Infosys Technologies Ltd.

Infosys Technologies (NASDAQ: INFY) gab die Ergebnisse für das Quartal mit Abschluss zum 30. September 2010 bekannt

Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) - Hauptpunkte Konsolidierte Ergebnisse nach IFRS für das Quartal mit Abschluss zum 30. September 2010 abgeschlossen wurde - Die Erlöse betrugen 1.496 Mio. $für das Quartal mit Abschluss zum 30. September 2010; die Steigerung gegenüber dem vorhergehenden Quartal betrug 10,2 %; das Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug 29,6 %. - Der Gewinn nach Steuern betrug 374 Mio. $für das Quartal mit Abschluss zum 30. September 2010; die Steigerung gegenüber dem vorhergehenden Quartal betrug 14,7 %; das Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug 18,0 %. Der Gewinn pro American Depositary Share (ADS) betrug für das zum 30. September 2010 abgeschlossene Quartal 0,65; das Wachstum gegenüber dem vorhergehenden Quartal betrug 14,0 %; das Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug 16,1 %. - Während des Quartals konnten Infosys und ihre Tochtergesellschaften 27 neue Kunden gewinnen. Insgesamt wurden von Infosys und ihren Tochtergesellschaften in diesem Quartal 14.264 Mitarbeiter neu eingestellt (Nettozuwachs 7.646) Zum 30. September 2010 beschäftigten Infosys und ihre Tochtergesellschaften 122.468 Mitarbeiter Es wurde eine Zwischenausschüttung von 0,10 pro ADS und eine Sonderausschüttung aus Anlass des 30-jährigen Bestehens von 0,30 pro ADS festgelegt (dies entspricht bei einem aktuellen Wechselkurs von 44,50 pro USD einer Zwischenausschüttung von 0,22 $ und einer Jubiläumsausschüttung von 0, 67 $). Der Stichtag für die Zahlung der Dividende ist der 22. Oktober 2010. "Obwohl das wirtschaftliche Umfeld weiterhin schwierig bleibt, haben wir unsere Kundenbeziehungen, Lösungen und Investitionen ausgebaut, um in diesem Quartal schneller zu wachsen", erklärt S. Gopalakrishnan, CEO und Managing Director. "Es gibt erhebliche Antriebskräfte für Investitionen in die Informationstechnologie, denn jedes Programm zur Entwicklung der Unternehmen von morgen' verlangt derartige Investitionen. Wir unterstützen unsere Kunden bei diesen Massnahmen." Geschäftsausblick Der konsolidierten Geschäftsausblick für das Quartal mit Abschluss zum 31. Dezember 2010 und für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2011 sehen nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) folgendermassen aus: Geschäftsausblick nach IFRS - konsolidiert# Quartal mit Abschluss zum 31. Dezember 2010 Es werden Erlöse in einer Höhe zwischen 1,547 Mrd. $- 1,562 Mrd. $erwartet; das würde einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von zwischen 25,6 % - 26,8 % entsprechen. Es wird ein Gewinn pro American Depositary Share (EPADS) in einer Höhe von 0,66 $ - 0,67 $ erwartet; das würde einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von zwischen 11,9 % - 13,6 % entsprechen. Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2011 ## Es werden Erlöse in einer Höhe zwischen 5,95 Mrd. $- 6,00 Mrd. $erwartet; das Wachstum gegenüber dem Vorjahr wird zwischen 24,0 % - 25,0 % liegen - Es wird ein Gewinn pro American Depositary Share (EPADS) in einer Höhe von 2,54 $ - 2,58 $ erwartet; das Wachstum gegenüber dem Vorjahr wird zwischen 10,4 % - 12,2 % liegen. # Wechselkurse für wichtige globale Währungen AUD / USD - 0,97; GBP / USD - 1,58; EUR / USD - 1,36 ## Ohne die Einnahmen aus dem Verkauf unserer Investition in OnMobileSystems, Inc. in Höhe von 11 Mio. USD im Geschäftsjahr 2010 wird erwartet, dass das Wachstum der EPADS zwischen 11,4 % - 13,2 % liegt. Ausweitung der Dienstleistungen und wichtige Projekte Wir erweitern nach wie vor unsere Angebote, um unseren Kunden Modernisierungen, das Management ihrer Tätigkeit und die Beschleunigung ihrer Innovationen zu ermöglichen. Wir investierten in die Entwicklung neuer Produkt- und Servicelinien, die von unseren Kunden erfolgreich übernommen und implementiert wurden. Modernisierung Unsere Lösungen trieben die Modernisierungen bei bestehenden und neuen Kunden voran, wodurch diese ihr Geschäft rationalisieren und diversifizieren konnten. Wir arbeiten mit einem grossen globalen Hersteller von Nahrungs- und Genussmitteln bei Systemanwendungen für dessen Product Lifecycle Management und Laborinformationsmanagement zusammen. Wir unterstützen einen Fertiggerichthersteller, der zu den globalen 1000 Verbrauchsgüterunternehmen gehört, bei der Verbesserung seines Intranetportals. Wir unterstützen ferner das globale Produktentwicklungssystem eines grossen US-amerikanischen Sportbekleidungs- und Ausrüstungsherstellers, damit der Kunde die Plattformen der nächsten Generation für das Product Lifecycle Management aufbauen kann. Wir waren der Alleinberater bei der Verbesserung der Qualitätsmanagement-Prozesse der IT-Abteilung eines führenden Herstellers für Haushaltsgeräte. Ein führender Hersteller wählte uns als Partner dafür aus, seine Geschäftssysteme durch eine Reduzierung der Komplexität bei den Prozess-Anwendungen, durch Kostensenkung und Verbesserung der Ansprechbarkeit für die Kunden zu modernisieren. Wir arbeiten für einen grossen Ölfelddienstleister daran, technologische Produkte zu entwickeln und einzusetzen, die Öl- und Gasförderunternehmen bei der Optimierung der Produktion unterstützen. Ein internationales Energieunternehmen hat sich für uns entschieden, um es bei seinem globalen Finanzkonsolidierungsprojekt zu unterstützen. Wir arbeiten mit einem Verlag dabei zusammen, die Wertschöpfungskette beim Bestellmanagement zu modernisieren, um die Erträge zu erhöhen und die Kundenbindung zu verbessern. Wir legten den Mobilitätsplan der Verkaufsvertreter eines führenden Agrarunternehmens in den USA fest, um die Kundeneffizienz und die Ansprechbarkeit für die Kunden zu verbessern. Ein globaler Finanzdienstleister entschied sich für uns, um eine neue Broker-Händler-Plattform für seinen Kunden- und Beraterstamm einzuführen. Geschäftstätigkeit Wir erfüllen nach wie vor die betrieblichen Anforderungen unserer Kunden und liefern ihnen höhere Erträge aus den Investitionen. Wir arbeiten mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam eines multinationalen Computerherstellers zusammen, um Prozesse und Systeme für das Management von Software-Projekten zu entwickeln, die zu höherer Effizienz und Kosteneinsparungen führen. Wir managen die Plattformen und Produkte des Flagship-Datenzentrums für ein führendes US-Unternehmen, welches im Bereich von Infrastrukturmanagement tätig ist. Der Kunde kann sich so auf die Entwicklung der Produktplattformen der nächsten Generation konzentrieren. Ein grosser Computerhersteller entschied sich für uns, damit wir die Software der nächsten Generation für das Management von Servern und den Fernzugriff bereitstellen. Wir unterstützen ein globales Konsumelektronikunternehmen dabei, die Plattform der Lieferkette für den Einzelhandel zu erweitern, gestiegene Volumina zu bewältigen und besseren Service anzubieten. Wir lieferten an einen Energiedienstleister in den USA ein Programm zur Optimierung der wichtigsten Geschäftsprozesse. Ein globales Grossunternehmen im Bereich Öl und Gas wählte uns aus, damit wir eine Middleware-Infrastruktur und eine Integrationsschicht einrichten und supporten, mit der seine Handelsapplikationen zusammengeführt werden können. Ein globales Energieunternehmen hat sich für uns entschieden, damit wir ein neues automatisiertes SAP-Rechnungszahlsystem implementieren, das einen vorhersehbaren Ressourcenfluss im Rahmen der Geschäftstätigkeit ermöglicht. Wir arbeiten für einen führenden Flugzeughersteller daran, seine Software für die technischen Publikationen anzupassen, damit Zeit und Aufwand für die Lieferung verkürzt werden. Ein grosser Federhersteller liess sich von uns bei der Konsolidierung seiner Business Intelligence und Datenspeicherung beraten. Wir helfen einem grossen Unternehmen für Verbraucherverpackungen dabei, ein einziges, globales und integriertes Informationssystem für das Personalwesen zu entwickeln. Ein führendes Unternehmen aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt und Verteidigung entschied sich für uns, um einen Plan für sein Intranet und die Unternehmenskommunikation zu konzipieren und zu entwickeln. Innovation Unsere Innovationsfähigkeit wird von unseren Kunden zunehmend geschätzt. Wir sind der strategische Entwicklungspartner eines führenden Unternehmens für Netzausrüstungen und helfen ihm dabei, die Kernsoftwareplattform für die Produkte der nächsten Generation zu entwickeln. Ein grosses Technologieunternehmen aus den USA hat uns damit beauftragt, ein Exzellenzzentrum für die Qualitätssicherung der wesentlichen Anwendungen einzurichten. Ein grosser Hersteller für Flugzeugausrüstung versicherte sich unserer Unterstützung bei der Entwicklung von Flügelstrukturen und Systemintegration für ein grosses Programm für neue Verkehrsflugzeuge. Wir führen die Detailplanung für ein neues Entwicklungsprogramm für Verkehrsflugzeuge im Auftrag eines führenden Luft- und Raumfahrt-Unternehmens durch. Wir leisten Support in der Phase nach der Planung für ein grosses neues Flugzeugprogramm für einen grossen Luft- und Raumfahrt-Zulieferer. Wir haben für einen Online-Kartendienst eine innovative mobile Navigationsanwendung entwickelt, die es den Kunden erlaubt, Zugang zu einer umfangreichen Datenbank mobiler Nutzer zu erlangen. Eine globale Bank ging eine Partnerschaft mit uns ein, um ein Compliance-Excellenzzenter einzurichten, welches ihre Complicance-Bandbreite erweitert und neue strategische Programme entwickelt. Für ein globales Unternehmen, welches im Bereich orthopädischer Hilfen aktiv ist, entwickeln und starten wir eine Lösung für die mobilen Handelsvertreter, mit der die Produktivität gesteigert werden soll. Ein grosses US-amerikanisches Versorgungsunternehmen nutzt unsere Dienstleistungen, um vielfältige Smart Grid-Initiativen zu entwickeln und in Betrieb zu nehmen, mit denen Fehlfunktionen verringert und Betriebskosten einspart werden. Liquidität Zum 30. September 2010 betrugen die Finanzmittel einschliesslich von zur Veräusserung verfügbaren Finanzwerte und Depositenkonten 3,9 Mrd. $(2,9 Mrd. US$ zum 30. September 2009) "Unsere Umsatzrendite verbesserte sich im Laufe des Quartals. Gleichzeitig verstärkte sich unsere Liquiditätslage, die Finanzmittel im Umfang von 3,9 Mrd. US$ erreichte", erklärte V. Balakrishnan, Chief Financial Officer. "Trotzdem bleibt die Branche über die weiterhin bestehende globale wirtschaftliche Unsicherheit im Zusammenhang mit extremen Wechselkursschwankungen besorgt." Über Infosys Technologies Ltd. Infosys definiert, entwickelt und liefert IT-basierte Business-Lösungen, die weltweit 2000 Unternehmen dabei unterstützen, in einer "flachen Welt" wettbewerbsfähig zu bleiben. Diese Lösungen konzentrieren sich auf die Bereitstellung einer strategischen Differenzierung und eines operativen Vorsprungs für die Kunden. Mit Infosys können Kunden sicher sein, einen transparent operierenden Geschäftspartner zu haben, über erstklassige Prozesse, eine hohe Ausführungsgeschwindigkeit und die Kraft zu verfügen und ihr IT-Budget durch das von Infosys initiierte Global Delivery Modell bestmöglich einzusetzen. Infosys beschäftigt an über 50 Standorten weltweit mehr als 122.000 Mitarbeiter. Infosys gehört zum NASDAQ-100 Index und dem Gobal Dow. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.infosys.com. Safe Harbor-Erklärung Bei bestimmten Erklärungen in dieser Pressemitteilung, die sich auf unsere künftigen Wachstumserwartungen beziehen, handelt es sich um zukunftsgerichtete Erklärungen, die einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Diese können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in derartigen zukunftsgerichteten Erklärungen unterstellt wurden. Risiken und Unwägbarkeiten, die in Zusammenhang mit derartigen Erklärungen stehen, umfassen unter anderem: Risiken und Unwägbarkeiten bezüglich der Veränderung von Erträgen, unsere Fähigkeit zum Management des Wachstums, harter Konkurrenzkampf bei IT-Dienstleistungen einschliesslich von Faktoren, die Kostenvorteile betreffen können, Lohnsteigerungen in Indien, unsere Fähigkeit, hoch qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben und zu halten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Festpreisen, Verträge mit festen Zeitrahmen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, Konzentration in der Branche, unsere Fähigkeit, unsere internationale Tätigkeit zu managen, sinkende Nachfrage nach Technologie in den Bereichen, auf die wir uns konzentrieren, Unterbrechungen der Telekommunikationsnetze und Systemausfälle, unsere Fähigkeit zu erfolgreichem Abschluss und Integration möglicher Firmenzukäufe, Haftung für Schäden gemäss unserer Dienstleistungsverträge, Erfolg der Unternehmen, in die Infosys strategische Investitionen vorgenommen hat, Rücknahme von staatlichen Steueranreizen, politische Instabilität und regionale Konflikte, gesetzliche Einschränkungen für die Gewinnung von Kapital oder den Erwerb von Unternehmen ausserhalb von Indien, unberechtigte Nutzung unseres geistigen Eigentums und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, die unsere Branche betreffen. Weitere Risiken, die unsere künftigen Betriebsergebnisse betreffen können, sind in unseren Vorlagen bei der United States Securities and Exchange Commission, dem Formular 20-F für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2010 und dem Formular 6-K für das Quartal mit Abschluss zum 30. Juni 2010 umfassender beschrieben. Die Unterlagen stehen über www.sec.gov zur Verfügung. Infosys kann gelegentlich weitere schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Erklärungen abgeben, wozu die Erklärungen gehören, die in den Dokumenten enthalten sind, die der Securities and Exchange Commission vorgelegt werden, und unsere Berichte an die Aktionäre. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Erklärungen zu aktualisieren, die gelegentlich von oder im Namen des Unternehmens abgegeben werden. Nicht geprüfte Kurzfassung der konsolidierten Zwischenbilanz, erstellt nach IAS 34, Zwischenbilanzen Infosys Technologies Limited und Tochtergesellschaften (In Millionen Dollar, ausser bei Angaben zu Aktien) 30. Nicht geprüfte Kurzfassung der September Bilanz zum 2010 31. März 2010 AKTIVA Umlaufvermögen Finanzmittel 3.427 $ 2.698 $ Zur Veräusserung verfügbare 8 569 finanzielle Vermögenswerte Anlagen in Depositenkonten 434 265 Forderungen aus Lieferungen 928 778 Bilanzielle Abgrenzung 235 187 Finanzderivate 4 21 Vorauszahlungen und anderes 175 143 Umlaufvermögen Gesamtumlaufvermögen 5.211 4.661 Anlagevermögen Sachanlagen 1.008 989 Goodwill 183 183 Immaterielle Vermögenswerte 12 12 Latente Ertragssteuern 69 78 Einkommensteuerguthaben 143 148 Andere langfristige 116 77 Vermögenswerte Gesamtanlagevermögen 1.531 1.487 Aktiva Gesamt 6.742 $ 6.148 $ PASSIVA UND EIGENKAPITAL Kurzfristige Verbindlichkeiten Lieferantenverbindlichkeiten 8 $ 2 $ Kurzfristig fällige 201 161 Ertragssteuern Kundeneinlagen 2 2 Vorauszahlungen 133 118 Personalvorsorgeverpflichtungen 33 29 Rückstellungen 18 18 Weitere kurzfristige 430 380 Verbindlichkeiten Kurzfristige Verbindlichkeiten 825 710 gesamt Langfristige Verbindlichkeiten Latente Ertragssteuern 1 26 Personalvorsorgeverpflichtungen 44 38 Weitere langfristige 13 13 Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten total 883 787 Eigenkapital Aktienkapital - `5 (0,16 $) 64 64 Nennbetrag 600.000.000 Aktien genehmigt, ausgegeben und umlaufend; 571.201.074 und 570.991.592, Netto 2.833.600 eigene Aktien zum 30. September 2010 bzw. 31. März 2010 Aktienagio 697 694 Einbehaltene Gewinne 5.096 4.611 Weitere Kapitalbestandteile 2 (8) Den Aktionären des Unternehmens 5.859 5.361 zuzurechnendes Kapital total Verbindlichkeiten gesamt und 6.742 $ 6.148 $ Eigenkapital Infosys Technologies Limited und Tochtergesellschaften Nicht geprüfte konsolidierte Bilanz des Konzerngesamtergebnisses (In Millionen Dollar, ausser bei Angaben zu Aktien) Quartalsende Halbjahresende 30. September 2010 30. September 2009 2010 2009 2010 2009 Erlöse 1.496 $ 1.154 $ 2.854 $ 2.276 $ Umsatzkosten 855 662 1.655 1.305 Bruttogewinn 641 492 1.199 971 Betriebliche Aufwendungen: Verkaufs- und 82 57 156 110 Marketingaufwendungen Verwaltungsaufwand 107 85 207 173 Betriebliche Aufwendungen 189 142 363 283 gesamt: Ergebnis aus der 452 350 836 688 Geschäftstätigkeit Sonstige Erträge, netto 57 49 110 104 Gewinn vor Steuern 509 399 946 792 Ertragssteueraufwand 135 82 246 162 Nettogewinn 374 $ 317 $ 700 $ 630 $ Sonstiges Konzerngesamtergebnis Berichtigung des Zeitwerts bei zur Veräusserung verfügbaren Gütern Vermögenswerte, gekürzt um - (1) Steuereffekte Wechselkursdifferenzen aus Umrechnung ausländischer 199 (10) $ 11 226 $ Geschäftstätigkeiten Sonstiges Konzerngesamtergebnis 199 $ (10) $ 10 $ 226 $ Konzerngesamtergebnis 573 $ 307 $ 710 $ 856 $ Gewinn ist zuzurechnen: Anteilseigner des Unternehmens 374 $ 317 $ 700 $ 630 $ Minderheitsanteile - - - - 374 $ 317 $ 700 $ 630 $ Konzerngesamtergebnis Zuzurechnen: Anteilseigner des Unternehmens 573 $ 307 $ 710 $ 856 $ Minderheitsanteile - - - - 573 $ 307 $ 710 $ 856 $ Gewinn pro Aktie Ausgangswert ($) 0,65 0,56 1,23 1,10 Verwässert ($) 0,65 0,56 1,23 1,10 Gewichtete (und bei Berechnungen verwendete) durchschnittliche Aktien Gewinn pro Aktie Ausgangswert 571.131.367 570.343.178 571.083.717 570.229.204 Verwässert 571.358.817 571.046.545 571.345.695 570.948.478 http://www.prnewswire.co.uk/xferdl?file=ixww65yjLeR9WJG9BlsSfQ http://www.prnewswire.co.uk/xferdl?file=Y.sOdoYI752OYE0wfjjhtA Kontakt Investor Relations Avishek Lath, Indien +91(80)4116-7744 Avishek_lath@infosys.com Sandeep Mahindroo, USA +1(646)254-3133 sandeep_mahindroo@infosys.com Medienkontakt: Sarah Vanita Gideon, Indien +91(80)4156-4998 Sarah_Gideon@infosys.com Peter McLaughlin, USA +1(213)268-9363 lisa_kennedy@infosys.com Peter_McLaughlin@infosys.com tina_george@infosys.com ots Originaltext: Infosys Technologies Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Kontakt: Investor Relations, Avishek Lath, Indien+91(80)4116-7744, Avishek_lath@infosys.com; Sandeep Mahindroo, USA,+1(646)254-3133, sandeep_mahindroo@infosys.com; Medienkontakt, Sarah VanitaGideon, Indien, +91(80)4156-4998, Sarah_Gideon@infosys.com, PeterMcLaughlin, USA, +1(213)268-9363 lisa_ kennedy@infosys.com,Peter_McLaughlin@infosys.comtina_george@infosys.c om

Das könnte Sie auch interessieren: