Infosys Technologies Ltd.

Infosys stellt neues Angebot zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Effizienz von IT-Infrastruktur vor

Bangalore, Indien, New York, London Und Sydney (ots/PRNewswire) - Infrastruktur-Testservices sollen Einsatzbereitschaft und optimale

IT-Leistung für Unternehmen gewährleisten

Infosys, [http://www.infosys.com/pages/index.aspx] ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Consulting und Technologie, stellt heute ein neues Angebot im Bereich Infrastruktur-Tests vor. Das Angebot enthält eine Reihe von Services, die den gesamten Infrastruktur-Lifecycle abdecken - von der Beschaffung und Integration neuer Hardware bis hin zu Migration und Betrieb. Unternehmen können diese Services für umfassende Tests nutzen, die die betriebliche Einsatzfähigkeit sowie die Leistung ihrer IT während grösserer Veränderungen, wie etwa der Konsolidierung eines Datencenters, der Virtualisierung und der Aufrüstung von Technologie, gewährleisten.

In ihrer Rede zum Bedarf an einem solchen Angebot sagte Rona Shuchat, Director, Application Development, Testing and Management Services, IDC: "Da Unternehmen durch den Einsatz zunehmend vielfältiger Technologien, darunter Virtualisierung, Zusammenarbeit und Cloud, vor Herausforderungen stehen, muss die grundlegende Infrastruktur, die innerhalb von Rechenzentren transformiert wird, mit wachsender Dringlichkeit validiert, rationalisiert und optimiert werden. Umfassende Infrastruktur-Testservices mit dazugehöriger Programmsteuerung, Risikobeurteilungen sowie Konfigurations-, Sicherheits-, Schnittstellen- und Leistungstests unterstützen Unternehmen bei ihrem Wachstum, um der mehrdimensionalen Komplexität ihrer wachsenden Infrastruktur und ihres grösser werdenden Anwendungsportfolios gerecht zu werden."

Chandrashekar Kakal, Senior Vice President und Global Head of Business IT Services sagte: "Infrastruktur-Tests sind eine Innovation am Schnittpunkt von zwei unserer Kernangebote - Verwaltung und Testen von Infrastruktur. Dies ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie wir Serviceneuerungen schaffen, um unseren Kunden dabei zu helfen, eine grössere Zuverlässigkeit ihrer IT-Infrastruktur voranzutreiben. Wir erleben bereits positive Reaktionen auf dieses Angebot von vielen Kunden und haben auch damit begonnen, mehrere Unternehmen in verschiedenen Branchen und Regionen zu unterstützen."

Laut verschiedener Schätzungen aus der Industrie können die Kosten für Ausfälle von Rechenzentren in grossen Unternehmen von 80.000 US-Dollar bis 500.000 US-Dollar pro Stunde reichen. Infrastruktur-Tests von Infosys werden entscheidend dazu beitragen, Ausfallzeiten und die daraus resultierenden Kosten zu reduzieren. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.infosys.com/IT-servic es/infrastructure-management-services/service-offerings/Pages/infrast ructure-testing-services.aspx

Über Infosys

Viele der erfolgreichsten Unternehmen der Welt setzen auf die 151.000 Mitarbeiter von Infosys, wenn es darum geht, messbare Unternehmenswerte zu schaffen. Infosys bietet Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Technik und Outsourcing, um Kunden in über 30 Ländern beim Aufbau des Unternehmens von morgen zu unterstützen. Weitere Informationen über Infosys finden Sie auf http://www.infosys.com.

Safe Harbor-Erklärung

Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung bezüglich unseres zukünftigen Wachstums sind zukunftsorientierte Aussagen, welche eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse massgeblich von denen in derartigen zukunftsorientierten Aussagen abweichen. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen zählen, ohne hierauf beschränkt zu sein, Risiken und Unwägbarkeiten hinsichtlich von Einnahmeschwankungen, Schwankungen der Devisenkurse, unsere Wachstumsmöglichkeiten, intensiver Wettbewerb bei IT-Dienstleistungen, einschliesslich von Faktoren, die unsere Kostenvorteile beeinflussen können, Lohnerhöhungen in Indien, unsere Fähigkeit zur Gewinnung und Bindung hochqualifizierter Arbeitskräfte, Zeit- und Kostenüberziehungen bei Festpreis und Festzeit-Rahmenverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, Branchenkonzentration, unsere Fähigkeit zur Abwicklung internationaler Geschäftstätigkeiten, Nachtfragerückgang bei Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Unterbrechungen bei Telekommunikationsnetzwerken oder Systemausfälle, unsere Fähigkeit zur erfolgreichen Umsetzung und Einbindung potenzieller Akquisitionen, Schadensersatzforderungen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungsverträgen, der Erfolg von Unternehmen, bei denen Infosys strategische Investitionen getätigt hat, Rücknahme oder Auslaufen staatlicher Steueranreize, politische Instabilität und regionale Konflikte, rechtliche Beschränkungen bei der Kapitalbeschaffung oder der Unternehmensübernahme ausserhalb Indiens, sowie unbefugte Nutzung unseres geistigen Eigentums und allgemeine Wirtschaftsbedingungen, die unsere Branche betreffen. Weitere Risiken, welche die Ergebnisse unserer zukünftigen Unternehmungen beeinträchtigen könnten, werden in unseren Berichten für die United States Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde) näher ausgeführt, darunter in unserem Jahresabschlussbericht auf Formular 20-F für das Steuerjahr bis zum 31. März 2012, sowie auf Formular 6-K für die Quartale zum 30. September 2011 und 31. Dezember 2011 und 30. Juni 2012. Diese Berichte stehen unter http://www.sec.gov zur Verfügung. Infosys kann gelegentlich zusätzliche schriftliche oder mündliche zukunftsbezogene Aussagen machen, darunter Aussagen, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission und in unseren Aktionärsberichten an die Aktionäre enthalten sind. Das Unternehmen ist nicht dazu verpflichtet, zukunftsbezogene Aussagen, die gelegentlich durch das Unternehmen oder im Auftrag des Unternehmens abgegeben werden, zu aktualisieren.

Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Amerika:
Danielle D'Angelo, Infosys, USA, Telefon: +1-5108595783,
Danielle_Dangelo@infosys.com. Australien: Cristin Balog, Infosys,
Australien & Neuseeland, Telefon: +61-3-9860-2277,
Cristin_Balog@infosys.com. Asien-Pazifik: Sarah Vanita Gideon,
Infosys,
Indien, Telefon: +91-80-4156-4998, Sarah_Gideon@infosys.com. EMEA:
Paul De
Lara, Infosys, GB, Telefon: +44(0)2075162748,
Paul_deLara@infosys.com.



Weitere Meldungen: Infosys Technologies Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: