The APM Group

PRINCE2 2009 freigegeben

    London (ots/PRNewswire) - The APM Group, die für die Office of Government Commerce (OGC) Best Practice Qualifications verantwortlich ist, gibt die Freigabe von PRINCE2 2009 bekannt. Mit der Freigabe des neuen Handbuchs sind die akkreditierten Ausbildungsinstitute der APMG nun in der Lage, Kurse in der neuen Version der Methode abzuhalten. Ab dem 6. Juli 2009 sind die Prüfungen in sieben Sprachen verfügbar.

    Nigel Smith, CEO von OGC: "PRINCE2(R) wird in mehr als 150 Ländern verwendet und sein Einsatz nimmt täglich zu. PRINCE2 wird weithin als das führende Tool für das Projektmanagement betrachtet. Mehr als 20.000 Organisationen konnten bereits von seiner bahnbrechenden und zuverlässigen Methode profitieren. Komplexe Projekte umfassen heute oft mehrere Organisationen, die als Partner oder unter Vereinbarungen zusammenarbeiten, um bestimmte Ziele zu erreichen. PRINCE2 bietet eine gemeinsame Sprache für Organisationen und externe Anbieter.

    Das aktualisierte Handbuch hilft bei Projekten jeder Grösse und in allen Umgebungen. Ziele können effektiv erreicht werden, da die Kosten, Zeitvorgaben, die Qualität, der Umfang, Risiken und Vorteile entsprechend verwalten werden können. Der Entwicklung durch das Office of Government Commerce folgten die umfassende Beratung und praktische Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor. Die Anzahl der Personen, die PRINCE2-Prüfungen ablegen, nimmt jährlich um ca. 20% zu und leistet einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Projekts. PRINCE2 ist ein wichtiges Tool für alle Organisationen, die ihren effizienten und effektiven Betrieb sicherstellen möchten."

    Richard Pharro, CEO, The APM Group: "Dies ist eine aufregende Zeit für die akkreditierte PRINCE2-Gemeinde. Die neue Version von PRINCE2 ist für alle Benutzer und insbesondere für Manager verfügbar. Viele Probleme der Methode wurden behoben. Die Methode ist jetzt attraktiver, um sie als Best Practice-Standard zu übernehmen. Internationale Organisationen werden feststellen, dass die Methoden mit anderen Standards für das Projektmanagement kompatibel ist. Wir erwarten eine steigende Nachfrage für PRINCE2-Zertifikate."

    The APM Group bestätigte, dass die Zertifikate von PRINCE2-Benutzern, die sich vor Freigabe der aktualisierten Version qualifiziert haben, noch gültig sind. Die Benutzer müssen sich erneut für die neue Version registrieren, wenn ihre Zertifikate fünf Jahre nach der Ausstellung ablaufen.

    1996 wurde die erste Version von PRINCE2 freigegeben. Heute sind 170 Organisationen akkreditiert, die Schulungen in der Methode und Prüfungen in 150 Ländern anbieten. Die Methode ist Bestandteil des OGC Best Practice-Portfolios. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.best-management-practice.tv

    Weitere Informationen zu den Prüfungen und akkreditierten Schulungsinstituten finden Sie unter http://www.prince-officialsite.com/home/home.asp. Sie können die Informationen auch per E-Mail von servicedesk@apmgroup.co.uk anfordern.

ots Originaltext: The APM Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen zu den PRINCE2-Prüfungen: Kate Winter, PR
Manager, APMG, Kate.winter@apmgroup.co.uk. Weitere Informationen zum
Handbuch und zu überarbeiteten Kopien: Susan Jermany, OGC Strategic
Marketing Manager, Tel: +44-(0)1603-696716, susan.jermany@tso.co.uk



Das könnte Sie auch interessieren: