Knock Out Investments

Preisgelder in Höhe von einer Million US-Dollar für die Kämpfe der Glory World Series 2012

Amsterdam und Moskau (ots/PRNewswire) - Golden Glory ist eine Partnerschaft mit Total Sports Asia eingegangen mit dem Ziel ein schlagkräftiges Team zu bilden, welches das Kickboxen und die K-1 Kampfsport-Szene zu neuem Leben erwecken soll.

Die neue Partnergemeinschaft, unterstützt von einer Gruppe von Investoren, plant derzeit neue Wettkämpfe mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt einer Million US-Dollar. Dazu gehören eine 70-kg- und eine 85-kg- Kampfkategorie (dotiert mit Preisgeldern von jeweils 300.000 US-Dollar ) sowie eine Schwergewichtskategorie, die um ein Preisgeld von 400.000 US-Dollar kämpfen soll.

Die Investition von einer Million Dollar als Preisgeld für diese drei Turniere wird dem Kickbox-Sport neues Leben einhauchen. Die Partnergemeinschaft glaubt, dass das Jahr 2012 die Stunde der Wiedergeburt des Standup-Kampfsports ist und dass diese Sportart wieder ihre wohlverdiente Position neben dem stetig wachsenden Segment der MMA-Vollkontaktsportarten (Mixed Martial Arts = gemischte Kampfkünste) einnehmen wird.

Die Partnergemeinschaft hatte erst kürzlich massgebliche Kämpfer wie Gokhan Saki, Semmy Schilt, Erroll Zimmermann, Sergei Kharitonov und etliche andere unter Vertrag genommen und ihnen noch offene Geldsummen ausgezahlt. Wie erwartet, haben viele der anderen Kämpfer ihr Interesse daran bekundet, Exklusivverträge zu unterschreiben, in der Hoffnung, ihre ausstehenden FEG-Zahlungen wiedererstattet zu bekommen und die Möglichkeit zu haben, zukünftig Kämpfe unter dem Dach dieser Fördergemeinschaft austragen zu können.

Bas Boon, Geschäftsführer von Golden Glory sagte: "Ich bin mir sicher, dass Aerts, Petrosyan, Buakaw Por Muak, Jaideep, Texiera und andere bald folgen und Verträge unterschreiben werden. Dann kann das Kickboxen wieder zu einer internationalen Grösse heranwachsen und die Geschichte und die Glorie des K-1-Sportes neu aufleben lassen." http://www.goldenglory.com

Die am kommenden 23. März in Moskau stattfindende Glory World Series wird in über 80 Ländern im Fernsehen übertragen und verspricht angesichts der Rückkehr des vierfachen K-1-Champions Schilt, der nach über einem Jahr wieder in Aktion tritt, bereits jetzt zu einem Klassiker zu werden. Daneben tritt Zimmerman gegen die Legende Jerome Le Banner an, und es gibt einen Kampf der eisernen Fäuste, wenn der US-Amerikaner Mark Miller auf den Russen Sergei Kharitonov trifft. Weiterhin werden auch Robin van Roosmalen und Igor Jurkovic in Aktion treten, und es finden MMA-Kämpfe mit Vorzeigekämpfern aus vielen verschiedenen Ländern statt, darunter Dennis Stojnic (Bosnien), Dion Staring (Holland), Tommy Depret (Belgien).

Weitere Informationen über die Glory World Series in Moskau erhalten Sie auf http://www.gloryworldseries.com und http://www.totalsportsasia.com

Poster finden Sie auf: http://www.facebook.com/teamgoldenglory?re f=tn_tnmn#!/photo.php?fbid=328861173803035&set=a .195021690520318.41695.189601317729022&;amp;type=1&theater [http://w ww.facebook.com/teamgoldenglory?ref=tn_tnmn#!/photo.php?fbid=32886117 3803035&set=a.195021690520318.41695.189601317729022&type=1&theater ]

Sehen Sie sich auch den Trailer an auf: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PGJdzBH9FVE [http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PGJdzBH9FVE]

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Bas Boon,
Mobil: +66-847807763, E-Mail: basboon@hotmail.com oder Bert Ditmans,
Mobil:
+31(0)654358801, E-Mail; bert@unitedglory.nl



Das könnte Sie auch interessieren: