimittelbehördliche Angelegenheiten.

Um Synergien mit dem eigenen Kerngeschäft auszuschöpfen, investiert Debiopharm Diagnostics SA in Start-ups, insbesondere im Bereich der Molekulardiagnostik, da personalisierte Medizin immer wichtiger wird, sowie in anderen Bereichen, in denen der Konzern Möglichkeiten sieht, Unternehmergeist zu unterstützen. Weitere Informationen über die Debiopharm Group finden Sie unter: www.debiopharm.com

Kontakt:

Kontakt bei Debiopharm International S.A.
Béatrice Hirt
Communication Coordinator
E-Mail: beatrice.hirt@debiopharm.com
Tel.: +41/21/321'01'11

Kontakt bei Diagnoplex S.A.
Stavros Therianos, Ph.D.
Chief Executive Officer
Tel.: +41/21/989'20'00
E-Mail: stherianos@diagnoplex.com



Weitere Meldungen: Debiopharm International SA

Das könnte Sie auch interessieren: