Apieron, Inc.

Apieron beruft sich auf Beweismittel, die zeigen, dass Aerocrines Erfinder dem Patentamt Informationen über den neuesten Stand der Technik vorenthalten haben

    Menlo Park, Kalifornien, November 18 (ots/PRNewswire) -

    - Apieron, Inc. reicht Antrag auf Ergänzung weiterer Nichtigkeitsgründe zur Anfechtung des Aerocrine-Patents ein

    Apieron, Inc. hat den Präsidenten des Gerichtshofs hinsichtlich seiner Patentklage gegen Aerocrine, Inc. gebeten, eine weitere Begründung zur Annullierung des Patents von Aerocrine im weitesten Sinne zum ausgeatmeten Stickstoffmonoxid mit US-Patent Nr. 5.922.610 zuzulassen.

    In seinem Antrag macht Apieron geltend, dass vor kurzem erhaltene Zeugenaussagen und Antworten auf eine Befragung darauf hindeuten, dass Dr. Kjell Alving, Dr. Jan Lundberg und Dr. Edward Weitzberg, Erfinder des unter '610 benannten Patents, sich in Besitz von Informationsmaterialien über die Patentierbarkeit ihrer Erfindung befanden - und zwar der früheren Erfindung in den Vereinigten Staaten des von Dr. Benjamin M. Gaston beanspruchten Streitgegenstandes -, diese Informationen jedoch dem US-amerikanischen Patent- und Markenamt vorsätzlich nicht mitgeteilt haben.

    Aerocrine hat das Gericht seinerseits gebeten, die Erhebung dieser neuen Anschuldigungen durch Apieron, von denen das Unternehmen behauptet, dass sie nicht mit der erforderlichen Spezifität dargelegt wurden, verfahrensrechtlich zu unterbinden. Die redigierten Fassungen der Verteidigungsschriften und Beweismittel der Parteien sind auf der Website des US-amerikanischen Bezirksgerichts für den Bezirk Delaware öffentlich zugänglich.

    Informationen zu Apieron, Inc.

    Apieron, Inc. ist ein privates, durch Beteiligungskapital gestütztes Medizingeräteunternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, das Anfang des Jahres 2001 gegründet wurde, um ein einfach anwendbares, nicht-invasives Überwachungsgerät zur Messung von ausgeatmetem Stickstoffmonoxid (eNO - exhaled nitric oxide) für die Behandlung von Asthma zu entwickeln. Die Biosensor-Technologieplattform von Apieron verwendet eine patentierte Technologie, mit der Spuren ausgewählter Analyten - wie eNO - erfasst werden können. Apieron setzt bei der Entwicklung seiner neuartigen medizinischen Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität und des Behandlungsstandards auf die Zusammenarbeit mit Ärzten und Patienten.

ots Originaltext: Apieron, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Holly McGarraugh von Apieron, Inc., +1-510-282-2852



Das könnte Sie auch interessieren: