Seambiotic Ltd.

Seambiotic USA und das NASA Glenn Research Center unterzeichnen Übereinkunft zur Prozessoptimierung für grossflächige Mikroalgenproduktion

    Ashkelon, Israel (ots/PRNewswire) - Seambiotic, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Entwicklung und Produktion mariner Mikroalgen für nutrazeutische Zwecke und die Biotreibstoffindustrie, hat verlautbart, dass seine Tochtergesellschaft Seambiotic USA mit dem Glenn Research Center der NASA eine Übereinkunft zur Entwicklung eines laufenden F&E-Projektes für die Optimierung des Wachstumsprozesses von Mikroalgen in offenen Teichen unterzeichnet hat.

    http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090706/352488

    "Im Rahmen eines so genannten "Space Act Agreement" geht die NASA damit eine enge Zusammenarbeit mit Seambiotic ein, um die Wachstumsprozesse von Mikroalgen zu modellieren, welche als Grundlage für Flugzeugtreibstoff dienen sollen", sagte Prof. Ami Ben-Amotz, leitender wissenschaftlicher Berater bei Seambiotic.

    "Das Ziel dieser Übereinkunft ist es, die Expertise der NASA auf dem Gebiet leistungsstarker Computermodellierung mit Seambiotics Erfahrung mit biologischer Prozessmodellierung zu kombinieren, um Einsparungsmöglichkeiten bei Biomasseprozessen weiter auszuschöpfen."

    Im Rahmen der Übereinkunft arbeiten das NASA Glenn und Seambiotic USA an der Verbesserung des Produktionsprozesses sowie an der Untersuchung und Bewertung von aus unterschiedlichen Arten und unterschiedlichen Produktionsprozessen gewonnenem Algen-Öl in Hinblick auf dessen Eignung als möglicher Flugzeugtreibstoff für die Testeinrichtungen der NASA.

    Informationen über das NASA Glenn Research Center

    Das NASA John H. Glenn Research Center (http://www.nasa.gov/glenn), ist eines von zehn Aussenzentren der NASA und verfügt über die notwendigen Ressourcen zur Entwicklung innovativer Technologien und zum Vorantreiben wissenschaftlicher Forschungsprojekte, welche der Mission der NASA als Vorreiter in der Weltraum-, Wissenschafts- und Luftfahrtforschung entsprechen. In Zusammenarbeit mit der Regierung, der Industrie und der akademischen Welt arbeitet das Zentrum an der Unterstützung der weltweiten wirtschaftlichen Führungsrolle der USA und hilft mit, das tägliche Leben von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern.

    Informationen über Seambiotic USA

    Seambiotic USA ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Seambiotic Ltd. mit Sitz in Ashkelon (Israel).

    Seambiotic (http://www.seambiotic.com) wurde im Jahr 2003 mit dem Ziel gegründet, marine Mikroalgen für nutrazeutische Zwecke sowie für die Biotreibstoffindustrie zu züchten und zu verarbeiten. Die Forschungsarbeiten von Seambiotic umfassen unter anderem eine Pilotstudie an einem Kohlekraftwerk der Israeli Electric Corporation in der Nähe der Stadt Ashkelon in Israel, wo verschiedene Arten mariner Mikroalgen gezüchtet werden, welche mit den CO2-Emissionen des Kraftwerks ernährt und anschliessend zu Biotreibstoff verarbeitet werden. Seambiotics Technologie reduziert nicht nur die Produktionskosten von Mikroalgen deutlich, sie trägt durch die Absorption von CO2-Emissionen aus der Industrie auch zu einer Verringerung der globalen Erwärmung bei. Im Moment vollzieht das Unternehmen den Übergang vom Pilotkraftwerk hin zur grossangelegten industriellen Algenzucht- und -produktion.

    Kontakt: info@seambiotic.com

ots Originaltext: Seambiotic Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Osnat Dobzinski, +972-3-6911688, info@seambiotic.com



Das könnte Sie auch interessieren: