MicroCapster

Die folgende Pressemitteilung ist eine Wertpapierbewertung von Microcapster: MicroCapster.com fragt sich: "Werden Bank of America, GE und Citigroup die USA retten?"

    Las Vegas (ots/PRNewswire) - MicroCapster.com, das führende Micro-Cap-Forschungsunternehmen, setzt die Anspannung beim Kauf von Small Caps und Penny-Stocks ausser Gefecht. Durch eine umfassende Recherche, ausführliche Due Diligence und fachspezifische Analysen stellen wir unseren Abonnenten hochwertige Penny-Stocks zur Verfügung, die normalerweise durch Anlageberater von der Wallstreet nicht beachtet werden. MicroCapsters Aktienanlagen-Bericht informiert grosse und kleine Anleger darüber, dass Micro- und Small-Caps-Unternehmen bereit sind, eine schlagkräftige Bewegung im Penny-Stock-Markt auszulösen. Unser Team bei MicroCapster weiss, dass der Erfolg unserer Abonnenten dafür ein deutliches Zeichen ist. Finden Sie heraus, warum sich bereits Tausende zu dem kostenlosen Bericht, der unter http://www.MicroCapster.com verfügbar gemacht wird, angemeldet haben.

    Bank of America (BAC), GE (GE) und Citigroup (C) waren am Donnerstag wegen des hohen Umsatzes allesamt gefallen.

    Aufgrund der schlechter als erwarteten Wirtschaftsnachrichten über die hohe Arbeitslosenquote vom letzten Donnerstag haben die Investoren ihre Gewinne eingelöst. Nach Angaben des US-Arbeitsministeriums vom Donnerstag war die Anzahl an verlorenen Arbeitsplätzen in den USA im Mai 50% höher, als die Analysten erwartet hatten!

    Die Arbeitslosenquote (9,5%) ist die höchste seit 1983.

    Die Arbeitslosenquote ist, seitdem die Wirtschaftsreformen von Ronald Reagan ihre erste Wirkung entfaltet haben, auf dem höchsten Stand. Dies hat psychologisch eine besondere Wirkung, da es die Amerikaner an die Zeit erinnert, in der sich jeder lautstark fragte, ob dies das Ende der weltweiten Dominanz Amerikas sei, und in der das Vertrauen in Amerika so gering wie nie zuvor war.

    In den frühen 80er Jahren gelang es Reagan, die amerikanische Wirtschaft wiederzubeleben und sie in 25 Jahre fast ununterbrochenes wirtschaftliches Wachstum zu führen. Die Frage ist, ob der damalige Gewinn nun komplett verloren ging oder nicht. Die noch wichtigere Frage ist, ob die Verluste zeitlich begrenzt oder permanent sind.

    Das Vertrauen in Amerika ist für Anleger, die Vertrauen in Amerikas Aktienmärkte haben, entscheidend.

    Das Einlösen der Gewinne ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass viele Anleger nicht daran glauben, dass die momentane Erholung des Marktes einen bedeutenden und anhaltenden Aufwärtstrend darstellt.

    Anleger sorgen sich auch über die gemischten Nachrichten, die sie erhalten haben. Am 25. Juni lösten schlechte Konjunkturdaten vom Arbeitsministerium eine bedeutende Kurserholung aus. Dennoch verschlechterte sich die Börse nur eine Woche später aufgrund vergleichbarer schlechter Nachrichten um 220 Punkte während des Börsenhandels am letzten Donnerstag.

    Heute Morgen verloren Termingeschäfte wieder an Wert, was zeigt, dass der Glaube an eine schnelle Erholung wieder ersetzt wurde durch den Pessimismus, dass die Rezession noch eine Weile anhalten wird. Es gab eindeutige Hoffnungszeichen, dass der Abschwung bald enden würde, doch andere Informationen, wie unter anderem die Arbeitslosenquote, wiesen darauf hin, dass dies nur das Ende vom Anfang sein könnte.

    Grosse Unternehmen werden stark beeinträchtigt.

    Grosse Unternehmen werden normalerweise mehr durch die generellen Kursschwankungen beeinflusst. Small Caps und Micro Caps (auch bekannt als: Penny-Stocks) reagieren nicht so empfindlich auf diese Wirtschaftsdaten. Für sie ist das Unternehmensergebnis die entscheidende Statistik und normalerweise das einzige, das zählt.

    Was schenkt Ihnen Vertrauen, wenn Sie an Amerika denken?

    Riesige Unternehmen, die verwirrende und komplexe finanzielle Derivate schaffen? Oder der Einfallsreichtum, die Innovativität und das Unternehmertum! - Es ist der typische mittelständische Geschäftsinhaber, der die nächste grosse Geschäftsidee entwickelt. Wie kommen wir wieder in das Land, wo Milch und Honig fliessen?

    Es sind nicht die grossen Banken und finanziellen Machtzentren bzw. die grossen Unternehmen im Allgemeinen, die uns aus der Rezession herausführen werden.

    Es werden die mittelständischen Unternehmen sein, die in manchen Fällen nur wenige Schritte von der Realisierung der nächsten grossen Erfolgsgeschichte entfernt sind. Die Zukunft liegt flussabwärts und nicht flussaufwärts.

    Lasst uns Amerika zurück zu den grundlegenden Prinzipien führen. Unterstützen Sie die kleinen Leute und den letzten grossen amerikanischen Traum.

    Small Cap verglichen mit Big Cap.

    Wenn Sie ein Big-Cap-Aktienanleger sind, bitten wir Sie darum, unseren Newsletter zu abonnieren und dabei zu helfen, die nächste grosse amerikanische Erfolgsgeschichte zu unterstützen. Finden Sie heraus, was unsere Abonnenten bereits wissen. Sie müssen sich einfach nur unter http://www.MicroCapster.com/ anmelden.

    Unsere Micro- und Small-Cap-Geschäftsberichte enthalten zuverlässige und umfassende Recherchen, ausführliche Due Diligence und fachspezifische Analysen, um unseren Abonnenten die Möglichkeit zu geben, solide Penny-Stocks auf allen Märkten zu verfolgen. MicroCapster stellt grossen wie kleinen Anlegern zuverlässige Recherchen über potenziell grosse Triebkräfte im Micro-Cap-Sektor zur Verfügung. Fragen Sie sich selbst, was einfacher zu finden ist: eine Aktie, die von 0,01 USD auf 1,00 USD steigt, oder eine Aktie, die von 1,00 USD auf 100,00 USD steigt.

    Es gibt definitiv keinen besseren Moment, um Ihr Anleger-Portfolio unter die Lupe zu nehmen und sich zu fragen: "Werden Small-Cap-Unternehmen die Verantwortung übernehmen und uns hin zum Wirtschaftsaufschwung führen? Da die kleinen bis mittelgrossen Unternehmen einen Anteil von über 70% am Bruttonationaleinkommen ausmachen, glauben wir fest daran. Wir laden Sie dazu ein, sich bei uns anzumelden und unsere kostenfreien Berichte zu erhalten. Besuchen Sie uns unter http://www.MicroCapster.com/.

    MicroCapster.com Offenlegung

    MicroCapster ist kein eingetragener Anlageberater und keine der in den Unterlagen bereitgestellten Informationen sollte als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Anleger sollten bei jeder potenziellen Kapitalanlage immer ihre eigene gebotene Sorgfalt walten lassen. MicroCapster ist ein Unternehmen im Alleineigentum eines Finanz-PR-Unternehmens. Bitte lesen Sie unsere Berichte und besuchen Sie unsere Website, wo Sie mehr zu allen Risiken und Bekanntmachungen erfahren.

    Raphael Dominguez von MicroCapster ist ein Mitglied der National Association of Securities Dealers, CRD-Nummer 4248466. MicroCapster ist ein registriertes Mitglied der FINRA (Financial Industry Regulatory Authority).

    Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte: Raphael Dominguez, +1-310-817-6300, E-Mail: editor@microcapster.com, Website: http://www.MicroCapster.com/

ots Originaltext: MicroCapster
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Raphael Dominguez,
+1-310-817-6300, E-Mail: editor@microcapster.com



Das könnte Sie auch interessieren: