dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Preise und viel Lob für die ersten dpa news talents

Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Große Anerkennung für hervorragende Leistungen junger Journalisten: Die Nachrichtenagentur dpa hat erstmals ihren Nachwuchspreis dpa news talent verliehen.

Bei der Premiere des Multimedia-Wettbewerbs erhielt die freie Journalistin Annika Bunse (29) aus Berlin den ersten Preis. Zweite Preise gingen an die Autoren Robert Gast (28) aus Heuchelheim in Hessen und Claas Relotius (26) aus Hamburg. Übergeben wurden die Preise jetzt während einer Konferenz im dpa-Newsroom in Berlin: Rund 80 Chefredakteure und Programmverantwortliche von Medien diskutierten dort darüber, wie die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH und ihre Kunden künftig noch besser zusammenarbeiten können.

Der Preis dpa news talent soll ebenso Auszeichnung wie Ansporn sein für Journalisten im Alter von 20 bis 30 Jahren, die nicht festangestellt sind und Medienprofis werden wollen. Ein Ziel des Wettbewerbs ist es, besondere journalistische Talente frühzeitig zu entdecken und die deutschen Medien auf sie aufmerksam zu machen. Bei der ersten Auflage bewarben sich rund 80 Nachwuchsautoren.

Annika Bunse wurde ausgezeichnet für das Multimediaprojekt "DDR-Flüsterwitze - Protest hinter vorgehaltener Hand", das sie im Jahr 2011 in neunmonatiger Arbeit zusammen mit dem Redakteur Julius Tröger für die "Berliner Morgenpost" erarbeitet hat. Es kombiniert unter anderem mit Zeitzeugen geführte Videointerviews, eine interaktive Karte zu Flüsterwitzen weltweit sowie O-Töne. "Die einzelnen Elemente ergänzen sich, wirken aber auch jeweils für sich", sagte Verena Schmitt-Roschmann, Politikchefin der Wochenzeitung "der Freitag" und Mitglied der news-talent-Jury, in ihrer Laudatio. Das Flüsterwitze-Projekt verbinde dabei die multimediale Präsentation mit traditionellen journalistischen Tugenden: gründlicher Recherche, einer Leidenschaft fürs Thema und einer optimalen Auswahl aus viel gesammeltem Material (http://dpaq.de/qJtF2).

Robert Gast erhielt seinen zweiten Preis für seinen Text "Die Not der Knoten". Der in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" veröffentlichte Beitrag befasst sich mit dem Phänomen, dass Knoten immer mehr aus unserem Alltag verschwinden (http://dpaq.de/sd41L). Claas Relotius, der wegen einer Auslandsreise den Preis nicht persönlich entgegennehmen konnte, wurde ausgezeichnet für seine Reportage "Eine tödliche Tradition", die im März 2012 in "Cicero" erschienen ist. Sie beschreibt in eindringlicher Weise, wie sich Blutfehden und die ständige Angst davor, getötet zu werden, auf das Leben von Familien im Norden Albaniens auswirken (http://dpaq.de/S8Rog).

Zur Jury gehörten neben Verena Schmitt-Roschmann noch Wolfgang Blau (Chefredakteur "Zeit Online"), Prof. Rolf Nobel (Lehrstuhl für Fotojournalismus, Hochschule Hannover), dpa-Chefredakteur Wolfgang Büchner und der dpa-Volontär Johannes Schmitt-Tegge. Im Jahr 2013 wird die dpa erneut news talents suchen und auszeichnen. Die Bewerbungsphase beginnt noch in diesem Jahr. Einzelheiten werden unter http://dpaq.de/WLLuY veröffentlicht.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen unter www.dpa.com.

Kontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: