Infosys Technologies Ltd.

Infosys unterzeichnet globalen 5-Jahres-IT-Vertrag mit ABN AMRO

    Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) -

    - Vertrag als Meilenstein in der IT-Dienstleistungsbranche betrachtet

    - Mit Foto

    Infosys Technologies (NASDAQ: INFY) gab heute die Unterzeichnung eines globalen 5-Jahres-Vertrages über die Entwicklung, den Support und die Weiterentwicklung eines breiten Spektrums an Anwendungen für ABN AMRO bekannt. Dies ist der bisher umfangreichste mehrjährige Einzelvertrag für Infosys mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro. Der Anteil von Infosys am Gesamtumfang des Vertrages umfasst zugesagte Volumen in Nordamerika, Europa und Asien-Pazifik sowie das Angebotsrecht als einer von fünf Hauptdienstleistungsanbieter für Projekte der Anwendungsentwicklung der global tätigen niederländischen Bank.

    Als Ergebnis eines Ausschreibungsverfahrens hat ABN AMRO ein Übereinkommen mit den ausgewählten IT-Anbietern erreicht, das die Verbesserung der Performance seiner IT-Dienstleistungen und die Erzielung erheblicher Einsparungen in seiner gesamten globalen IT-Organisation umfasst.

    "Dieser Vertrag ist ein Meilenstein für Infosys", sagte Nandan M. Nilekani, CEO, President und Managing Director von Infosys. "Er macht deutlich, dass grosse Offshore-Anbieter wie wir ein wettbewerbsfähiges Geschäftsmodell besitzen, um umfassende, globale, mehrjährige Verträge erfüllen zu können. Der Vertrag unterstreicht ausserdem einen Trend in Richtung globaler strategischer Beschaffung, bei dem Kunden mit den jeweils besten Anbietern in einer Sparte zusammenarbeiten, um die Effektivität ihrer IT-Dienstleistungen zu erhöhen."

    "Unsere Differenzierung auf dem Markt ermöglicht uns die Positionierung als Premium-Anbieter selbst für solche umfassenden mehrjährigen Verträge", fügte er hinzu.

    Infosys hat in den vergangenen Jahren sowohl die Breite als auch die Tiefe seines Dienstleistungsangebots offensiv erweitert und dabei mit besonderem Schwerpunkt auf dem Finanzdienstleistungssektor in branchenspezifische Fähigkeiten und Lösungen investiert. Diese Strategie, gepaart mit der bewährten Stabilität und Verlässlichkeit der globalen Lieferfähigkeiten von Infosys, waren die Schlüsselfaktoren, die es dem Unternehmen ermöglichten, sich diesen Vertrag zu sichern.

    BG Srinivas, Senior Vice President EMEA von Infosys, bemerkte: "Unsere Investitionen beim Aufbau von Fähigkeiten der Spitzenklasse beginnen Früchte zu tragen. Erstrangige Kunden wie ABN AMRO betrachten uns aufgrund unserer Prozess- und Branchenfähigkeiten, die uns bei der Erfüllung von Geschäftsanforderungen auf weltweiter Basis unterstützen, als strategischen Partner."

    Jitin Goyal, Associate Vice President EMEA von Infosys, fasste zusammen: "Wir bemerken bei europäischen Unternehmen eine zunehmende Akzeptanz des Global Delivery Model für IT-Dienstleistungen und sind davon überzeugt, dass wir die kritische Masse bei dieser europäischen Evolution erreicht haben. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit ABN AMRO, die der Organisation heute und in der Zukunft einen Wertbeitrag auf globaler Ebene bringen wird."

    Hinweise an Redakteure:

    Informationen über Infosys Technologies Limited

    Infosys (NASDAQ: INFY) definiert, entwickelt und liefert IT-fähige Geschäftslösungen, die unsere Kunden bei ihrer strategischen Differenzierung und bei hervorragenden Leistungen im operativen Geschäft unterstützen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Jede Lösung wird mit der branchenweit Massstab setzenden Infosys Predictability geliefert, auf die sich unsere Kunden jederzeit verlassen können. Infosys bietet seinen Kunden transparente Geschäftspraktiken, eine flexible Ausrichtung von Geschäftsbetrieb und Informationstechnik, Prozesse der Spitzenklasse, hohe Ausführungsgeschwindigkeit und die Fähigkeit zur Maximierung ihres IT-Budgets durch das von Infosys entwickelte Global Delivery Model. Infosys beschäftigt 39.000 Mitarbeiter in über 30 Niederlassungen um den Globus. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.infosys.com

    Safe Harbor:

    Diese Presseerklärung enthält zukunftsweisende Aussagen im Sinne des Abschnitts 27A des U.S. Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des U.S.

    Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in solchen Mitteilungen geäusserten erheblich abweichen. Zu den Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit diesen zukunftsweisenden Aussagen gehören u. a. Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich des Erfolgs unserer Investitionen, Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich Ertragsfluktuationen, unserer Fähigkeit zur Bewältigung des Wachstums und des starken Wettbewerbs bei den IT- und Beratungsleistungen, einschliesslich den Faktoren, die unseren Kostenvorteil beeinflussen können, Lohnerhöhungen in Indien, unserer Fähigkeit, hoch erfahrene Mitarbeiter anzuwerben und einzubehalten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Fixpreis- bzw. Zeitverträgen, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, Marktsegmentkonzentration, unserer Fähigkeit, unseren internationalen Geschäftsbetrieb zu verwalten, rückläufiger Nachfrage nach Technologien und Beratungsleistungen, Unterbrechungen in Telekommunikationsnetzen oder Systemausfälle, unserer Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschliessen und zu integrieren, Haftpflichten für Schäden infolge unserer Dienstleistungsverträge, des Erfolgs von Unternehmen, in denen Infosys strategische Investitionen getätigt hat, der Zurücknahme von Steuerbegünstigungen, politischer Instabilität und regionaler Konflikte, gesetzlicher Beschränkungen bezüglich Kapitalerhöhung und Übernahme von Unternehmen ausserhalb Indiens, unberechtigten Gebrauchs unseres geistigen Eigentums und allgemeinwirtschaftlicher Bedingungen, die unsere Branche betreffen. Zusätzliche Risiken, die auf unsere künftigen Betriebsergebnisse Einfluss haben können, sind in den bei der United States Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen ausführlicher beschrieben, einschliesslich in unserem Jahresbericht auf Formular 20-F für das Geschäftsjahr zum Ende vom 31. März 2005, der am 26. April 2005 eingereicht wurde, und in unseren Berichten auf Formular 6-K. Diese Unterlagen stehen unter www.sec.gov zur Verfügung. Wir können von Zeit zu Zeit weitere schriftliche und mündliche zukunftsweisende Aussagen machen, einschliesslich Aussagen, die in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen sowie unseren Berichten an Aktionäre enthalten sind. Wir werden zukunftsweisende Aussagen, die von Zeit zu Zeit vom oder im Auftrag des Unternehmens gemacht werden können, nicht aktualisieren.

    Ein hochauflösendes Foto von der Vertragsunterzeichnung zwischen Infosys und ABN AMRO ist unter http://www.newscast.co.uk (Tel: +44-(0)20-7608-1000) kostenlos für die Medien verfügbar.

ots Originaltext: Infosys Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Einzelheiten erhalten Sie bei: Emma Richards, Infosys,
+44-(0)208-774-3587, Emma_richards@infosys.com



Weitere Meldungen: Infosys Technologies Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: