dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

scoopcamp 2014 in der Speicherstadt - Erste Programmpunkte stehen fest

Hamburg (ots) - Neue Ideen für das multimediale Storytelling: Darum geht es wieder beim scoopcamp in Hamburg. Die sechste Auflage der Onlinemedien-Konferenz ist für den 4. September 2014 angesetzt - diesmal an einem neuen Standort. Denn erstmals treffen sich die mehr als 250 Experten, Entscheider und Innovatoren der IT- und Medienbranche im "Theater Kehrwieder" in der Hamburger Speicherstadt. Tickets sind zum "Early-Bird"-Tarif ab sofort erhältlich.

Das scoopcamp wird von nextMedia.Hamburg, der Standortinitiative der Medien- und Digitalwirtschaft, und der Nachrichtenagentur dpa veranstaltet. Es stellt aktuelle Trends und Themen an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Programmierung und Produktentwicklung vor. Mit Burt Herman vom US-Onlinedienst Storify Inc. und Jigar Mehta, Mitgründer des Start-up Accelerators matter.vc, stehen erste Redner für das Programm 2014 bereits fest.

Der Onlinedienst Storify unterstützt Storyteller durch die Nutzung sozialer Netzwerke als Quellen: Einzelne Beiträge zu bestimmten Suchbegriffen können zusammengefügt sowie gleichzeitig interaktiv und dynamisch weiterentwickelt werden. Die Blogging-Plattform hilft somit beim Kuratieren, Einbinden und Zusammenstellen von digitalen Inhalten und adressiert Journalisten und Blogger ebenso wie andere Nutzer der sozialen Netzwerke. Mit Jigar Mehta von matter.vc begrüßt das scoopcamp einen weiteren renommierten Referenten. Das Unternehmen unterstützt Gründer und investiert in Firmen mit dem Ziel, moderne und gewinnbringende Medienformate zu entwickeln. "Burt Herman und Jigar Mehta stehen stellvertretend für den Scoopcamp-Spirit: Sie verbinden journalistische Leidenschaft mit großer digitaler Kompetenz und der unternehmerischen Motivation erfolgreicher Gründer", freut sich scoopcamp-Mitinitiator Meinolf Ellers, Geschäftsführer der dpa-infocom GmbH.

Das scoopcamp ist eine Mischung aus Barcamp und Konferenz. Nach den Vorträgen im Kongressplenum teilen sich die Besucher auf Workshops zu unterschiedlichen Themen auf. Ein Hackathon rund um das Thema "New Storytelling" leitet die Veranstaltung erneut bereits am Vortag ein. Dabei werden innovative Medienprojekte initiiert und am Tag darauf im Rahmen der Konferenz vorgestellt. "ZEIT Online" unterstützt die Veranstaltung als Sponsor.

Anmeldungen zum "Early-Bird"-Tarif von 99 Euro sind unter www.scoopcamp.de bereits möglich. Hamburger Unternehmen, die an einer Teilnahme am Hackathon am 3. September 2014 interessiert sind, können sich durch eine Mail an scoopcamp@faktor3.de informieren.

Über das scoopcamp

Das scoopcamp ist die Innovationskonferenz für Onlinemedien. Seit 2009 lädt Hamburg@work - und 2014 erstmals nextMedia.Hamburg - jährlich zusammen mit der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH mehr als 250 Experten, Entscheider und Innovatoren der IT- und Medienbranche zur Diskussion ein über Trends und aktuelle Themen an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Programmierung und Produktentwicklung. Im Fokus stehen Themen wie "Data Journalism", "Social Media" und "New Storytelling" in digitalen Medien.

Über nextMedia.Hamburg

nextMedia.Hamburg ist die neue Hamburger Initiative für die Medien- und Digitalwirtschaft. Sie wird getragen von der Freien und Hansestadt Hamburg, der Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung mbH, dem Verein Hamburg@work sowie engagierten Unternehmen. Ziel der Initiative ist es, die Spitzenposition der Medienmetropole Hamburg zu sichern und die Rahmenbedingungen für die hiesigen Unternehmen zu verbessern. Dazu bietet die neue Inititative nextMedia.Hamburg ein breites Leistungsportfolio in den Bereichen Service & Support, Publishing, Networking, Themen-Setting, Hosting und Training. Die Initiative und das nextMedia StartHub sind erster Ansprechpartner zu allen Fragen der digitalen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in Hamburg. Weitere Informationen unter www.nextMedia-Hamburg.de.

Über dpa

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern. Mehr unter www.dpa.com.

Kontakt:

nextMedia.Hamburg
Lisa Schachner
FAKTOR 3 AG
Telefon: +49 40 679446 6187
E-Mail: l.schachner@faktor3.de

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: