Debiopharm International SA

Oncotest GmbH und Debiopharm Group geben erfolgreiche Partnerschaft zur Identifizierung von Biomarkerkandidaten bekannt

Lausanne (ots) - Oncotest GmbH und Debiopharm Group[TM] (Debiopharm), ein weltweit tätiger Biopharmakonzern mit Sitz in der Schweiz, haben den erfolgreichen Abschluss der ersten Biomarkerprojekte bei Oncotest bekannt gegeben. Bei einer kürzlich durchgeführten Studie wurden pharmakologische Daten für ein Prüfpräparat von Debiopharm mithilfe des 3D-Testsystems von Oncotest für Patienten-abgeleitete Tumorxenografts gewonnen und mit dem umfangreichen Genomik- und Transkriptomik-Datenmaterial von Oncotest korreliert. Im Rahmen der Zusammenarbeit wurden mehrere Kandidaten für prädiktive Biomarker, darunter ein Genexpressionsprofil (Gensignatur), identifiziert.

"Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit mit Debiopharm bei diesen Projekten und wir freuen uns darauf, diese in Zukunft in breiterem Rahmen fortzusetzen. Ich bin überzeugt, dass der Identifizierung prädiktiver Biomarker für neue Arzneimittel bereits im präklinischen Stadium künftig grosse Bedeutung zukommen wird. Letztendlich könnte es dadurch gelingen, die Abbruchraten in klinischen Studien signifikant zu reduzieren. Mit unserer neuen Biomarker-Abteilung und den verfügbaren Charakterisierungsdaten für unsere Tumormodelle sind wir in diesem Bereich heute bestens positioniert", so Prof. Heiner Fiebig, Gründer und CEO von Oncotest.

Dr. Hiroaki Tanaka, Personalized Medicine Director bei Debiopharm, fügte hinzu: "Zuverlässige präklinische Modelle sind wesentlich für eine erfolgreiche Arzneimittelentwicklung. Technologien mit direkt vom Patienten gewonnenem Tumormaterial haben unseres Erachtens das Potenzial, die onkologische Translationsforschung grundlegend zu verändern. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Oncotest, die in diesem Bereich wegbereitend und marktführend ist. Wir hoffen, diese Partnerschaft auf dem Weg zu einer personalisierten Medizin künftig weiter ausbauen zu können."

Über Oncotest

Oncotest ist eine Auftragsforschungsorganisation (CRO), die im Bereich der präklinischen Profilierung neuartiger anti-tumoraler Moleküle tätig ist, und damit zur optimalen Planung entsprechender klinischen Studien beiträgt. Durch In-vitro- und In-vivo-Tests werden vielversprechende Indikationen, neuartige Kombinationstherapien und potenzielle Biomarker identifiziert. Die Grundlage für die Tests bildet Oncotests umfassend charakterisierte Sammlung aus über 400 einzigartigen, von Patienten gewonnenen und in Nacktmäuse transplantierten Tumorxenografts. Patienten-abgeleitete Xenografts (PDX) reagieren sehr ähnlich wie Patiententumoren auf Krebsmedikamente. Ex vivo durchgeführte 3D-Assays sind ein wichtiger Teil des Testportfolios von Oncotest. Für 3D-Testreihen bietet das Unternehmen Standard-Panels mit bis zu 200 PDX an. Die Kunden von Oncotest profitieren von der branchenweit führenden Erfahrung des Unternehmens.

Oncotest hat seinen Sitz in Freiburg und wurde 1993 durch den klinischen Onkologen Prof. Heiner Fiebig, einem Pionier im Einsatz von PDX für die Entdeckung und Entwicklung von Krebsmedikamenten, gegründet. Oncotest befasst sich schwerpunktmässig mit der präklinischen Pharmakologie von Krebsmedikamenten und arbeitet mit grossen Pharmazie- und Biotech-Unternehmen zusammen. www.oncotest.de

Über Debiopharm Group[TM]

Debiopharm Group[TM] (Debiopharm) ist ein weltweit tätiger Biopharmakonzern mit Sitz in der Schweiz, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung verschreibungspflichtiger Medikamente in Therapiegebieten mit ungedecktem medizinischem Bedarf liegt. Debiopharm lizenziert vielversprechende biologische und niedermolekulare Arzneimittelkandidaten, die die klinische Entwicklungsphase I, II oder III erreicht haben, sowie Kandidaten in früheren Entwicklungsstadien von anderen Unternehmen ein, und entwickelt diese weiter bzw. mit. Die Produktentwicklung wird mit dem Ziel der weltweiten Zulassung und der Ausschöpfung des maximalen Verkaufspotenzials vorgenommen. Vertriebs- und Marketinglizenzen für die Erzeugnisse werden an pharmazeutische Partnerunternehmen vergeben. Debiopharm betätigt sich zudem auf dem Gebiet der Companion Diagnostics, um den Bereich der personalisierten Medizin voranzutreiben. Debiopharm finanziert ihre gesamte Produktentwicklung weltweit aus unabhängigen Quellen und bietet Fachkenntnisse in den Bereichen vorklinische und klinische Studien, Herstellung, Arzneimittelverabreichung und -formulierung sowie arzneimittelbehördliche Angelegenheiten.

Weitere Informationen über die Debiopharm Group[TM] finden Sie unter: www.debiopharm.com

Kontakt:

Debiopharm S.A.
Beatrice Hirt
Communication Coordinator
E-Mail: bhirt@debiopharm.com
Tel.: +41/21/321'01'11



Weitere Meldungen: Debiopharm International SA

Das könnte Sie auch interessieren: