dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Portal für Politikprofis: dpa-Governance ist online

Hamburg (ots) - Die Nachrichtenagentur dpa hat ihr Kundenportal dpa news um einen Bereich speziell für Politikprofis erweitert. Die Seiten unter dem Titel dpa-Governance bieten einen schnellen und multimedialen Überblick über die gesamte Berichterstattung der Agentur zu politischen Themen. Das Webportal informiert dpa-Kunden zum Beispiel in Parlamenten, Regierungen, Parteien, Verbänden, Stiftungen und anderen Nichtregierungsorganisationen rund um die Uhr über die neuesten Entwicklungen - regional, deutschlandweit und international.

Nutzer von dpa-Governance können sieben Themenfelder ansteuern, in denen sie die dpa-Berichterstattung zu politischen Themen finden: von Auswärtiges & Sicherheit über Wirtschaft & Finanzen bis zu Verbraucher & Gesundheit. Dies ermöglicht ihnen eine besonders schnelle und umfassende Orientierung über die dpa-Nachrichten in ihren persönlichen Fachgebieten.

dpa-Governance bietet darüber hinaus einen direkten Zugang zum dpa-Textarchiv. In einer Twitterleiste fasst das Portal wichtige aktuelle Tweets von Politikern und Institutionen zusammen. Ein weiterer Bereich der Seite stellt Umfrageergebnisse des Meinungsforschungsinstituts YouGov vor. Bei den politischen Topthemen sehen die Nutzer von dpa-Governance auf einen Blick die Texte, Fotos, Grafiken, O-Töne und Audiobeiträge, die dpa dazu bereits für die Medien und andere Kunden gesendet hat oder aktuell plant.

"Egal ob sie zur Regierung oder zur Opposition gehören, ob sie Akteure oder Beobachter sind: Alle, die in der Politik tätig sind, benötigen einen schnellen und zuverlässigen Zugang zu wesentlichen Informationen - unterwegs ebenso wie am Arbeitsplatz. dpa-Governance ist für sie genau die richtige Lösung", erklärt Michael Segbers, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung. "Für die dpa-Redaktionen ist die unabhängige Politik-Berichterstattung eine der wichtigsten Aufgaben", sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann. "Wir sind nahe dran am Geschehen und halten zugleich kritisch Distanz. dpa-Governance fasst die Ergebnisse dieser Arbeit nun für diese spezielle Zielgruppe innovativ zusammen."

Das hinter dpa-Governance stehende Prinzip kommt bereits bei den anderen Seiten des preisgekrönten dpa-Kundenportals zum Einsatz. Über den Bereich dpa news erhalten Medienkunden eine Gesamtübersicht zur aktuellen Nachrichtenlage weltweit und in den einzelnen deutschen Regionen. Im Bereich dpa agenda stellt die Agentur ihre Termin- und Themenplanung vor, um ihren Kunden eine noch bessere Planung eigener Kapazitäten zu ermöglichen. Auch dpa Insight EU, der Dienst mit vertiefenden Informationen zu Themen der Europäischen Union, ist über das Kundenportal aufrufbar. Für den reibungslosen Betrieb des Portals sorgt die dpa-Beteiligungsfirma mecom, die die Seiten auch technisch entwickelt hat. Nutzer von dpa news benötigen neben ihren Zugangsdaten lediglich einen Internetbrowser.

Für dpa-Kunden entstehen durch die Nutzung von dpa-Governance keine zusätzlichen Lizenzkosten. Interessenten erhalten weitere Auskünfte beim dpa-Vertrieb (E-Mail: vertrieb@dpa.com).

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen unter www.dpa.com.

Kontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: