dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zweite Auszeichnung für Infografiken - "dpa-infografik award 2009" vergeben

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Der diesjährige Wettbewerb stand ganz im Zeichen von Obama, der globalen Finanzkrise und der Leichtathletik-WM in Berlin: Mit diesen und vielen weiteren Themen beschäftigten sich Infografiken des zweiten Wettbewerbs für tagesaktuelle Infografiken im deutschsprachigen Raum.

    Der mit 1000 Euro dotierte erste Platz geht dieses Jahr an die in der "Berliner Morgenpost" veröffentlichte Grafikserie zur "Leichathletik-WM 2009 in Berlin: Springen/Werfen/Laufen". Als Autoren waren für Axel Springer (Berlin) Gabriele Fehlig, Beate Nowak und Jutta Setzer verantwortlich. Für seine in der "Saarbrücker Zeitung" veröffentlichte Arbeit "So funktioniert das Saarland" wird Robby Lorenz (Saarbrücker Zeitung) mit dem zweiten Platz und 500 Euro geehrt. Ronja Beer (Gruner&Jahr) erhielt für die im "stern" veröffentliche Grafik "Wie funktioniert ein Segelboot" den dritten Platz und 300 Euro.

    Eine fünfköpfige Jury bestehend aus Annette Milz, Chefredakteurin des "medium magazin"; Michael Adams, Creative Director, Infel AG; Thomas Heumann, Ressortleiter der Informationsgrafik-Redaktion bei F.A.Z. und Frankfurter Allgemeiner Sonntagszeitung und Mitglied der SND, Dirk Merbach, Art Director, Hamburger Abendblatt sowie Dr. Wilm Herlyn, dpa-Chefredakteur haben am vergangenen Montag die besten Grafiken aus über 100 Einsendungen ausgewählt.

    Ästhetik, Lesbarkeit und Information waren drei der Hauptkriterien, nach denen die Grafiken beurteilt und bewertet wurden. "Am spannendsten waren die Kommentare der kompetenten AD, warum sie eine Grafik ästhetisch, inhaltlich und journalistisch mit "gut" beurteilten oder aber auch als "nicht so gelungen". Die hohe Qualität der Einsendungen zeigt sich allein schon dadurch, dass die Juroren in der ersten Runde noch eine Vielzahl von preiswürdigen Arbeiten zur Feinauswahl hatten, und die Entscheidung dann doch denkbar knapp ausfiel", sagte dpa-Chefredakteur Dr. Wilm Herlyn nach der Jurysitzung.

    Die Preise werden am 29. Oktober um 17.30 Uhr am dpa-Messestand bei den Medientagen München verliehen (Stand S1, Foyer).

    Die dpa-infografik GmbH, eine 100%-ige Tochter der dpa, ist die größte Infografik-Agentur im deutschsprachigen Raum. Sie bestimmt seit mehr als sechzig Jahren den Markt für grafisch aufbereitete Informationen - Karten, Schaubilder, Infografiken und Charts.

    Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) und ihre Tochterunternehmen produzieren täglich ein umfassendes Nachrichtenangebot aus aller Welt in Wort, Bild, Ton und Video. Daneben bietet die Firmengruppe vielfältige redaktionelle und technische Dienstleistungen für Medienunternehmen und die Informationswirtschaft.


ots Originaltext: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Pressesprecher
Justus Demmer
Telefon: 040 / 41133 -  32510
demmer.justus[at]dpa.de



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: