dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jetzt bewerben: Wettstreit um dpa-infografik award 2015 hat begonnen

Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Auf geht's in die achte Runde: Grafikerinnen und Grafiker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum können sich ab sofort um den dpa-infografik award 2015 bewerben. Mit dieser Auszeichnung würdigt die dpa-infografik GmbH besonders gelungene Beispiele der visuellen Informationsvermittlung in den Medien. Ausgeschrieben wird der begehrte Preis erneut in drei Kategorien: Tagesaktuelle, Nicht-tagesaktuelle und Interaktive Infografiken. In dieser dritten Kategorie vergibt das Unternehmen die Preise für herausragende Leistungen gemeinsam mit der dpa-infocom GmbH, einer weiteren 100-prozentigen Tochter der Nachrichtenagentur dpa.

Den dpa-infografik award gibt es seit dem Jahr 2008. "Seitdem zeigen die Wettbewerbsbeiträge Jahr für Jahr die große Kreativität und das handwerkliche Können vieler Grafikerinnen und Grafiker, die es schaffen, auf begrenztem Platz bisweilen sehr komplexe Themen anschaulich zu erläutern. Zugleich verdeutlichen die Einsendungen für den Preis jeweils sehr gut, welche Trends es bei Infografiken in den Medien gerade gibt", erklärt Dr. Raimar Heber, Art Director der dpa-infografik GmbH. "Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf viele ansprechende Einsendungen."

Einsendeschluss ist am 30. September 2015. Teilnahmeberechtigt sind selbstständige Grafikerinnen und Grafiker, Designer und Gestalter ebenso wie Mitarbeiter von Zeitungen, Zeitschriften, Grafik- und Nachrichtenagenturen. Ihre Werke müssen zwischen dem 16. September 2014 und 15. September 2015 veröffentlicht worden sein. Die Auszeichnungen sind mit Geldpreisen dotiert. Im Jahr 2014 hatten sich mehr als 160 Grafikerinnen und Grafiker am Wettbewerb beteiligt.

Als Tagesaktuelle Infografiken werden Werke gewertet, die innerhalb eines Tages geplant und angefertigt wurden, als Nicht-tagesaktuelle Infografiken alle Werke mit einem längeren Entstehungsprozess. Interaktive Infografiken müssen nicht in jedem Fall publiziert worden sein, sollten aber einen aktuellen Bezug haben. Werbegrafiken und interaktive Geschäftsberichte gehören nicht zu den gewünschten Einreichungen. Jeder Bewerber darf in jeder Kategorien maximal zwei Grafiken einreichen.

Eine unabhängige Jury entscheidet im Herbst 2015 über die drei Preisträger in jeder Kategorie. Bewerbungen in der Kategorie Interaktive Infografiken können abgegeben werden per E-Mail mit einem Link oder durch Zusendung einer CD oder eines USB-Sticks per Post. Alle Einsendungen per Post gehen an: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, Vertriebsmarketing, Annabelle Witte, Mittelweg 38, 20148 Hamburg.

Weitere Informationen zum Preis gibt es unter http://dpaq.de/XsskK, das Anmeldeformular ist verfügbar unter http://dpaq.de/LbeeH.

Die dpa-infografik GmbH mit ihrer Redaktion im dpa-Newsroom in Berlin ist eine 100-prozentige Tochter der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH und die größte Infografik-Agentur im deutschsprachigen Raum. Sie bestimmt seit mehr als 60 Jahren den Markt für grafisch aufbereitete Informationen: Karten, Schaubilder, Infografiken und Charts. Mehr unter www.dpa-infografik.com.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern. Mehr unter www.dpa.com.

Kontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: