WWF Schweiz

WWF Earth Hour: Morgen geht das Licht aus

Zürich (ots) - Von A wie Aarau bis Z wie Zürich geht morgen das Licht aus: Alle grossen Städte der Schweiz löschen zusammen mit tausenden Metropolen weltweit um 20.30 Uhr die Beleuchtung ihrer Wahrzeichen. Die Botschaft der Earth Hour: Die Welt will mehr Klimaschutz.

Die Earth Hour ist die grösste Umweltaktion der Welt. Erstmals sind auch alle grossen - und viele kleinere - Schweizer Städte dabei, wenn morgen Samstag auf dem ganzen Globus um 20.30 Uhr Lokalzeit das Licht ausgeht. Ob Schloss Chillon oder Buckingham Palace, ob Kapellbrücke oder Chinesische Mauer, ob Eiffelturm, Basler Münster oder der Times Square - sie alle bleiben für eine Stunde im Dunkeln. Damit machen sie die Earth Hour zu einem starken und sichtbaren Zeichen für mehr Klimaschutz. Letztes Jahr haben weltweit über 5200 Städte mitgemacht, und die Earth Hour hat rund 1,8 Milliarden Menschen erreicht. Dieses Jahr dürften diese Zahlen noch höher liegen.

Die Earth Hour ist aber mehr als eine Stunde Dunkelheit. Bestseller-Autorin Donna Leon, Model Nadine Strittmatter, NHL-Hockeyspieler Yannick Weber und viele weitere Prominente haben die Menschen in der Schweiz mit einem persönlichen Einsatz zu Klimaschutz-Taten im Alltag herausgefordert. "Ich tu es, wenn du es tust", lautete das Motto. Dank dieser Klimawetten wirkt Earth Hour auch ganz konkret und das ganze Jahr über.

"Die Earth Hour ist ein Zeichen der Hoffnung", sagt Hans-Peter Fricker, CEO des WWF Schweiz. "Sie zeigt, dass viele Städte, Firmen und Private im Klimaschutz mehr erreichen wollen als die Politik."

In der Schweiz machen folgende Städte mit: Aarau Balerna Basel Bellinzona Bern Burgdorf Chiasso Chillon (Schloss) Delémont Fribourg Genf La-Chaux-de-Fonds Lausanne Locarno Le Locle Luzern Mendrisio Pfyn Rolle Sion Stans St.Gallen Steckborn Thun Uster Vevey Winterthur Yverdon-les-bains Zürich

Weitere Informationen: Earth Hour in der Schweiz: www.wwf.ch/earthhour

Earth Hour weltweit: www.earthhour.org

Fotos von der Earth Hour in der Schweiz gibt es am 31.3. ab 22.00 Uhr hier: www.wwf.ch/fotos

Foto- und Videomaterial von der Earth Hour auf der ganzen Welt: http://www.earthhour.org/media-centre/images http://www.earthhour.org/media-centre/videos

Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf www.wwf.ch/medien

Kontakt:

Philip Gehri, WWF Schweiz, 044 297 22 25, 079 699 65 84,
philip.gehri@wwf.ch



Weitere Meldungen: WWF Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: