Infosys Technologies Ltd.

Infosys (NASDAQ: INFY) gibt die Ergebnisse für das Quartal mit Abschluss zum 31. Dezember 2011 bekannt

Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) - Der Umsatz konnte im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 13,9 % gesteigert werden.

Highlights

Konzernergebnisse nach IFRS für das Quartal bis zum 31. Dezember 2011.

        - Umsatz in Höhe von 1.806 Mrd. USD für das Quartal bis zum 31. Dezember
          2011; ein Plus von 3,4 % im Vergleich zum Vorquartal bzw. um 13,9 % im Vergleich zum
          Vorjahr (YoY)
        - Der Nettogewinn (nach Steuern) von 458 Millionen USD für das Quartal bis zum
          31. Dezember 2011; dies entspricht einem Anstieg von 11,4 % im Vergleich zum
          Vorquartal und einem Anstieg von 15,4 % im Vergleich zum Vorjahr
        - Ergebnis je American Depositary Share (EPADS) belief sich für das zum 31.
          Dezember endende Quartal auf 0,80 USD; dies entspricht einem Anstieg von 11,1 %
        - im Vergleich zum Vorquartal und einem Anstieg von 15,9 % im Vergleich zum
          Vorjahr
        - Infosys und seine Tochterunternehmen akquirierten im Berichtsquartal 49
          Neukunden
        - Im Laufe dieses Quartals wurde ein Bruttozuwachs von 9.655 (Nettozuwachs von
          3.266) beim Personalbestand von Infosys und seinen Tochtergesellschaften verzeichnet.
        - Infosys und seine Tochterunternehmen beschäftigten zum 31. Dezember 2011
          145.088 Mitarbeiter. 

"Die globale Wirtschaftslage, die durch ein geringeres Wachstum in den entwickelten Märkten in Verbindung mit der europäischen Krise geprägt ist, könnte das Wachstum in der IT-Branche beeinträchtigen," erklärte S. D. Shibulal, CEO und Managing Director. "Ungeachtet der kurzfristigen Herausforderungen streben wir durch Investitionen in Plattformen und Lösungen langfristige Wachstumspotenziale an - die die Innovationsprozesse beschleunigen und somit für unsere Kunden die Erträge verbessern und Mehrwerte schaffen."

Geschäftsprognose

Die Geschäftsprognose des Unternehmens (auf konsolidierter Basis) für das Quartal mit Abschluss zum 31. März 2012 und für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2012 nach IFRS sehen wie folgt aus:

Aussichten nach IFRS - konsolidiert*

Quartal bis zum 31. März 2012

        1) Erwarteter Umsatz zwischen 1,806 Mrd. USD und 1,810 Mrd. USB; Anstieg um
          12,7 % bis 13,0 % im Vergleich zum Vorjahr
        2) Erwartetes Ergebnis pro American Depositary Share (EPADS) zwischen 0,81 USD;
          Anstieg um 15,7% im Vergleich zum Vorjahr 

Für das zum 31. März 2012 endende Geschäftsjahr

        1) Erwarteter Umsatz zwischen 7,029 Mrd. USD und 7,033 Mrd. USD; Anstieg um
          16,4% im Vergleich zum Vorjahr
        2) Erwartetes Ergebnis pro American Depositary Share (EPADS) von 3,0 USD;
          Anstieg um 14,5% im Vergleich zum Vorjahr 

* Zugrunde gelegte Wechselkurse für wichtige internationale Währungen. AUD / USD - 1,02; GBP / USD - 1,54; Euro / USD - 1,29

Preise und Auszeichnungen

Für die erfolgreiche Implementierung eines Auftrags-, Liefer- und Rechnungsstellungsprogramms und für hochwertige Beratungs-, Technik- und BPO-Dienstleistungen wurde uns von Procter &Gamble (P&G) die Auszeichnung `Business Partner ofthe Year` verliehen. Ausserdem erhielten wir den Oracle North AmericaTitan Award [http://isinfwp2/Oracle/features-opinions/Pages/titan-award-2011.aspx ] auf der Oracle OpenWorld im dritten Jahr in Folge.

Star News und der World Brand Congress verlieh uns den Brand Excellence Award für IT. Im Rahmen der Bloomberg UTV CXO Awards 2011 erhielten wir den People`s Choice Award für "Das von IT-Mitarbeitern am meisten bewunderte IT-Unternehmen". Wir waren auch einer der Gewinner des angesehenen Global Most AdmiredKnowledge Enterprises (MAKE) Award 2011 von Teleos zusammen mit dem The KNOW Network.

Erweiterung der Dienstleistungen und bedeutende Projekte

Unsere umgestaltete Organisation und das Versprechen, ein Unternehmen für die Zukunft zu schaffen unterstützen uns bei der Stärkung der strategischen Partnerschaften mit unseren Kunden. Unsere Zusage der beratenden Transformationsprojekte, Optimierung der Betriebsabläufe und Beschleunigung der Innovationsprozesse gewinnt schnelle Zugkraft in den wichtigsten Märkten.

Beratung und Systemintegration

Unser Schwerpunkt liegt auf den Beratungsdiensten der nächsten Generation und unterstützt uns bei der Schaffung von neuen Transformationsmodellen in der IT-Branche.

Wir wurden von einem führenden Unternehmen in der Agrarindustrie als globaler Geschäfts- und Transformationspartner für IT-Services ausgewählt. Als Teil dieses Engagements erhielten wir einen mehrjährigen Dienstleistungsvertrag für die Kontinuität und Prognostizierbarkeit der Dienstleistungssysteme für ein gemeinsam genutztes System auf fünf Kontinenten.

Eine der grössten Brauereien im Asiatisch-Pazifischen Raum entschied sich für uns als strategischen Lieferanten für ihren IT-Bedarf und für das Design und die Entwicklung ihres Trade Promotion Management Systems. Wir wurden von einem der führenden Öl- und Gasunternehmen mit der Transformation seiner Finanzpraktiken und die Umsetzung in eine einzige Technologieplattform beauftragt. Dieses Programm beinhaltet die Umsetzung und den Ausbau einer globalen Buchhaltungslösung, die auf dem Oracle E-Business Suite Financials System beruht, in 14 Ländern und in 40 verschiedenen rechtlich selbständigen Unternehmen in Europa, im Nahen Osten und im Asiatisch-Pazifischen Raum.

Business IT Services

Durch den Ansatz der integrierten Dienstleistungssysteme bei Business IT-Services unterstützen wir die Kunden bei der Optimierung in ihren Unternehmen.

Ein globaler Hersteller von Parfüm- und Aromastoffchemikalien hat uns mit den Wartungs- und Unterstützungsaufgaben seiner globalen Infrastruktur, die das Rechenzentrum, Netzwerk, Servermanagement und Datenaustausch umfassen, für die nächsten vier Jahre beauftragt. Ein führender Automobilhersteller mit Hauptsitz in Europa entschied sich für uns als alleiniger Lieferant für die Entwicklung und Optimierung von nahezu 150 IT-Applikationen des Vertriebs, Händlerbetriebe, Versorgungskette, Ersatzteilen, Service- und Garantieleistungen, Marketing, Kundendiensten, Finanzen und Personalwesen.

Ein führender Anbieter von Aufzeichnungs- und Informationsmanagementdiensten hat sich mit uns zusammengeschlossen, um die Qualität seiner globalen Produktentwicklung durch eine erhöhte Kapazität und ein gesteigertes Leistungsvermögen durch unsere Test- und Qualitätssicherungssysteme (QA) zu verbessern. Damit haben wir dem Kunden geholfen, eine bessere Disziplin, Vorhersehbarkeit und schliesslich einen stärkeren strategischen Ansatz im Bereich Qualitätssicherung zu erreichen.

Der Bankgeschäftsbereich eines grossen Einzelhandelskonzerns hat uns mit dem Aufbau einer Online-Banking-Plattform für die Erleichterung von Cross- und Upselling und mit der Einführung neuer Produkte beauftragt. Mit dieser neuen Struktur wird das Gesamterlebnis für Kunden und Geschäftspartner durch nahtlose Integrationsmöglichkeiten verbessert.

Ein führender Anbieter von industriellen Verarbeitungslösungen arbeitete mit uns zusammen, um sein Finanztransformationsprogramm zu beschleunigen, indem gewisse finanzielle Prozesse, wie Rechnungswesen, Berichtswesen und Verarbeitung von Lieferantenrechnungen ausgelagert wurden.

Produkte, Plattformen und Lösungen

Der Bereich Produkte, Plattformen und Lösungen gewinnt weiter an Bedeutung und beschleunigt unser nicht-lineares Wachstum.

Finacle(TM)

Finacle, die Gesamtbankenlösung, setzt ihren Wachstumskurs weiter fort mit 10 Zuschlägen in diesem Quartal. Vier davon in Europa, im Nahen Osten und Afrika (EMEA) und sechs im Asiatisch-Pazifischen (APAC) Raum. 26 Projekte wurden in diesem Quartal Live-geschaltet. 14 davon wurde in APAC Live-geschaltet, 10 in EMEA und zwei in Amerika.

Im Laufe dieses Quartals wurde die Finacle-Lösung von Branchenanalysten mehrfach gelobt. Die Aite-Gruppe empfahl die mobile Finacle Bankenlösung für ihre Technologiestruktur und für den Funktionsumfang in ihrem Lieferantenbewertungsbericht - Mobiles Mainstreaming: Eine Analyse von Lieferanten von mobilen Bankensystemen. JavelinStrategy& Research lobte das Finacle mobile Banksystem für seine Trimodus-Zugriffsart und namentlich das UnstructuredSupplementary Service Data (USSD) Unterstützungssystem und erwähnte die Kosten und Einhaltung und die vollständig segmentierte Lösung, um die verschiedenen Bedürfnisse des Markts abzudecken in der `2011 - 2012 Mobile Banking VendorScorecard`.

Infosys SocialEdge(TM)

Eine globale Sportmarke wählte das SocialEdge-System von Infosys zur Schaffung einer kollaborativen Gemeinschaft der nächsten Generation damit ihre Mitarbeiter weltweit miteinander kommunizieren können. Ziel dieser Massnahme ist die Produktivität des Personals durch Mitgestaltung und Förderung von Innovationen über alle Bereiche zu verbessern. Ein führendes Informationsunternehmen wählte das SocialEdge-System von Infosys zur Schaffung und Implementierung von Verbraucherinitiativen hinsichtlich der Zielsetzungen von Interessengruppen, um den Klienten bei der Kommunikation mit seinen Kunden zu unterstützen und neue Einkommensquellen zu eröffnen. Die soziale Analyselösung von Infosys Social Edge wird von einem europäischen Spitzentechnologieunternehmen zum Verständnis von Konsumverhalten, Markenwahrnehmung und zur Ausarbeitung der Strategieplanung des Verbraucherengagements verwendet.

Cloud

Unsere Cloud-Komponente gewinnt weiter an Bedeutung mit über 15 Neugeschäften in diesem Quartal. Als CloudEcosystem Integrator stellen wir eine private Cloud-Umgebung ein und stellen einen verbesserten Kundenservice für eines der grössten Telekommunikationsunternehmen in der APAC-Region zur Verfügung.

Infosys hat mit Microsoft einen Vorvertrag für das Cloud-System abgeschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung verbindet Microsoft ihre bewährten Cloud-Technologien einschliesslich Windows Azure, Office 365 und Private Cloud mit der globalen Präsenz, fundierter Industrieerfahrung, dem breitem Leistungsspektrum und innovativen Angeboten von Invensys. Dadurch werden Cloud-Umgebungen für Kunden in Zusammenarbeit gestaltet und erstellt und gleichzeitig Lösungen für hybride Cloud-Setups entwickelt.

Mobile Lösungen

Unsere mobilen Angebote stossen auf ein enormes weltweites Interesse von unseren Kunden. Wir unterstützen ein europäisches Telekommunikationsunternehmen bei seiner Umgestaltung der Verkaufsstellen, indem wir eine mobile Verkaufslösung einrichten. Von einem amerikanischen Unternehmen für Geschenk- und Grusskarten wurden wir beauftragt, einen einzigartigen Katalog seiner Angebote auf der Basis der mBrochure-Lösung von Infosys zu entwickeln.

Für ein amerikanisches Finanzdienstleistungsunternehmen erstellten wir eine einzigartige mobile personenbezogene Karten- und Kostenmanagementlösung, die in sechs wichtigen Märkten eingeführt wurde. Wir entwickelten eine mobile Händler-/Lagersuch-Lösung, um Aussendienstabläufe eines riesigen amerikanischen Industrieunternehmens zu optimieren.

Nachhaltigkeit

Die Kunden involvieren uns weiterhin bei ihren Bemühungen für ein nachhaltiges Wachstum. Ein Unternehmen für Modebrillen beauftragte uns mit der Implementierung einer branchenführenden Software für das Energie- und Ressourcenmanagement (ECERM) zur Kontrolle, Analyse und Berichterstattung seines Energie- und Ressourcenverbrauchs. Wir arbeiteten mit einem Hersteller von Unterhaltungselektronik zusammen, um die Grundlage für eine globale Plattform zur Offenlegung der verwendeten Materialien (Full Material Disclosure (FMD)) zum Zweck der Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften zu entwickeln.

Indischer Geschäftsbereich

Wir gewinnen stetig an Zugkraft auf dem indischen Markt. Wir haben einen strategischen Vertrag mit einem grossen Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Indien unterzeichnet. Wir stellen diesem Unternehmen eine Kampagnenmanagementlösung zur Verfügung, die auf dem SAS Campaign Manager und der Vertica-Lösung von HP beruht. Durch Verwendung dieses Systems wird dem Kunden ermöglicht, den Teilnehmern Werbeaktionen fast in Echtzeit anzubieten, die durch spezifische Ereignisse oder durch Verhaltensweisen ausgelöst werden. Im Laufe der Zeit wird durch diese Lösung die Teilnehmerbasis für den Betreiber vergrössert und dadurch die Umsätze gesteigert und die Kundenbindung erhöht. Wir wurden von einem der grössten indischen Aluminiumhersteller für ein ganzheitliches Implementierungsprojekt ausgewählt.

Prozessinnovation

Im Laufe des dritten Quartals hat Infosys 30 Patente bei den Patentämtern in Indien und den Vereinigten Staaten angemeldet. Zusammenfassend sind nun 449 Patentanmeldungen (anhängig) in Indien und den Vereinigten Staaten und 35 Patente wurden vom Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten erteilt.

Liquidität

Zum 31. Dezember 2011 betrug der Finanzmittelbestand einschliesslich Investitionen in verfügbare finanzielle Vermögenswerte und Einlagenzertifikate 3,7 Mrd. USD (3,6 Mrd. USD zum 31. Dezember 2010).

"Durch die Abwertung der indischen Rupie um 11 % fällt der globale Devisenmarkt im Laufe dieses Quartals weiterhin volatil aus," erklärt V. Balakrishnan, Geschäftsleitungsmitglied und Finanzvorstand. "Die Verwaltung von einer extrem volatilen Währung in einer unsicheren Wirtschaftslage stellt eine Herausforderung für die Branche dar. Wir sind davon überzeugt, dass wir gerade in diesen schwierigen Zeiten in der Lage sein werden, durch unsere Fokussierung auf qualitativ hochstehendes Wachstum in Verbindung mit unserem flexiblen Finanzmodell eine bessere Ausgangsposition zu verschaffen."

Über Infosys Ltd.

Viele der erfolgreichsten Unternehmen der Welt verlassen sich auf die 145.000 Mitarbeiter von Infosys, die dazu beitragen, den Geschäftswert ihrer Kunden messbar zu steigern. Infosys bietet Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Technologie, Konstruktion und Outsourcing und unterstützt so Kunden in über 30 Ländern, die Unternehmen der Zukunft zu gestalten.

Weitere Informationen über Infosys , erhalten Sie auf: http://www.infosys.com/de

Safe-Harbor

Gewisse Aussagen in dieser Pressemitteilung bezüglich unseres zukünftigen Wachstumspotenzials sind zukunftsgerichtete Aussagen, welche zahlreiche Risiken und Ungewissheiten enthalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von diesen zukunftsgerichtete n Aussagen wesentlich abweichen können. Solche Risiken und Ungewissheiten bezüglich dieser Aussagen umfassen, sind jedoch nicht beschränkt, auf Risiken und Ungewissheiten der Schwankungen der Gewinne, Wechselkursschwankungen, Fähigkeit, mit Wachstum umzugehen, intensiver Wettbewerb in der IT-Dienstleistungsbranche einschliesslich der Faktoren, die unsere Kostenstrukturen beeinflussen, Lohnsteigerungen in Indien, unsere Fähigkeit hochqualifizierte Fachkräfte anzuwerben und zu binden, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Festpreisverträgen mit definierten Lieferterminen, Kundenkonzentration, Zuwanderungsbeschränkungen, Konzentration des Industriesegments, unsere Fähigkeit internationale Betriebsabläufe zu verwalten, Nachfragerückgang für Technologien in unseren Schlüsselaktivitäten, Störungen in Telekommunikationsnetzen oder Systemausfällen, unsere Fähigkeit, erfolgreich potentielle Akquisitionen vorzunehmen und einzugliedern, Schadenersatzhaftung im Zusammenhang mit unseren Serviceverträgen, Erfolg der Unternehmen, bei denen Infosys strategische Investitionen tätigte, Einstellung oder Ablauf von steuerlichen Anreizen, politische Instabilität oder regionale Konflikte, gesetzliche Beschränkungen der Kapitalbeschaffung oder Akquisitionen von Unternehmen ausserhalb Indiens und unerlaubte Nutzung unseres geistigen Eigentums und allgemeine wirtschaftliche Voraussetzungen, die sich auf unsere Branche auswirken. Zusätzliche Risiken, die unsere zukünftigen operativen Ergebnisse beeinflussen können sind in unseren Unterlagen bei der United States Securities and Exchange Commission einschliesslich des Jahresberichts auf dem Formular 20-F für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2011 und auf dem Formular 6-K für die Quartale mit Abschluss zum 30. Juni 2011 und zum 30. September 2011 umfassend beschrieben. Diese Unterlagen stehen unter http://www.sec.gov [http://www.sec.govz] zur Verfügung. Infosys kann von Zeit zu Zeit zusätzliche schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Aussagen, einschliesslich Aussagen, die in den Unterlagen bei der Securities and Exchange Commission und in unseren Berichten an die Aktionäre enthalten sind, machen. Das Unternehmen wird es unterlassen, solche vorausschauenden Aussagen, die von Zeit zu Zeit von oder im Namen des Unternehmens vorgenommen werden, zu aktualisieren.

INR link - http://www.prnewswire.co.uk/xferdl?file=gMWWO/4s6E6UjZWaa8yEbw

Merkblatt: http://www.prnewswire.co.uk/xferdl?file=jJILFVZPePeAu2smo8iftQ

Der ungeprüfte, verkürzte Konzernzwischenabschluss ist in Übereinstimmung mit IAS 34 - Zwischenberichterstattung - erstellt worden

Infosys Limited und Tochtergesellschaften

Ungeprüfte, verkürzte Konzernbilanz zum

(Dollarbeträge sind in Millionen angegeben, mit Ausnahme der Angaben zu Aktien)

                                            31. Dezember 2011 31. März 2011
        VERMÖGENSWERTE
        Umlaufvermögen
        Zahlungsmittelbestand                          $3.671        $3.737
        Verfügbare finanzielle
        Vermögenswerte                                      2             5
        Investitionen in
        Einlagenzertifikate                                46            27
        Forderungen aus Lieferungen und
        Leistungen                                      1.140         1.043
        Bilanzielle Abgrenzung                            297           279
        Derivative Finanzinstrumente                        -            15
        Rechnungsabgrenzungsposten und
        sonstige kurzfristige
        Vermögenswerte                                    288           206
        Summe Umlaufvermögen                            5.444         5.312
        Anlagevermögen
        Sachanlagen                                       955         1.086
        Goodwill                                          160           185
        Immaterielle Vermögenswerte                        24            11
        Verfügbare finanzielle
        Vermögenswerte                                      2             5
        Latente Ertragssteuern                             66            85
        Ertragssteueransprüche                            155           223
        Sonstige langfristige
        Vermögenswerte                                     30           103
        Summe sonstiger langfristiger
        Vermögenswerte                                  1.392         1.698
        Summe Vermögenswerte                           $6.836        $7.010
        VERBINDLICHKEITEN UND EIGENKAPITIAL
        Laufende Verbindlichkeiten
        Derivative Finanzinstrumente                      $58             -
        Verbindlichkeiten aus Lieferungen
        und Leistungen                                      6            10
        Laufende
        Ertragssteuerverbindlichkeiten                    175           183
        Kundeneinlagen                                      3             5
        Einnahmen aus Vermögen                            108           116
        Vorsorgeverpflichtungen Mitarbeiter                97            31
        Rückstellungen                                     27            20
        Sonstige laufende Verbindlichkeiten               473           451
        Summe laufende Verbindlichkeiten                  947           816
        Langfristige Verbindlichkeiten
        Latente
        Ertragssteuerverbindlichkeiten                      5             -
        Vorsorgeverpflichtungen Mitarbeiter                 -            58
        Sonstige langfristige
        Verbindlichkeiten                                  15            14
        Summe Verbindlichkeiten                           967           888
        Eigenkapital
        Aktienkapital- `5 ($0,16)
        Nominalwert 600.000.000 genehmigte,
        ausgegebene im Umlauf befindliche
        Inhaberaktien und 571.385.517 und
        571.317.959, netto von 2.833.600
        eigene Aktien, jeweils zum 31.
        Dezember 2011 bzw. 31. März 2011                   64            64
        Aktienagio                                        703           702
        Gewinnrücklagen                                 6.046          5294
        Sonstige Eigenkapitalbestandteile                (944)           62
        Eigenkapital Aktieninhaber des
        Konzerns                                        5.869         6.122
        Minderheitsanteile                                  -             -
        Summe Eigenkapital                              5.869         6.122
        Summe Verbindlichkeiten und
        Eigenkapital                                   $6.836        $7.010 

Infosys Limited und Tochtergesellschaften

Ungeprüfte, verkürzte Gesamtergebnisrechnung des Konzerns

(Dollarbeträge sind in Millionen angegeben, mit Ausnahme der Angaben zu Aktien)

                                         Drei Monate Drei Monate Neun Monate Neun Monate
                                                 mit         mit         mit         mit
                                           Abschluss   Abschluss   Abschluss   Abschluss
                                             zum 31.     zum 31.     zum 31.     zum 31.
                                            Dezember    Dezember    Dezember    Dezember
                                                2011        2010        2011        2010
        Einnahmen                             $1.806      $1.585      $5.223      $4.439
        Anschaffungskosten                     1.030         906       3.077       2.561
        Bruttogewinn                             776         679       2.146       1.878
        Betriebskosten
        Marketing- und Vertriebskosten            88          88         275         244
        Verwaltungskosten                        128         112         386         319
        Summe Betriebskosten                     216         200         661         563
        Betriebsgewinn                           560         479       1.485       1.315
        Sonstige Nettoerträge                     82          65         266         175
        Gewinn vor Ertragssteuern                642         544       1.751       1.490
        Ertragssteueraufwand                     184         147         498         393
        Nettogewinn                             $458        $397      $1.253      $1.097
        Sonstige Rücklagen
        Marktwertveränderungen auf
        verfügbare finanzielle
        Vermögenswerte abzüglich damit
        verbundener steuerlicher Effekte           -           -         $(2)        $(1)
        Währungsumrechungs-differenzen
        bzgl. ausländischer
        Geschäftstätigkeiten                    (442)         38      (1.004)         49
        Summe sonstiger Rücklagen              $(442)        $38     $(1.006)        $48
        Summe Rücklagen                          $16        $435        $247      $1.145
        Zurechenbarer Gewinn an:
        Teilhaber an der Gesellschaft           $458        $397      $1.253      $1.097
        Minderheitsanteil                          -           -           -           -
                                                $458        $397      $1.253      $1.097
        Summe Rücklagen zurechenbar an:
        Teilhaber an der Gesellschaft            $16        $435        $247      $1.145
        Minderheitsanteil                          -           -           -           -
                                                 $16        $435        $247      $1.145
        Gewinn je Inhaberaktie
        Unverwässert ($)                        0,80        0,69        2,19        1,92
        Verwässert ($)                          0,80        0,69        2,19        1,92
        Berechnung des gewichteten
        Durchschnittsanschaffungs-wertes
        von Inhaberaktien pro
        Inhaberaktie
        Unverwässert                     571.377.084 571.246.801 571.356.602 571.138.078
        Verwässert                       571.396.560 571.380.888 571.394.949 571.358.432 

HINWEIS:

1. Die ungeprüfte, verkürzte Konzernbilanz und Gesamtergebnisrechnung des Konzerns für die drei und neun Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2011 wurden anlässlich der Vorstandssitzung vom 12. Januar 2012 aktenmässig erfasst.

2. Ein Merkblatt mit den betrieblichen Kennzahlen des Konzerns kann über http://www.infosys.com heruntergeladen werden.

Kontakt:

Investor Relations: AvishekLath, Indien, +91(80)4116-7744,
avishek_lath@infosys.com; Sandeep Mahindroo, US, +1 (646)-254-3133,
sandeep_mahindroo@infosys.com; Media Relations: Sarah Vanita Gideon,
Indien, +91(80)4156-4998, Sarah_Gideon@infosys.com; Ted Bockius,
Vereinigte
Staaten, +1(510)759-9432, E-Mail: lisa_kennedy@infosys.com
Ted_Bockius@infosys.com



Weitere Meldungen: Infosys Technologies Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: