PNE WIND AG

EANS-News: PNE WIND AG: Wechsel im Aufsichtsrat

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen/Wechsel im Aufsichtsrat Cuxhaven (euro adhoc) - 16. August 2010 - Die PNE WIND AG, Cuxhaven, gab heute zwei Wechsel im Aufsichtsrat bekannt. Die Aufsichtsratsmitglieder Herr Horst Kunkel und Herr Alfred Mehrtens haben ihre Ämter mit Wirkung zum 31. August 2010 niedergelegt. Mit Beschluss des Amtsgerichts Tostedt vom 11. August 2010 wurden auf Antrag des Vorstands im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat daraufhin die Herren Alain Huberty und Jacquot Schwertzer mit Wirkung zum 1. September 2010 zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrates bestellt. Beide Herren sind Mitglieder des Management Committees und Herr Alain Huberty ist zusätzlich Executive Director und Generalsekretär der Luxempart S.A., die im Juni 2010 Teilschuldverschreibungen der Wandelanleihe der PNE WIND AG im Umfang von EUR 16,87 Mio. sowie Aktien aus einer Kapitalerhöhung aus genehmigten Kapital gezeichnet hat. Nach Wandlung der Anleihen sowie infolge der von ihr gehaltenen Aktien wäre Luxempart S.A. damit zu ca. 15% an der PNE WIND AG beteiligt und so größte Einzelaktionärin der Gesellschaft. Als Manager dieser erfolgreichen börsennotierten Investmentgesellschaft bringen beide Herren erhebliches betriebswirtschaftliches Know-how in den Aufsichtsrat der PNE WIND AG ein. Herr Mehrtens gehörte dem Aufsichtsrat seit dem 14. Mai 2004 und Herr Kunkel seit dem 26. Mai 2005 an. Beide aus dem Aufsichtsrat ausscheidenden Mitglieder hatten erheblichen Anteil an der erfolgreichen, 2004 eingeleiteten Restrukturierung der Gesellschaft sowie dem seither zu verzeichnenden, stetigen Wachstum der PNE WIND AG. Vorstand und Aufsichtsrat danken Herrn Kunkel und Herrn Mehrtens für ihr langjähriges Engagement für die Gesellschaft und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit deren Nachfolgern, den Herren Huberty und Schwertzer. Unternehmensprofil Die PNE WIND AG mit Sitz in Cuxhaven plant und realisiert Windpark-Projekte an Land (onshore) sowie auf hoher See (offshore). Dabei liegt die Kernkompetenz in der Entwicklung, Projektierung, Realisierung und Finanzierung von Windparks sowie deren Betrieb bzw. Verkauf mit anschließendem Service. Bisher errichtete das Unternehmen 95 Windparks mit 544 Windenergieanlagen und einer Gesamtnennleistung von 788 MW. Neben der Geschäftstätigkeit im etablierten deutschen Heimatmarkt expandiert die PNE WIND AG zunehmend in dynamische Wachstumsmärkte und ist über Joint Ventures und Tochtergesellschaften bereits in Ungarn, Bulgarien, Türkei, Großbritannien, Rumänien, USA und Kanada vertreten. In diesen Ländern werden gegenwärtig Windpark-Projekte mit einer Nennleistung von bis zu 5.500 MW bearbeitet, die mittelfristig realisiert werden sollen. In Deutschland (onshore) befinden sich derzeit Windpark-Projekte mit mehr als 900 MW Nennleistung in der Bearbeitung. Darüber hinaus entwickelt die PNE WIND AG Offshore-Windpark-Projekte, von denen drei große Vorhaben in deutschen Gewässern bereits genehmigt sind. Auch für den Offshore-Bereich wird der Einstieg in aussichtsreiche Auslandsmärkte geprüft. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: PNE Wind AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: PNE WIND AG Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Rainer Heinsohn Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 4 53 Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 3 73 E-mail: info@pnewind.com Investor Relations cometis AG Ulrich Wiehle / Alexandra Edinger Tel: +49(0)611 - 205855-11 Fax: +49(0)611 - 205855-66 E-mail: wiehle@cometis.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0JBPG2 WKN: A0JBPG Index: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr Hannover / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: