MSC Kreuzfahrten

MSC Cruises baut seine Präsenz in Kuba aus

Basel (ots) - MSC Cruises verdoppelt seine Präsenz in Kuba und sendet ein zweites Schiff, um der steigenden Nachfrage an der einzigartig reichhaltigen Kultur dieser Insel gerecht zu werden.

Die MSC Armonia schliesst sich der MSC Opera für den Winter 2016-17 an und bietet den Gästen ein reichhaltigeres Routenprogramm in der Karibik und Zentralamerika.

MMSC Cruises, die in Genf/Schweiz ansässige Kreuzfahrtgesellschaft - die Nummer eins in Europa, Südamerika und Südafrika - gab heute bekannt, ihre Präsenz in Kuba ab der Wintersaison 2016-17 mit einem weiteren Schiff mit Heimathafen Havanna weiter auszubauen, um der wachsenden Nachfrage nach Möglichkeiten, die einzigartig reichhaltige Kultur dieser Insel zu erleben, gerecht zu werden. Mit einem Umzug, der die Anzahl der Routen von MSC Cruises in der Karibik mit Zentrum in Kuba verdoppelt wird sich ab November 2016 die MSC Armonia der MSC Opera in Havanna für die gesamte Wintersaison anschliessen.

Die MSC Armonia wird zwei kulturell unterschiedliche 8-Tagesrouten (7 Nächte) fahren und bietet eine grössere Auswahl an Destinationen. Nach zwei Tagen und einer Nacht in der kubanischen Hauptstadt leitet die erste Route ihre Gäste von Havanna zu den weissen Sandstränden, unberührten Küsten und spektakulären Korallenriffe der Isla de Roatan (Honduras), bevor sie zum kolonialen Charme aus Holz und Backsteinen der Stadt Belize City (Belize) führt. Dann geht es weiter zur Costa Maya (Mexiko) und einem exklusiven karibischen Stranderlebnis auf der Isla de la Juventud (Kuba), bevor es zurück nach Havanna geht. Die zweite startet mit zwei ein halb Tagen und zwei Nächten in Havanna, setzt dann die Segel nach Montego Bay (Jamaica), Georgetown (Cayman Islands) und Cozumel, zu Mexikos Halbinsel Yucatan, bevor es zurück in die kubanische Hauptstadt geht.

Die Präsenz der MSC Armonia in Kuba gibt den Gästen von MSC Cruises auch die einzigartige Möglichkeit, beide Routen miteinander zu kombinieren und daraus eine atemberaubende 14-Nächte Kreuzfahrt zu machen.

Zusätzlich erlaubt die hervorragende Lage des Cruise Terminals in Havanna direct am Fusse des Ciudad Vieja, oder der Altstadt von Havanna, einem UNESCO Weltkulturerbe, vom Schiff aus die lokalen Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuss zu erreichen und bei einem Besuch des faszinierenden barrio in die Geschichte einzutauchen. Im nächsten Monat wird MSC Cruises weltweit die erste globale Kreuzfahrtgesellschaft mit dem Heimathafen Havanna sein, von wo aus die MSC Opera die Segel nach Jamaica setzt, den Cayman Islands und Mexiko, mit zwei ein halb Tagen und zwei Nächten in der kubanischen Hauptstadt.

Und im Dezember 2016 wird die MSC Opera ihren zweiten kubanischen Winter, neben der MSC Armonia, unterwegs sein und bietet 8-Tage (7-Nächte) Kreuzfahrten von Havanna zur Montego Bay (Jamaica), Georgetown (Cayman Islands), Cozumel (Mexiko) und zurück nach Havanna an.

MSC Cruises Chief Executive Officer Gianni Onorato sagte: "Mit nicht weniger als neun UNESCO Weltkulturerben und einer langen Tradition an Gastfreundschaft hat Kuba alle Voraussetzungen einer hervorragenden Kreuzfahrtdestination. MSC Cruises ist glücklich bei der Entwicklung dieses enormen Potenzials behilflich zu sein und sind den kubanischen Behörden für ihr fortwährende Zusammenarbeit dankbar."

Zusätzliche Informationen:

Die Gäste von MSC Cruises kommen dank dem unkomplizierten fly-and-cruise-Programm aus über 150 Ländern. Und als weitere Antwort auf die steigende Nachfrage der einzigartigen Kreuzfahrten von MSC Cruises in Kuba, verdoppelt die Firma schon dieses Jahr ihr Flugangebot aus den wichtigsten europäischen Städten und führt neue Flugverbindungen aus Kanada und Südamerika ein.

Die MSC Opera and die MSC Armonia und zwei andere Schiffe der 12 Schiffe umfassenden MSC Cruises Flotte wurden letzt erst einer vollumfassenden Erneuerung, dem Renaissance Programm, unterzogen, welches im November abgeschlossen wurde. Die Arbeiten im Trockendock optimierten die Schiffe, um auf strategisch wichtige Märkte besser angepasst zu sein. Dabei wurden die erneuerten Schiffe MSC Opera and MSC Armonia speziell angepasst, um die besten Kreuzfahrterlebnisse der Abfahrten in der Karibik, mit Heimathafen Havanna, zu bieten. Zusätzlich zu Kuba bietet das immer grössere Angebot von MSC Cruises in der Karibik auch ganzjährig Abfahrten der MSC Divina von Miami aus und ab Dezember 2017 mit der MSC Seaside, dem Schiff der neuesten Generation. Weiterhin bietet MSC Cruises eine grosse Auswahl an saisonalen Abfahrten in den Antillen und den West Indies von Guadeloupe oder Martinique aus.

Kontakt:

Nicole Blom
Marketing Manager
MSC Kreuzfahrten AG Basel
Tel: +41 61 260 01 10
E-Mail: nicole.blom@msccruises.ch
www.msckreuzfahrten.ch



Weitere Meldungen: MSC Kreuzfahrten

Das könnte Sie auch interessieren: